Montag, 30. Dezember 2013

30. Dezember - Zitat Dr. Hawkins: "Der GEIST und das Herz sind eins. Es ist das Herz, das eins ist mit GOTT, nicht der Verstand. Sein eigenes Herz zu entdecken, bedeutet GOTT entdecken." 

Ich lasse los...

- das Gefühl, dass ich von meinem Herzen abgeschnitten und der Liebe Gottes nicht würdig bin.
- meine Verzweiflung, weil ich so viel Druck in mir aufgestaut habe, dass ich mein Herz gar nicht mehr spüren kann.
- die Angst, in diesem Druck und allem, was diesen Druck auslöst und/oder ausgelöst hat, steckenzubleiben.
- die Befürchtung, dass ich nie mehr in mein Herz zurückkehren kann.
- die Selbstvorwürfe, weil ich den "Kritiker" und den "Ankläger" in mir nicht befrieden kann.
- die Angst, in mein Herz zu gehen und mich der Wahrheit meines Herzens zu stellen.
- mir und meinem Herzen zu unterstellen, dass meine Liebe nicht stark genug ist, solange ich noch "negative" Gefühle und/oder Fehler habe.
- die Vorstellung, dass ich alles "Böse" und "Schlechte" in mir und in meinem Herzen eliminieren muss, und nicht zu wissen wohin mit meiner Verzweiflung, weil ich in diesem Spannungsfeld meiner auch dunklen Seiten gefangen bin.

Und ich öffne mich...

- der Stimme in meinem Kopf nicht mehr zuzuhören und mich so anzunehmen, wie ich bin.
- und bitte die Quelle des Lebens, die Verbindung zwischen Herz, Bauch und Verstand wieder- herzustellen und mir zu helfen, dass ich die Stimme meines Herzens von den anderen unterscheiden kann.
- völlig neutral - frei von jeder Erwartung oder Vorstellung - in mein Herz hineinzugehen, durch die Schichten der Nebel meiner unterdrückten Gefühle hindurchzugehen und in der Tiefe meines Herzens auf das Angebot einzugehen, dass GOTT mir immer wieder macht: mich einfach hinzugeben und mit mir und der Welt versöhnt zu leben.
- für den Frieden, der in mir bis hier und jetzt so verborgen war, dass ich nicht mehr daran geglaubt habe, Teil dieses Friedens, Teil der Schöpfung, Teil und lebendiger Ausdruck einer Macht zu sein, die - anders als mein kleines Ich - bedingungslos liebt.
- für mein eigenes Herz und sage ihm: "Herz, ich spüre dich; Herz, ich fürchte dich, Herz ich nehme dich jetzt so an wie du mich".

Und dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
darauf vertraue ich;
und dafür danke ich.

Ich liebe GOTT, und GOTT liebt mich.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Samstag, 28. Dezember 2013

28. Dezember - Zitat Dr. Hawkins: "Ausdauernde Hingabe an spirituelle Wahrheit und Liebe erlauben den Widerständen, sich aufzulösen." 

Ich lasse los...

- den Ärger, wenn ich nicht sofort verstanden und /oder beachtet werde.
- die Vorstellung, dass mit das Leben immer wieder etwas in den Weg stellt, wodurch ich an das Gefühl der Hingabe nicht mehr herankommen kann.
- die Befürchtung, dass Gott meine Hingabe nicht annimmt, bevor ich nicht mit allen meinen Schatten und Fehlern im Einklang bin.
- die Programmierung, der Liebe Gottes nicht würdig zu sein.
- die ganze Anstrengung, alles gut und sauber abschließen zu wollen und deshalb nie wirklich fertig zu werden.
- die Überzeugung, dass Hingabe nur in der Stille und in einem entspannten Zustand möglich ist.
- mich als Opfer des Lebens zu fühlen, weil ich einen solchen Zustand der totalen Entspannung und der zeitlosen Stille im Alltag (oder überhaupt) nie erreiche.

Und ich öffne mich...

- in jedem Moment innezuhalten, still zu werden und mich mit der Liebe der Quelle des Lebens in meinem Herzen zu verbinden.
- einen liebevollen Gedanken zu verwenden, um zu meinem Alltags-Ich auf Abstand und in mein Herz ganz bewusst hinein zu gehen.
- und vertraue mich der Quelle des Lebens an - mit einem tiefen und bewussten Atemzug und indem ich mich einfach in die Tiefe meines Herzens hineinfallen lasse.

Dort in der Tiefe spüre ich die Kraft, der ich mich einfach anvertrauen, und an die ich mich ganz hingeben kann.

Und dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
darauf vertraue ich;
und dafür danke ich.

Und so soll es sein.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Freitag, 20. Dezember 2013

20. Dezember - Zitat Dr. Hawkins: "Unvollkommenheit existiert nur in den Gedanken des Verstandes. In der Welt, wie sie ist, gibt es keine Unvollkommenheit."

Ich lasse los...

- die Angst vor dem Leben und die Programmierung, dass ich unvollkommen und damit dem Leben nicht gewachsen bin.
- die Überzeugung, dass ich nie vollkommen sein werde und die ganze Anstrengung und den Ehrgeiz, alle Register zu ziehen, um immer noch besser und besser zu werden.
- die Vorstellung, dass es Arbeit, Mühe und ständige Anstrengung braucht, um mich überhaupt in Richtung Vollkommenheit entwickeln zu können.
- die Überzeugung, dass die Welt unvollkommen ist, und darunter zu leiden.
- überall Hürden und Unvollkommenheit zu sehen und mich in die Opferrolle zurückzuziehen.
DAS LASSE ICH LOS.

Und ich öffne mich...

- hinter meinem Verstand zurück und in mein Herz einzutreten.
- dadurch meinen Blickwinkel zu verändern und dann nur noch die Vollkommenheit  der Schöpfung Gottes und aller Kreaturen zu sehen.
- mich mit den Augen der Liebe neu zu entdecken.
- zu greifen und zu begreifen, dass ich selbst genauso vollkommen bin, wie die Welt und die Menschen, mit denen ich durchs Leben gehe.
- für die tiefere Wahrheit, die in der natürlichen Ordnung eingebettet und verwurzelt ist.
- für die Freude an ALLEM, WAS IST und daran, dass ich in dieser Zeit leben darf.

Und dafür öffne ich mich;
darauf vertraue ich;
dafür danke ich
und genieße mein Leben vollkommen.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Montag, 9. Dezember 2013

9. Dezember - Zitat Dr, Hawkins: "Erkenne an, dass jeder Schritt vorwärts jedermann Nutzen bringt. Deine spirituelle Widmung und Arbeit sind ein Geschenk an das Leben und die Liebe der Menschheit." 

Ich lasse los...

