Montag, 30. September 2013

"... Und es ist das Motiv, das den spirituellen Wert erbringt. Wer seine Handlungen als Dienst der Liebe am Leben widmet, heiligt sie und transformiert sie von Ichbezogenheit in selbstlose Geschenke. Wir definieren deshalb als hervorragend, was den höchsten Maßstäben entsprechend gewidmet ist. So kann jede Handlung als eine Gelegenheit genommen werden, allein durch die Reinheit des Strebens GOTT zu verherrlichen... Selbst die kleinste Aufgabe kann man als Dienst am gemeinsamen Guten betrachten..."

DATUM: 30. September

Im Klartext: achtsam und im kleinen wirken. Es braucht keine großen Taten. Handeln aus der Liebe. DAS ist das Ziel!!!

Für heute gute Nacht!

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Donnerstag, 26. September 2013

"Die Entdeckung der Gegenwart Gottes geschieht nicht aufgrund von Furcht, sondern durch die Ergebenheit, die durch die Furcht herbeigeführt wird." - Dr. David Hawkins.

DATUM: 26. September

Ich lasse los...

- die Vorstellung, dass Gott ein strenges, strafendes Wesen ist, das alles hört, sieht und ahndet.
- die innere Panik, instinktiv zu wissen, dass ich (als Mensch) in Wirklichkeit machtlos bin.
- die Angst vor immer neuen Schicksalsschlägen.
- die Anspannung, nie zu wissen, was als nächstes geschieht.
- die ganze Hilflosigkeit, wenn ich mir bewusst mache, wie wenig ich in Wirklichkeit aus eigener Kraft bewegen kann.
- die Furcht, zu schwach, zu klein und verloren zu sein.
- mich vom Leben überfordert zu fühlen.
- felsenfest davon überzeugt zu sein, dass mir nicht zu helfen ist.

Und ich öffne mich...

- meine Machtlosigkeit zu akzeptieren
- für die Kraft, die hinter dem Schicksal wirkt.
- und lege alles in Gottes Hand.
- für die Erfahrung, dass mir geholfen wird, wenn ich wirklich loslassen und das Angebot der Quelle des Lebens - ein leichteres und besseres Leben - annehmen kann.

Dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
darauf vertraue ich;
und dafür danke ich - 

und fühle mich in der Gegenwart Gottes im eigenen Herzen daheim.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Mittwoch, 25. September 2013

"Die Illusion, die Wunsch und Begierde antreibt, besteht darin, dass das begehrte Objekt mit einer übertriebenen Wichtigkeit und Bedeutsamkeit versehen wurde. Daraus resultiert dann eine ebenso aufgeblasene Werthaltigkeit und Anziehung. Wenn man das erwünschte Objekt dann bekommen hat, verliert es seine magische Aura, und das verführerische Bild wird jetzt auf das nächste Wunschobjekt projiziert." - Dr. David Hawkins.

DATUM: 25.September

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Montag, 23. September 2013

"Was die Welt als Unkraut missdeutet, ist von gleicher Schönheit wie jede Blume. Der Entwurf als lebende Skulptur der gesamten Natur ist für alles gleichwertig, ohne Klassifizierung, und man erkennt, dass alles denselben Verdienst oder Wert hat. Alles ist Ausdruck von GÖTTLICHKEIT als Schöpfung - alles ist gleichermaßen heilig und geheiligt." (Zitat Dr. Hawkins)

DATUM: 23. September

Ich lasse los...

- jede Bewertung, durch die ich mich von der Schöpfung abgewandt und größer oder kleiner gemacht habe.

Und ich öffne mich...

- für die Neutralität, in der Welt und mit dem Leben verbunden zu sein.
- lebendiger Ausdruck einer Kraft zu sein, die in jeder Hinsicht neutral und gleichzeitig immer in meinem Herzen lebendig ist.
- an der Schöpfung teilzuhaben, indem ich JETZT mit dem Mysterium des Lebens wieder im Einklang bin.

ALLES ist gut, so wie es ist. JETZT stimme ich zu und gehe weiter, auch damit ich aus dem Abstand heraus das Wirken der Quelle des Lebens begreifen und mich dankbar ihrem Fluss wieder ganz anvertrauen kann.

Und dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
dem Mysterium des Lebens begegne ich,
und für meinen Einklang mit dem Leben danke ich.