- ein bestimmtes Ziel zu verfolgen.
- das Gefühl, dass das Leben mich vergessen hat.
- mich vor dem Leben und vor den Menschen klein zu machen in der Vorstellung, dass mir das tausendfach (von Gott und vielleicht auch erst nach dem Tod) vergolten wird.
- jede Absicht, die ich verfolge, wenn ich gebe und mich bemühe, für die Menschen dazusein.
- die Überzeugung, dass ich (mit anderen) nicht mithalten kann.
- die Befürchtung, dass all mein Mühen um Spiritualität mich nicht weiter bringt.

Und ich öffne mich...

- immer und nur für den nächsten Schritt auf meinem Weg.
- und widme mein Leben GOTT, der Quelle des Lebens.
- und tue, was notwendig ist - dort, wo ich gebraucht werde.
- für das absichtslose Sein - im Einklang mit der Quelle des Lebens, die mein Lehrer, mein Beschützer, mein Auftraggeber und sprudelnder Quell bedingungsloser Liebe ist.

Dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
darauf vertraue ich,
und dafür danke ich.

Und SO darf es sein.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.
"WIRKLICHKEIT bedarf keiner Zustimmung. WIRKLICHKEIT ist keine Errungenschaft, sondern stattdessen eine völlig spontane, subjektive Realisierung, wenn die Positionalitäten des dualistischen Egos übergeben wurden." - Zitat Dr. Hawkins.

DATUM: 08. Dezember

Ich lasse los...

- die Befürchtung, in meiner eigenen Realität nicht objektiv und anderen gegenüber dadurch ungerecht und manipulativ zu sein.
- mich und meine Wirklichkeit dabei immer wieder infrage zu stellen.
- zu allem eine persönliche Meinung zu haben und diese vehement zu vertreten.
- alles abzuwehren, was von außen und/oder von anderen kommt.
- die Überzeugung, dass ich meine Positionalitäten verteidigen muss, wenn ich respektiert und von anderen ernst genommen werden will.

Und ich öffne mich...

- meine Standpunkte jederzeit aufzugeben, wenn ich spüre, dass sich in der Tiefe meines Herzens
meiner Wahrheit/meiner Wirklichkeit etwas hinzugesellen will.
- für das unmittelbare Begreifen - aus der Tiefe in die Weite.
- für die Wahrnehmung, wann meine WIRKLICHKEIT so tief verankert ist, dass ich mit meiner subjektiven Persönlichkeit nicht mehr daran beteiligt bin.
- und diene dem Leben dadurch, dass ich neutral und mehr und mehr mit der EINEN Realität der EINEN Quelle des Lebens verbunden bin.
- ihr alles anzuvertrauen, was mich bewegt und wovon ich mich lösen will.
- und gebe mich ihr ganz und ohne Absicht hin.

Sie bestimmt meine WIRKLICHKEIT mehr und mehr - und manchmal GANZ.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
darauf vertraue und,
und dafür danke ich.

Und so wird es dann sein.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Donnerstag, 5. Dezember 2013

"Spirituelle Weiterentwicklung ist eine lebenslange Verpflichtung... Es gibt keine stärkere Berufung, als sich zu entscheiden, ein Diener Gottes zu sein. Beim spirituellen Wachstum ist jeder Schritt gleichbedeutend, da es sinnentsprechend schon genügt, einen einzigen Ziegelstein zu entfernen, um eine ganze Wand einstürzen zu lassen..." Zitat Dr. Hawkins.

Datum: 05. Dezember

Ich lasse los...

- meine ganze große Ungeduld, nicht zu wissen, wann mein Leben besser und leichter wird.
- die ganze Anstrengung, spirituell schnell wachsen und erleuchtet werden zu wollen.
- die Überzeugung, dass ich nur ein/e treue/r DienerIn Gottes bin, wenn ich keine Fehler mache.
- die ganze Härte und ununterbrochene Disziplin, mit der ich versuche, immer an der Spitze zu sein.
- alle falschen Gottesbilder, die ich mir als strenge, übergeordnete Instanz mein Leben lang vor Augen geführt habe.

Und ich öffne mich...

- immer nur für den nächsten Schritt.
- und vertraue darauf, dass jeder Schritt die Chance birgt, Gott zu erfahren.
- und nehme die Herausforderungen des Lebens bereitwillig an - denn daran wachse ich, wenn ich das Leben als Möglichkeit, mich zu entwickeln, ausnahmslos begrüßen kann.
- für das absichtslose Sein.
- und übergebe meinen kleinen Willen dem großen Willen Gottes, der Quelle des Lebens.
- und folge meiner ureigenen Lebenspur und reiße all die Kartenhäuser ein, die ich bisher mit meinem Verstand errichtet habe.
- und gebe mich dem Leben hin - SEIN ist genug.

Dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich (Tag für Tag und immer wieder neu),
darauf vertraue ich,
und dafür danke ich.

Und so  wird es dann bleiben.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Dienstag, 3. Dezember 2013

"Indem man die Erfolge des Egos ablehnt und diese übergibt, verringert sich der Griff auf die Psyche.
Spirituelle Erfahrung schreitet fort, während die Rückstände des Zweifels zunehmend losgelassen werden..." Zitat Dr. Hawkins.

Datum: 03. Dezember

Ich lasse los...

- immer dem nächsten Erfolg hinterher zu jagen.
- mein Glück davon abhängig zu machen, wie erfolgreich ich bin.
- die restlichen Zweifel, ob ich auch wirklich auf dem richtigen Weg bin.
- die restlichen Zweifel, ob mein Glaube den richtigen Hintergrund hat.
- die Vorstellung, dass das Glück nur im außen zu finden ist, und den Ehrgeiz,
dort im außen etwas Besonderes zu sein.

Und ich öffne mich...

- für das Vertrauen, dass ich auf dem richtigen Weg bin.
- zu spüren, wie tief  meine Sehnsucht nach Liebe und Hingabe in Wirklichkeit ist.
- völlig neutral angesichts meines Erfolges zu sein.

Weder Lob noch Tadel macht mich besser oder schlechter (Zitat Ulla Exner).

Ich bin, die/der ich bin. Ich gebe mich hin. Ich lausche und begreife: ALLES ist gut, so wie es in der Tiefe und in Wirklichkeit ist.

Und dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
darauf vertraue ich;
und dafür danke ich.

Und so wird es sein.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Montag, 2. Dezember 2013

"Das menschliche Leben bietet ein Höchstmaß an Gelegenheiten, sich spirituell weiterzuentwickeln.
Dessen ungeachtet betrachtet die Wahrnehmung sowohl persönliche als auch gesellschaftliche, politische und ideelle Konflikte als Hindernis für Frieden und Glück, wohingegen das spitituelle SELBST genau in derselben Welt Vollkommenheit sieht." - Zitat Dr. Hawkins.

Datum: 02. Dezember

Ich lasse los...

- die Vorstellung, dass das Leben schwer und anstrengend ist.
- die Angst, dem Leben nicht zu genügen.
- das Gefühl, immer wieder vor einem Berg zu stehen, den ich nicht überwinden kann.
- immer nur die Herausforderung und den Berg zu sehen und nie das, was ich erreicht habe.
- in einem Jammertal gefangen zu sein, das keinen Ausgang hat.

Und ich öffne mich...

- über das Alltägliche hinaus und dem Leben direkt ins Gesicht zu schauen.
- und zünde das Licht meiner Freude und meiner Zuverischt wieder an.
- und halte durch, auch wenn ich nicht gleich wieder aufstehen und in meinem alten Tempo durchstarten kann.
- für die Ausdauer, Konflikte und Herausforderungen durchzustehen und mich daran zu erinnern, dass ich mich uneingeschränkt auf die Kraft der Quelle des Lebens verlassen kann:

Immer wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!!!

Und dafür öffne ich mich;
darauf vertraue ich,
und für das Licht in meinem Herzen danke ich.

Und fange noch einmal - mit einem neuen Blickwinkel - von vorne an!

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Freitag, 29. November 2013

Dr. Hawkins: "Sich in Schuldgefühlen zu suhlen, nährt das Ego und ist eine Schwäche. Somit braucht es die Bereitschaft, das zu übergeben."

Datum: 29. November

Ich lasse los...

- die Programmierung, dass ich ohne Schuldgefühle nicht einsichtig bin.
- die Vorstellung, dass mich meine Schuldgefühle vor Überheblichkeit bewahren.
- die Überzeugung, dass Schuldgefühle die Seele befreien.
- den Glauben an einen strengen Vatergott, der von seinen Kindern Sühne, Buße und ein inneres Beugen unter den eigenen Schuldgefühlen verlangt.
- die alte Gewohnheit, mich zu erniedrigen, um mich an anderer Stelle (unbewusst) zu erhöhen.
- auf Kritik und Anstöße von außen mit Schuldgefühlen zu reagieren - und dann zu einem "Gegenschlag" auszuholen.

Und ich öffne mich...

- für die Freiheit meines im Herzen ruhenden Geistes.
- für die Freude über mein Erwachen aus der dunklen Nacht meiner Schuldgefühle.
- für die formlose Kraft der Quelle, die nicht nur keine Bedingungen stellt, sondern mein menschliches Ich tröstet und alles verzeiht.
- für den Mut, zu meiner Wahrheit zu stehen.

Mit Gottes Hilfe gehe ich meinen Weg mit ganzer Kraft und in großer Freude über die Leichtigkeit, die dieser Weg dann (nicht gleich heute...) mit sich bringt.

Dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
darauf vertraue ich,
und dafür danke ich.

Und auch so darf es sein.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Mittwoch, 27. November 2013

"Nur ein einziger Augenblick in einem sehr hohen Zustand kann die Lebensorientierung eines Menschen, seine Ziele und Werte vollständig verändern. Man kann sagen, dass... aus dieser Erfahrung eine neue Persönlichkeit geboren wurde. Hart erarbeitetes Voranschreiten auf einem spirituellen Pfad, dem man sich hingibt - dies ist im Kern die Wirkungsweise spiritueller Entwicklung." - Zitat Dr. Hawkins.

Datum: 27. November

Ich lasse los...

- die Befürchtung, dass ich niemals mit dem Loslassen fertig bin.
- den ganzen Ehrgeiz, mit dem ich die/der Schnellste, Beste und Heiligste sein und bleiben will.
- alles, was ich mir über mich selbst vorgemacht und immer wieder zur Seite gedrängt habe.
- die Programmierung, dass ich besser oder schlechter als die anderen bin.
- die Angst, Gott - dem Gott meiner Mütter und Väter - niemals zu genügen.
- die Überzeugung, dass ich noch ganz weit entfernt von meinem Wesenskern bin.

Und ich öffne mich...

- für den Augenblick des ALLES und des NICHTS, in dem ich alles loslassen und in mein Herz hineinsinken kann.
- alle Vorstellungen und Wünsche wieder zu mir zurück zunehmen, damit ich leer, neutral und vollkommen offen für den lebendigen Geist der Quelle des Lebens bin.
- für die Ausdauer, diesem Weg des Loslassens und des immer wieder Befreitwerdens zu gehen.

Und ich danke der Quelle des Lebens dafür, dass sie mich Tag für Tag in die Tiefe und über meine Schatten zu meinem stahlenden Selbst hinführt.

Denn dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
der Quelle des Lebens vertraue ich,
und für mein immer wieder neues Leben danke ich.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Dienstag, 26. November 2013

"Spirituelle Entwicklung vollzieht sich als das Ergebnis der Beseitigung von Hindernissen und durch Aneignung von etwas Neuem. Hingabe ermöglicht das Übergeben von Eitelkeiten des Verstandes und lieb gewordenen Illusionen, so dass er nach und nach immer freier und offener für das Licht der WAHRHEIT wird." - Zitat Dr. Hawkins.

Datum: 26. November

Ich lasse los...

- die Angst, ganz alleine dazustehen, wenn ich mich entscheide, loszulassen und einen neuen, eigenen Weg zu gehen.
- die Illusion, dass ich nur (und von möglichst allen) geliebt werde, wenn ich grenzenlos liebevoll, großzügig und selbstlos bis zum Umfallen bin.
- die Programmierung, dass ich in einer Gruppe und/oder Gemeinschaft nur geduldet werde, wenn ich am Rande stehen bleibe und meinen Mund halte.
- die Überzeugung, dass es mich zu einem besseren Menschen macht, wenn ich mit dem wenigen, was für mich dabei übrig bleibt, zufrieden bin.
- den Zwang, hilfsbereit und so selbstlos zu sein, dass ich alles verzeihen (und mich dabei aufgeben) kann.

Und ich öffne mich...

- meinem Selbst mitten ins Gesicht zu schauen.
- mir und anderen zuzumuten, dass ich  mit der tieferen Wahrheit mehr und mehr verbunden bin.
- alles zu beenden, was im Licht meiner WAHRHEIT nicht mehr so weitergehen kann.
- und akzeptiere, dass ich kein Kind mehr und damit auch ohne Anerkennung und Unterstützung durch eine Gruppe oder starke Persönlichkeiten überlebensfähig bin.

Ich wähle meine Macht und mein souveränes Selbstvertrauen - im Licht der Liebe in meinem Herzen, die mich auf meinen neuen Lebensweg trägt. Dort komme ich an.

Und dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
darauf vertraue ich,
und dafür danke ich.
Und genauso soll es JETZT sein.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Sonntag, 27. Oktober 2013

Dr. Hawkins heute: "Die innewohnenden Eigenschaften des GÖTTLICHEN sind Barmherzigkeit und Mitgefühl. Man braucht nicht um Vergünstigungen zu ersuchen. Es ist nur erforderlich, das anzunehmen, was bereits als gegeben existiert."

DATUM: 27. Oktober

Ich lasse los...