Denn genau so soll es sein.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Freitag, 20. September 2013

Heute ist die Hawkins-Stelle so gigantisch, dass ich sie Euch ganz zitieren muss:
"Die Anwesenheit Gottes als Liebe offenbart sich selbst, sobald die Dualität von Wahrnehmung als Folge der Übergabe aller Positionalitäten (gemeint sind alle Programmierungen, Konzepte und starren Positionen, Anmerkung Charlotte) endet. Liebe ist sonach der Durchgang zwischen den linearen und den nicht-linearen Bereichen. Sie ist die breite Straße zur Entdeckung Gottes."

DATUM: 20. September

Ich lasse los...

- die Angst, auf meinem Weg durch das Leben verloren zu gehen.
- alle Vorurteile und die alte Gewohnheit, Positionen und Überzeugungen starr und vehement zu vertreten.
- die Befürchtung, dass ich mich im Dschungel religiöser und spiritueller Konzepte nicht orientieren und/oder für mich einen geeigneten Weg finden kann.
- immer nur auf das zu schauen, was als nächstes vor mir liegt.
- auf bestimmte Ziele in der Zunkunft fixiert und dadurch mit einem Tunnelblick behaftet zu sein.
- alles, was ich an schmerzhaften und verletzenden Erfahrungen gemacht habe.
- auch alles, was daraus für mich geworden ist.
- alles, was mich, meinen Geist, mein Herz und meinen Selbstausdruck begrenzt.

Und ich öffne mich...

- alles in meinem Leben mit einzubeziehen und dahinter den Geist zu spüren, mit dem ich in Wirklichkeit schon mein ganzes Leben lang in Verbindung stehe.
- und werde so neutral, dass jetzt in der Tiefe meines Herzens die Liebe Gottes die einzige Plattform ist, auf der mein Leben nun in Ruhe und Frieden stattfinden kann.
- und gebe dem Prozess und damit der "breiten Straße" Raum, die mich direkt zu mir selbst und mit der Quelle des Lebens wieder in Einklang bringt.

Dadurch wird es leichter. Jetzt lasse ich mich führen.

Und dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
der Quelle des Lebens vertraue ich;
und für mein wunderbares Leben danke ich.

SO HAM

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Donnerstag, 19. September 2013

Heute ist es besonders "spannend", was Dr. Hawkins schreibt (finde ich!):"Unterhalb aller Ängste besteht die uranfängliche, instinkthafte Angst vor dem Tod selbst... Die Furcht vor dem physischen Tod entstammt dem tierischen Instinkt, als auch dem Narzissmus des Egos... Der Tod impliziert ein Ende des Erfahrens, und Erfahrung ist gleichgestellt mit dem Leben; daher klammert sich das Ego an das, was linear und vertraut ist."

DATUM: 19. September

Ich lasse los...

- die ganze restliche Angst, immer in der Unsicherheit, jederzeit sterben zu können, zu leben.
- das Gefühl, dass ich von Kräften getrieben bin, die ich nicht greifen kann.
- die Panik, wenn ich nicht alles kontrollieren und mich an meinem Verstand festhalten kann.
- die Anspannung und den Stress, in denen ich gefangen bin, damit ich nicht zum Nachdenken
komme.
- den Zwang, durch Gutsein und gute Taten verhindern zu wollen, dass im Tod meinem eigenen Schatten eines Tages ins Gesicht schauen muss.

 Und ich öffne mich...

- die Angst vor dem Tod der Quelle des Lebens zu übergeben.
- für die Freude, dass ich in der Tiefe meines Herzens loslassen und einen Zustand vollkommener Neutralität erfahren kann.

Lieber Gott, nimm mich mir, und mach mich ganz zu eigen Dir!
Du entscheidest, wo ich mit meinem Bewusstsein bin - hier oder dort;
jetzt stimme ich frohen Herzens zu: Dein Wille geschehe.

Danke für mein Leben.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Mittwoch, 18. September 2013

Dr. Hawkins heute: "Bewusstseinsforschung bestätigt, dass Tod keine Möglichkeit darstellt. Das Leben selbst wird von seiner ewigen Quelle aufrechterhalten und kann von ihr nicht getrennt werden."

DATUM: 18. September

Ich lasse los...