- die Vorstellung, dass ich von Gott verlassen und den anderen gegenüber im Nachteil bin.
- die Angst, der Liebe und der Hilfe Gottes nicht würdig zu sein.
- das Gefühl, dass ich ein/e BittstellerIn bin.
- die Überzeugung, dass ich alles aus eigener Kraft bewältigen muss, damit Gott stolz auf mich ist.
- zu glauben, dass ich ein besonders guter Mensch sein muss, damit ich Gott um Vergünstigungen überhaupt ersuchen kann.
- die Befürchtung, dass Gott alle meine Fehler sieht und ich ihn deshalb nicht um Hilfe bitten kann, bevor ich nicht auch meinen letzten Schatten entdeckt, konfrontiert und von mir abgespalten habe.

Und ich öffne mich...

- und verbinde mich mit dem Feld von Barmherzigkeit und Mitgefühl in meinem Herzen.

Alles, was ich brauche, trage ich in mir.
Ich öffne mein Herz und schöpfe aus der Quelle, die schon immer da IST, wo ich sie aber nie gesucht habe - in mir und nirgendwo sonst.

Und dafür öffne ich mich.
Dafür entscheide ich mich.
Dorthin orientiere ich mich.
Darauf vertraue ich.
Und dafür danke ich:

für mein SELBST und mein grundloses SEIN.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Dienstag, 15. Oktober 2013

Tagesimpuls von Dr. David Hawkins:

"Das Ego klammert sich an Emotionalität, welche ganz eng mit seinen Positionalitäten verbunden ist. Es tut so, als dächte es, es habe keine andere Wahl. Sich "Gott zu übergeben", bedeutet, damit aufzuhören, beim Ego nach Trost und Nervenkitzel zu suchen und stattdessen die unendliche, heiter gelassene Freude des Friedens zu entdecken. Nach innen zu schauen bedeutet, den allem unterliegenden, stets gegenwärtigen Quell der Erleuchtung des Geistes/Gemütes zu finden."

DATUM: 15. Oktober

Mehr gibt es nicht zu tun... vom Ich zum Du zum Wir zum ALLES, was IST.

Wir hören/lesen uns wieder.
Bis bald.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Dr. Hawkins heute: "Man braucht nur von der Verehrung der Welt zur Verehrung GOTTES und des GEISTES hinüber zu wechseln."

DATUM: 9. Oktober

Ich lasse los...

- in der Welt verhaftet zu ein.
- Ziele, Wünsche, Dinge, Menschen und Vorstellungen zu verehren, die ich für erstrebenswert bzw. für nachstrebenswert halte.
- einen sichtbaren Beweis zu brauchen, damit ich Gott, die Quelle des Lebens, verehren kann.
- Gott, die Quelle des Lebens, in Bildern bzw. menschlichen Gestalten zu verehren.
- das Bild des gestrengen Vatergottes, der zu jeder Zeit über mich wacht und alles ahndet, was in meinem Leben schief gelaufen ist.
- in Menschen oder auch Bildern Gott zu suchen in der Vorstellung, dass ich eine solche bildliche Vorstellung z.B. in Form von Engeln, aufgestiegenen Meistern etc. brauche, um Gott so nah wie möglich - und vor allem näher als die anderen - zu sein.

Und ich öffne mich...

- mich von der Welt der Form zu lösen.
- für das Vertrauen, niemals verloren zu gehen, wenn ich mich ganz auf Gott und den Geist konzentriere.
- alles loszulassen, was mich noch in Besitz und mir die Leichtigkeit nimmt.
- alles auf eine Karte zu setzen und den Weg des Herzens so konsequent zu gehen, dass mich nichts und niemand mehr in der Welt der Form beeinflussen, aufhalten und mir selbst entfremden kann.
- Gott zu dienen und nicht mehr der Welt, die alle meine Bemühungen ganz selbstverständlich für sich vereinnahmt hat.
- für die Freude, frei und losgelöst von den "Spielchen" in der äußeren Welt zu sein.
- und konzentriere mich mit meiner ganzen Liebe auf das, was mich in Wirklichkeit trägt: mein Gottvertrauen.

Und dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
darin übe ich mich,
und dafür danke ich.

Und SO soll es sein.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Dienstag, 8. Oktober 2013

Dr. Hawkins: "Was übergeben werden muss, sind nicht die Objekte der Wünsche, sondern das Verhalten des Wünschens und die Neigung, dessen Objekte mit einem magisch aufgeblähten Wert zu versehen."

DATUM: 8. Oktober

Ich lasse los...

- die Vorstellung, dass ich ein Ziel brauche, das ich ansteuern kann.
- die Überzeugung, dass es mir an etwas (oder auch an ganz viele Dingen) mangelt.
- die Gewohnheit, immer nach vorne und auf das zu schauen, was ich noch nicht (verwirklicht) habe.
- das Gefühl, in einem Sog gefangen zu sein, der mich immer weiter nach vorne und immer neue Mängel in mein Bewusstsein bringt.

Und ich öffne mich...

- für die Freude, alles in mir zu finden, was ich brauche.
- zufrieden und mit all dem im Einklang zu sein, was in meinem Leben bereits verwirklicht ist.
- und genieße all das Viele, das ich habe.
- für die Stille in meinem Herzen, die mich mit meinem Selbst und der Dankbarkeit für die Fülle in meinem Leben wieder in Verbindung bringt.

Dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
darauf vertraue ich;
darauf konzentriere ich mich;
und dafür danke ich.

Grundloses SEIN - das ist die gute Lösung. Denn so ist ES.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Der heutige Text spricht für sich. Da braucht es nur ein offenes Herz und die Freude daran, mit anderen zu teilen. Zitat Dr. David Hawkins:

"Das Leben kann entweder Freude oder Enttäuschung bringen, je nachdem, in welchen Kontext es gestellt ist. Missgunst kann durch Großzügigkeit ersetzt werden. Wenn andere von jemandes Anstrengungen profitieren - um so besser. Jeder hat die Möglichkeit, durch Güte und Freundlichkeit anderen gegenüber zur Harmonie und Schönheit beizutragen und dadurch den menschlichen Geist zu unterstützen. Was immer dem Leben frei gegeben wird, fließt zu uns zurück, weil wir genauso Teil dieses Lebens sind. Wie Wellen auf dem Wasser kehrt jedes Geschenk zu seinem Geber zurück. Was wir in anderen Menschen bekräftigen, bekräftigen wir tatsächlich in uns selbst."

DATUM: 2. Oktober

DAS heißt aber nicht, dass wir uns mit unserer Hilfsbereitschaft und Selbstlosigkeit soweit verströmen sollen, bis wir keine Kraft mehr haben und dann unsererseits in der Opferrolle diejenigen anklagen, die uns für alle unsere Gaben und Geschenke nichts zurück geben... (es kommt nämlich nicht alles SOFORT wieder zu uns zurück!!!).
Deshalb lohnt es sich, die eigenen Kräfte einteilen zu lernen - und vor allem das eigene Selbst genauso zu lieben, wie all die vielen Menschen, die mir am Herzen liegen...

Morgen einen schönen Feiertag! Tag der deutschen EINHEIT!!!

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Montag, 30. September 2013

"... Und es ist das Motiv, das den spirituellen Wert erbringt. Wer seine Handlungen als Dienst der Liebe am Leben widmet, heiligt sie und transformiert sie von Ichbezogenheit in selbstlose Geschenke. Wir definieren deshalb als hervorragend, was den höchsten Maßstäben entsprechend gewidmet ist. So kann jede Handlung als eine Gelegenheit genommen werden, allein durch die Reinheit des Strebens GOTT zu verherrlichen... Selbst die kleinste Aufgabe kann man als Dienst am gemeinsamen Guten betrachten..."

DATUM: 30. September

Im Klartext: achtsam und im kleinen wirken. Es braucht keine großen Taten. Handeln aus der Liebe. DAS ist das Ziel!!!

Für heute gute Nacht!

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Donnerstag, 26. September 2013

"Die Entdeckung der Gegenwart Gottes geschieht nicht aufgrund von Furcht, sondern durch die Ergebenheit, die durch die Furcht herbeigeführt wird." - Dr. David Hawkins.

DATUM: 26. September

Ich lasse los...

- die Vorstellung, dass Gott ein strenges, strafendes Wesen ist, das alles hört, sieht und ahndet.
- die innere Panik, instinktiv zu wissen, dass ich (als Mensch) in Wirklichkeit machtlos bin.
- die Angst vor immer neuen Schicksalsschlägen.
- die Anspannung, nie zu wissen, was als nächstes geschieht.
- die ganze Hilflosigkeit, wenn ich mir bewusst mache, wie wenig ich in Wirklichkeit aus eigener Kraft bewegen kann.
- die Furcht, zu schwach, zu klein und verloren zu sein.
- mich vom Leben überfordert zu fühlen.
- felsenfest davon überzeugt zu sein, dass mir nicht zu helfen ist.

Und ich öffne mich...

- meine Machtlosigkeit zu akzeptieren
- für die Kraft, die hinter dem Schicksal wirkt.
- und lege alles in Gottes Hand.
- für die Erfahrung, dass mir geholfen wird, wenn ich wirklich loslassen und das Angebot der Quelle des Lebens - ein leichteres und besseres Leben - annehmen kann.

Dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
darauf vertraue ich;
und dafür danke ich - 

und fühle mich in der Gegenwart Gottes im eigenen Herzen daheim.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Mittwoch, 25. September 2013

"Die Illusion, die Wunsch und Begierde antreibt, besteht darin, dass das begehrte Objekt mit einer übertriebenen Wichtigkeit und Bedeutsamkeit versehen wurde. Daraus resultiert dann eine ebenso aufgeblasene Werthaltigkeit und Anziehung. Wenn man das erwünschte Objekt dann bekommen hat, verliert es seine magische Aura, und das verführerische Bild wird jetzt auf das nächste Wunschobjekt projiziert." - Dr. David Hawkins.

DATUM: 25.September

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Montag, 23. September 2013

"Was die Welt als Unkraut missdeutet, ist von gleicher Schönheit wie jede Blume. Der Entwurf als lebende Skulptur der gesamten Natur ist für alles gleichwertig, ohne Klassifizierung, und man erkennt, dass alles denselben Verdienst oder Wert hat. Alles ist Ausdruck von GÖTTLICHKEIT als Schöpfung - alles ist gleichermaßen heilig und geheiligt." (Zitat Dr. Hawkins)

DATUM: 23. September

Ich lasse los...

- jede Bewertung, durch die ich mich von der Schöpfung abgewandt und größer oder kleiner gemacht habe.

Und ich öffne mich...

- für die Neutralität, in der Welt und mit dem Leben verbunden zu sein.
- lebendiger Ausdruck einer Kraft zu sein, die in jeder Hinsicht neutral und gleichzeitig immer in meinem Herzen lebendig ist.
- an der Schöpfung teilzuhaben, indem ich JETZT mit dem Mysterium des Lebens wieder im Einklang bin.

ALLES ist gut, so wie es ist. JETZT stimme ich zu und gehe weiter, auch damit ich aus dem Abstand heraus das Wirken der Quelle des Lebens begreifen und mich dankbar ihrem Fluss wieder ganz anvertrauen kann.

Und dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
dem Mysterium des Lebens begegne ich,
und für meinen Einklang mit dem Leben danke ich.

Denn genau so soll es sein.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Freitag, 20. September 2013

Heute ist die Hawkins-Stelle so gigantisch, dass ich sie Euch ganz zitieren muss:
"Die Anwesenheit Gottes als Liebe offenbart sich selbst, sobald die Dualität von Wahrnehmung als Folge der Übergabe aller Positionalitäten (gemeint sind alle Programmierungen, Konzepte und starren Positionen, Anmerkung Charlotte) endet. Liebe ist sonach der Durchgang zwischen den linearen und den nicht-linearen Bereichen. Sie ist die breite Straße zur Entdeckung Gottes."

DATUM: 20. September

Ich lasse los...

- die Angst, auf meinem Weg durch das Leben verloren zu gehen.
- alle Vorurteile und die alte Gewohnheit, Positionen und Überzeugungen starr und vehement zu vertreten.
- die Befürchtung, dass ich mich im Dschungel religiöser und spiritueller Konzepte nicht orientieren und/oder für mich einen geeigneten Weg finden kann.
- immer nur auf das zu schauen, was als nächstes vor mir liegt.
- auf bestimmte Ziele in der Zunkunft fixiert und dadurch mit einem Tunnelblick behaftet zu sein.
- alles, was ich an schmerzhaften und verletzenden Erfahrungen gemacht habe.
- auch alles, was daraus für mich geworden ist.
- alles, was mich, meinen Geist, mein Herz und meinen Selbstausdruck begrenzt.

Und ich öffne mich...

- alles in meinem Leben mit einzubeziehen und dahinter den Geist zu spüren, mit dem ich in Wirklichkeit schon mein ganzes Leben lang in Verbindung stehe.
- und werde so neutral, dass jetzt in der Tiefe meines Herzens die Liebe Gottes die einzige Plattform ist, auf der mein Leben nun in Ruhe und Frieden stattfinden kann.
- und gebe dem Prozess und damit der "breiten Straße" Raum, die mich direkt zu mir selbst und mit der Quelle des Lebens wieder in Einklang bringt.

Dadurch wird es leichter. Jetzt lasse ich mich führen.

Und dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
der Quelle des Lebens vertraue ich;
und für mein wunderbares Leben danke ich.

SO HAM

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Donnerstag, 19. September 2013

Heute ist es besonders "spannend", was Dr. Hawkins schreibt (finde ich!):"Unterhalb aller Ängste besteht die uranfängliche, instinkthafte Angst vor dem Tod selbst... Die Furcht vor dem physischen Tod entstammt dem tierischen Instinkt, als auch dem Narzissmus des Egos... Der Tod impliziert ein Ende des Erfahrens, und Erfahrung ist gleichgestellt mit dem Leben; daher klammert sich das Ego an das, was linear und vertraut ist."

DATUM: 19. September

Ich lasse los...

- die ganze restliche Angst, immer in der Unsicherheit, jederzeit sterben zu können, zu leben.
- das Gefühl, dass ich von Kräften getrieben bin, die ich nicht greifen kann.
- die Panik, wenn ich nicht alles kontrollieren und mich an meinem Verstand festhalten kann.
- die Anspannung und den Stress, in denen ich gefangen bin, damit ich nicht zum Nachdenken
komme.
- den Zwang, durch Gutsein und gute Taten verhindern zu wollen, dass im Tod meinem eigenen Schatten eines Tages ins Gesicht schauen muss.

 Und ich öffne mich...

- die Angst vor dem Tod der Quelle des Lebens zu übergeben.
- für die Freude, dass ich in der Tiefe meines Herzens loslassen und einen Zustand vollkommener Neutralität erfahren kann.

Lieber Gott, nimm mich mir, und mach mich ganz zu eigen Dir!
Du entscheidest, wo ich mit meinem Bewusstsein bin - hier oder dort;
jetzt stimme ich frohen Herzens zu: Dein Wille geschehe.

Danke für mein Leben.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Mittwoch, 18. September 2013

Dr. Hawkins heute: "Bewusstseinsforschung bestätigt, dass Tod keine Möglichkeit darstellt. Das Leben selbst wird von seiner ewigen Quelle aufrechterhalten und kann von ihr nicht getrennt werden."

DATUM: 18. September

Ich lasse los...

- die ganze große Angst vor dem Tod und dem Sterben.
- die Programmierung, dass ich das Leben nicht unbeschwert genießen kann, weil ich mich auf den Tod vorbereiten und/oder immer damit rechnen muss.
- meinen Schmerz, so viele mir liebe Menschen durch den Tod verloren  zu haben.
- die Überzeugung, dass das Leben und die Quelle des Lebens dahinter grausam ist, weil sie auch guten Menschen ihr Leben durch den Tod entreißt.
- mich innerlich zu verbarrikadieren und die Programmierung, dass ich aus dem Leben alles herausholen muss, bevor es vorüber ist.
- das ganze gehetzte Tempo, durch das ich nichts versäumen und/oder dem Tod davonlaufen will.
- das Gefühl, dass ich mich nirgendwo festhalten kann, wenn ich eines Tages sterben muss.
- die Angst, älter zu werden, weil spätestens dann eines Tages der Tod zu mir in mein Zimmer kommt...

Und ich öffne mich...

- und vertraue mich dem Leben - bedingungslos - an.
- für das Vertrauen, dass der Tod eine wichtige Rolle im Leben wie im Sterben hat.
- meiner größten Angst, meiner Angst vor dem Tod, ins Gesicht zu schauen und dort das strahlende Licht der Liebe der Quelle des Lebens zu sehen, die mich in Wirklichkeit eines Tages nach Hause zurückholen will.

Dort ruhe ich dann aus. Dort tanke ich dan auf.  (Spätestens) Dort komme ich zu mir und der Kraft, deren lebendiger Ausdruck ich in Wirklichkeit immer und bis in alle Ewigkeit bin.

Und dafür öffne ich mich,
für mein SEIN entscheide ich mich,
der Quelle des Lebens vertraue ich.
Und mit dem letzten Atemzug am Ende meines wunderbaren Lebens gehe ich...

Denn genau so könnte und wird es jetzt sein.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Dienstag, 17. September 2013

Zitat Dr. Hawkins: "Unsere Erfahrung der Welt und des Lebens ist vollständig das Ergebnis unserer inneren Glaubenssätze und Positionalitäten. Aus Liebe und Respekt für Gott ergibt sich die Bereitschaft, alle Vorurteile zu übergeben..."

Und genau DAS ist Releasing: Wir machen uns bewusst, dass wir programmiert und durch unsere inneren Überzeugungen der Welt nicht neutral begegnen, wenden uns an unser Herz als zentralem Zugang zu unserem Höheren Selbst (der Dimension des Göttlichen) und lassen los... d.h. wir legen alles in Gottes Hand - einfach und wirksam.

DATUM: 17. September

Ich lasse los...

- alle meine Widerstände und die Vorstellung, dass ich ständig kämpfen und mich immer weiter und immer noch  mehr anstrengen muss.
- alle Überzeugungen, die ich bis hier und jetzt anderen gegenüber vehement vertreten und ihnen mit Gewalt übergestülpt habe.
- den Ehrgeiz, immer Recht haben zu wollen.
- die Schuldgefühle, weil ich andere dadurch verletzt und ins Unrecht gesetzt habe.
- die Überzeugung, dass ich der Liebe Gottes nicht würdig bin, weil ich mich aus eigener Kraft von diesen Programmierungen und Prägungen meiner Vergangenheit nicht lösen kann.
- die Vorstellung, dass ich ganz alleine und von Gott und der Welt verlassen bin.
- das Gefühl, in einem Teufelskreis von Leid und Angst und Selbstzerstörung gefangen zu sein.

Und ich öffne mich...

- mich demütig vor dem Schicksal zu verneigen und alles, was mich belastet und programmiert hat, der Quelle des Lebens zu übergeben.
- für den "Glanz einer Wirklichkeit..., welche die Offenbarung des SELBST ist" (Dr. Hawkins).
- einer Macht zu vertrauen, die größer und mächtiger ist als ich, und der ich jetzt endlich vertrauen und zutrauen kann, dass sie über mich wacht und mir immer wieder eine neue Chance gibt.
- für die Freiheit des Loslassens, durch die ich mich und mein Potential vollkommen und in Liebe entfalten kann.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
darauf vertraue ich,
und dafür danke ich.

Und so soll es sein.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Freitag, 13. September 2013

Heute geht des Dr. Hawkins um "Schutzmaßnahmen gegen gesellschaftliche Programmierungen", welche da sind:
1. eine emotionale Distanziertheit, in der alle Information als vorläufig betrachtet wird.
2. das Gewahrsein, dass gewöhnliche Mentalisierung unfähig ist, Wahrnehmungen von Essenz zu unterscheiden, und
3. zu wissen, dass der Wolf sich häufig unter einem Schafspelz verbirgt.
Weiter schreibt David Hawkins: "`In der Welt zu sein, aber nicht von ihr`, ist eine Form der Sorgfalt, die nichtsdestotrotz immer noch spontane Interaktion und das Funktionieren der Gesellschaft erlaubt."

Datum: 13. September (da ich manchmal sehr früh auf den Beinen bin und dann den Blogtext noch vor Praxisbeginn erstelle, stimmt dann oft das Datum über dem Blog nicht, da es sich nach amerikanischer Zeit richtet... nur zur Information!)

Ich lasse los...

- die Angst, wieder in den Strudel von Gedanken und äußeren Erscheinungen (Maya - die Welt der Erscheinung) zu geraten.
- den Schmerz, die tiefere Wahrheit zu spüren und zu sehen und zu wissen, dass ich viele Menschen auf dieser Ebene nicht erreichen kann.
- die alte Gewohnheit, unmittelbar und nur aus dem Bauch heraus zu entscheiden.
- im Gegenzug nur auf die Stimme meines Verstandes zu hören.
- die Traurigkeit darüber, dass ich meine Wahrheit allzu oft nicht ausdrücken kann.
- den Schmerz darüber, wie geschickt das Ego ist, und mich von allen seinen Versuchungen zu distanzieren.

Und ich öffne mich...

- tief in meinem Herzen verankert zu bleiben.
- diesen heiligen Raum meines Herzens bewusst zu bewohnen und zu wissen, dass ich der Stimme meines Herzens vertrauen kann.
- und übergebe meinen Verstand an mein Herz wie auch die vermeintliche Wahrheit in meinem Bauch, wenn sie von Gefühlen wie Euphorie, Selbstmitleid und/oder anderen unter- oder übersteigerten Emotionen geprägt ist.
- und lege mein Leben, mein Wollen, mein Sein in Gottes Hand, wohl wissend, dass ich immer und zu jeder Zeit mit der Quelle des Lebens verbunden und dadurch nicht mehr in der Welt verhaftet bin.
- für den Mut, authentisch und damit mit allen meinen Gefühlen wieder verbunden zu sein, auch damit ich kein "Wolf im Schafspelz" mehr bin, der sich in Wirklichkeit seinen vermeintlich "negativen Gefühlen" nicht stellen will.

Ich werde ruhig und gehe meiner Wege und erfreue mich an den Aufbrüchen in dieser Welt, die überall sichtbar sind.

Dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich,
darauf vertraue ich,
und dafür danke ich.

Und genau SO soll es sein.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Montag, 9. September 2013

Dr. Hawkins: "Ein Mechanismus, den das Ego benutzt, um sich selbst zu schützen, besteht darin, die schmerzbringenden Daten nicht als eigene anzusehen und sie auf die Welt und andere Menschen zu projizieren."

Ich lasse los...

- die Vorstellung, dass ich von aller Welt verlassen bin.
- den ganzen Schmerz darüber und die Programmierung, dass ich mich niemals davon entlasten kann.
- die Überzeugung, vom Leben benachteiligt zu sein.
- die Entscheidung, in anderen Menschen Täter zu sehen und mich selbst als Opfer zu fühlen.
- den Glauben, dass ich selbst vollkommen unschuldig bin und immer nur von anderen angegriffen und verletzt werde.
- die Überzeugung, dass andere meinen Schmerz verursachen oder verursacht haben.
- die Vorstellung, dass die Welt schlecht ist und das Leben ein Jammertal.
- den Glaubenssatz: "Schuld sind immer nur die anderen".

Und ich öffne mich...

- für die Bereitschaft, meinem eigenen Schatten ins Gesicht zu schauen.
- Verantwortung für mich und meine Gefühle zu übernehmen.
- dafür zu sorgen, dass es mir gut geht.
- meine Freiheit (von Schmerz) als mein Geburtsrecht zu akzeptieren.
- nicht mehr zurück zu schauen und abzuschließen mit allem, was bei mir mit Schmerz/en behaftet war.
- für die Neutraliät, von außen zu schauen und in der Tiefe zu begreifen, dass ich IMMER für mich, meine Gefühle und mein Lebens selbst verantwortlich bin.

Und ich bitte die Quelle des Lebens, dass sie mir zeigt, wann ich wieder rückfällig und mit meinen alten Opfer- und Täterrollen infiziert werde. ICH bin verantwortlich und sonst niemand. ICH sorge für mich. ICH entscheide und grenze mich ab. Nur MEINE Entscheidung zählt.

Und dafür öffne ich mich,
darauf vertraue ich,
darin übe ich mich,
und dafür danke ich.

Und genauso soll es sein!

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Mittwoch, 24. Juli 2013

Zitat Dr. Hawkins:

"Die Schwierigkeit mit einem engstirnigen Verstand besteht darin, dass er von Haus aus hochmütig ist."

DATUM: 24. Juni

... melde mich wieder!!! Mache jetzt Sommerpause. Lasst es Euch gut gehen und die Seele baumeln. Und viel Sonne im Herzen...

Ab dem 09.September bin ich wieder "online" und auch telefonisch wieder "am Netz".

Herzliche Grüße

Charlotte C.Oeste

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Sonntag, 14. Juli 2013

Zitat Dr. Hawkins:
Wenn jemand wählt zu vergeben, indem er den "Saft" berechtigter Ressentiments und des Grolls aufgibt, schaltet er alle damit zusammenhängenden Gedanken und Kümmernisse aus. Das wirkt sich auch auf ihre zahlreichen rationalen Verbindungen und Erinnerungen aus.

DATUM: 14. Juli

Ich lasse los...

- die Überzeugung, dass ich allen Menschen, die mich verletzt haben, verziehen habe.
- das Gefühl, ihnen damit weit voraus und der besser als sie zu sein.
- die Vorstellung, dass ich in meiner inneren vermeintlichen Neutralität nun unerreichbar bin.
- Neutralität mit dem nicht Vorhandensein von Gefühlen zu verwechseln.
- mich immer weiter damit zu befassen, wie großzügig und neutral ich durch diesen Akt der Vergebung doch bin.
- mich darüber hinwegzutäuschen, dass ich in Wirklichkeit sehr, sehr traurig bin, dass sich das alles so entwickelt und ein liebgewonnener Mensch sich von mir abgewendet hat.

Und ich öffne mich...

- und schließe Frieden mit mir und den Fehlern, die ich gemacht habe.
- mit mir selbst und den anderen nicht mehr so streng zu sein.
- die Entscheidung zu akzeptieren, wenn ein anderer Mensch mit mir nicht mehr zusammensein will.
- für die Erkenntnis, dass alles seine Zeit hat und dass das Leben immer weiter geht.
- für die Freude, dass ich durch meine Zustimmung frei von quälender Selbstkritik und Schuldgefühlen bin.

Es ist wie es ist. Und ich stimme zu, dass jeder Mensch seinen Weg hat und dass Wege manchmal plötzlich verschieden sind. Schade, wenn es mich betrifft. Für irgendetwas ist es gut...

Und dafür öffne ich mich.
Darauf vertraue ich,
und für die neue Weite in meinem Herzen danke ich.
Und schicke der Person, die mich verletzt oder enttäuscht hat, meine ganze Liebe.
Möge es ihr auch besser gehen.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Samstag, 13. Juli 2013

Zitat Dr. Hawkins:
Wenn man einen verhassten Täter bereitwillig "vom Haken lässt", indem man ihm verzeiht, ist es letztendlich nicht jene Person, die von dem Haken freikommt, sondern man selbst.

DATUM: 13. Juni

Ich lasse los...

- die Programmierung, dass es Zeugen braucht, damit ich verzeihen und meinen Großmut zur Schau stellen kann.
- die Angst, dass Gott die Wahrheit meines Herzens nicht sieht, wenn ich nicht von anderen bestätigt bekomme, dass ich als Mensch aufrecht und integer bin.
- die ganze Anstrengung, andere Menschen von meiner Integrität und Loyalität überzeugen zu wollen.
- das Gefühl, einer Übermacht an Unverständnis gegenüber zu stehen, wenn ich nicht alles detailiert erkläre und möglichst keine Fehler mache.
- die ganze Überverantwortung für das, was andere denken, tun und sagen.
- Verzeihen als eine großzügige Geste zu erachten, die mich besser als den Täter macht.

Und ich öffne mich...

- meinem Selbst und tief in meinem Herzen der Quelle des Lebens zu vertrauen.
- mich aus der äußeren Welt soweit zurückzuziehen, dass ich den Dingen ihren Lauf lassen kann.
- für das Vertrauen, dass alles auf einem guten Wege ist, auch wenn ich nicht alles kontrollieren kann.
- mein Leben und meine Vision von einem offenen und ungetrübten Miteinander in Gottes Hand zu legen - wohl wissend, dass ich mich GANZ auf IHN verlassen kann.
- für das absichtlose Sein - in der Liebe der Quelle des Lebens zuhause zu sein. DAS ist der Weg.

Dafür öffne ich mich,
und dafür danke ich.
Und so soll es sein.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Donnerstag, 4. Juli 2013

Integrität funktioniert...

Dr. David Hawkins - Zitat:
Integrität ist, schlicht gesagt, stark, sie "funktioniert" und ist konstruktiv und erfolgreich, während das Gegenteil versagt. Integrität ist daher praktisch, ihr Fehlen führt zu Schwäche und Zusammenbruch.

DATUM: 4. Juli

Ich lasse los...

- die Überzeugung, dass ich besser oder schlechter als Andere bin.
- den Ärger, dass niemand mich sieht und ich aufgrund meiner Freundlichkeit ausgenutzt werde.
- meinen Ärger auf andere zu projizieren.
- alles, was mich an anderen stört - und was in Wirklichkeit mein eigener Schatten ist.
- klar und neutral zu erkennen, dass jeder mit sich selbst beschäftig ist und dass ich nur von mir selbst in Frage gestellt werde.

Und ich öffne mich...

- in Liebe mit allem Leben verbunden zu sein.
- soweit neutral und auf Abstand zu sein, dass ich die Menschen und insbesondere mein Gegenüber uneingeschränkt verstehen, ermutigen und begleiten kann.
- und vertraue darauf, dass ich als Mensch integer bin; ich stelle mich nicht mehr in Frage.

Mit Hilfe der Quelle des Lebens schaffe ich das. Ich nehme sie mit auf meinem Weg. Mit ihr wird mein Leben nie langweilig sein.

Und auch dafür danke ich.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Mittwoch, 3. Juli 2013

Ab heute wird es anders...



Nachdem gestern ein kompletter Blog-Text einfach abgestürzt ist und ich ihn nicht mehr rekonstruieren konnte, habe ich gemerkt, wie viel Stress mir die Vorstellung macht, dass ich Euch jeden Tag eine Loslassrunde zur Verfügung stellen will. Momentan ist hier so viel zu tun, dass ich vor mir selbst kapituliere. Ich habe den Kopf nicht ausreichend frei, um jeden Tag neue Aspekte der Lehre von Dr. Hawkins zu greifen und für Euch in Relasingsätze zu übertragen. Deshalb habe ich gerade entschieden, dass ich Euch an den Tagen, an denen ich einfach anderweitig gefordert und geistig ganz eingespannt bin, die originale Textstelle einfach zitiere. Vieles spricht für sich allein. Und natürlich lasse ich Euch nicht ganz allein. Aber ich werde erst einmal nur noch mit Euch loslassen, wenn ich die Sätze mühelos und einfach so aus der Mitte meines Herzens aufgreifen kann. Ich denke, Ihr versteht das. Und ich fühle mich erleichert!

DATUM: 3. Juli

Zitat Dr. Hawkins: 
„Widmung ist ein wichtigeres Zeichen von Redlichkeit als Enthusiasmus. Es ist erforderlich, Vertrauen in den Pfad zu setzen und Zweifel auszuräumen, indem man sicherstellt, ob sie realistisch sind oder lediglich eine Form von Widerstand darstellen. Ein Suchender sollte die Sicherheit und Unterstützung innerer Gewissheit und fester Überzeugung haben, die eine Folge von Lernen, persönlicher Forschung und Untersuchung sind. Dadurch sollte sich ein Pfad durch Entdeckung und innere Erfahrung selbst bestätigen. Ein wahrer Pfad entfaltet sich, offenbart sich von selbst und bestätigt sich durch Erfahrung.“

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Montag, 1. Juli 2013

Die lineare Dimension bringt Leiden mit sich. Deshalb lehren durch die ganze Geschichte hindurch die besten großen Lehrer die Wege zu Erlösung und Erleuchtung als die einzige Möglichkeit, diesem Leiden zu entkommen. Das lesen wir heute bei Dr. Hawkins. Also führt der Weg aus dem Leid, welches das Leben mit sich bringt, offensichtlich nach innen...

DATUM: 1. Juli

Ich lasse los...

- die Angst vor dem, was kommt.
- die Vorstellung, dass ich von meinen alten Fehlern immer wieder eingeholt werde.
- das Gefühl, Opfer der Umstände zu sein und dadurch Angst vor der Zukunft zu haben.
- die Überzeugung, der Liebe Gottes nicht wert zu sein und deshalb frühestens im Tod erlöst zu werden.
- davon überzeugt zu sein, dass nur ein Heiliger erleuchtet werden kann, und entweder entmutigt zu sein oder mich umso mehr zu bemühen.

Und ich öffne mich...

- den Weg nach innen, in die Stille meines Herzens zu gehen und mich von den Menschen inspirieren und anleiten zu lassen, die mir auf diesem Weg ein stückweit voraus sind.
- für das Vertrauen, dass immer - zu jedem Zeitpunkt - das für mich Beste geschieht (auch wenn ich es vielleicht nicht immer sofort in in seiner Größe begreife).
- nicht mehr auf das fixiert zu sein, was mein Alltag mir an Lasten aufbürden will.
- und ziehe mich aus der Welt des Scheins vollkommen zurück.

Die  - tiefere - Wahrheit ist in mir. Ich begegne ihr, wenn ich von meinem Alltag losgelöst und nicht mehr auf sichtbare Veränderungen angewiesen bin. Das Wunder geschieht in mir.
Ich öffne mich und danke dem Leben dafür, dass es mir den Blick in die Tiefe gestattet hat.
Ich bin nicht (mehr) allein. Das Leben geht an meiner Seite; mit ihm zu fließen ist mein ganzes Glück.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", 
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.