- die ganze große Angst vor dem Tod und dem Sterben.
- die Programmierung, dass ich das Leben nicht unbeschwert genießen kann, weil ich mich auf den Tod vorbereiten und/oder immer damit rechnen muss.
- meinen Schmerz, so viele mir liebe Menschen durch den Tod verloren  zu haben.
- die Überzeugung, dass das Leben und die Quelle des Lebens dahinter grausam ist, weil sie auch guten Menschen ihr Leben durch den Tod entreißt.
- mich innerlich zu verbarrikadieren und die Programmierung, dass ich aus dem Leben alles herausholen muss, bevor es vorüber ist.
- das ganze gehetzte Tempo, durch das ich nichts versäumen und/oder dem Tod davonlaufen will.
- das Gefühl, dass ich mich nirgendwo festhalten kann, wenn ich eines Tages sterben muss.
- die Angst, älter zu werden, weil spätestens dann eines Tages der Tod zu mir in mein Zimmer kommt...

Und ich öffne mich...

- und vertraue mich dem Leben - bedingungslos - an.
- für das Vertrauen, dass der Tod eine wichtige Rolle im Leben wie im Sterben hat.
- meiner größten Angst, meiner Angst vor dem Tod, ins Gesicht zu schauen und dort das strahlende Licht der Liebe der Quelle des Lebens zu sehen, die mich in Wirklichkeit eines Tages nach Hause zurückholen will.

Dort ruhe ich dann aus. Dort tanke ich dan auf.  (Spätestens) Dort komme ich zu mir und der Kraft, deren lebendiger Ausdruck ich in Wirklichkeit immer und bis in alle Ewigkeit bin.

Und dafür öffne ich mich,
für mein SEIN entscheide ich mich,
der Quelle des Lebens vertraue ich.
Und mit dem letzten Atemzug am Ende meines wunderbaren Lebens gehe ich...

Denn genau so könnte und wird es jetzt sein.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Dienstag, 17. September 2013

Zitat Dr. Hawkins: "Unsere Erfahrung der Welt und des Lebens ist vollständig das Ergebnis unserer inneren Glaubenssätze und Positionalitäten. Aus Liebe und Respekt für Gott ergibt sich die Bereitschaft, alle Vorurteile zu übergeben..."

Und genau DAS ist Releasing: Wir machen uns bewusst, dass wir programmiert und durch unsere inneren Überzeugungen der Welt nicht neutral begegnen, wenden uns an unser Herz als zentralem Zugang zu unserem Höheren Selbst (der Dimension des Göttlichen) und lassen los... d.h. wir legen alles in Gottes Hand - einfach und wirksam.

DATUM: 17. September

Ich lasse los...

- alle meine Widerstände und die Vorstellung, dass ich ständig kämpfen und mich immer weiter und immer noch  mehr anstrengen muss.
- alle Überzeugungen, die ich bis hier und jetzt anderen gegenüber vehement vertreten und ihnen mit Gewalt übergestülpt habe.
- den Ehrgeiz, immer Recht haben zu wollen.
- die Schuldgefühle, weil ich andere dadurch verletzt und ins Unrecht gesetzt habe.
- die Überzeugung, dass ich der Liebe Gottes nicht würdig bin, weil ich mich aus eigener Kraft von diesen Programmierungen und Prägungen meiner Vergangenheit nicht lösen kann.
- die Vorstellung, dass ich ganz alleine und von Gott und der Welt verlassen bin.
- das Gefühl, in einem Teufelskreis von Leid und Angst und Selbstzerstörung gefangen zu sein.

Und ich öffne mich...

- mich demütig vor dem Schicksal zu verneigen und alles, was mich belastet und programmiert hat, der Quelle des Lebens zu übergeben.
- für den "Glanz einer Wirklichkeit..., welche die Offenbarung des SELBST ist" (Dr. Hawkins).
- einer Macht zu vertrauen, die größer und mächtiger ist als ich, und der ich jetzt endlich vertrauen und zutrauen kann, dass sie über mich wacht und mir immer wieder eine neue Chance gibt.
- für die Freiheit des Loslassens, durch die ich mich und mein Potential vollkommen und in Liebe entfalten kann.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
darauf vertraue ich,
und dafür danke ich.

Und so soll es sein.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Freitag, 13. September 2013

Heute geht des Dr. Hawkins um "Schutzmaßnahmen gegen gesellschaftliche Programmierungen", welche da sind:
1. eine emotionale Distanziertheit, in der alle Information als vorläufig betrachtet wird.
2. das Gewahrsein, dass gewöhnliche Mentalisierung unfähig ist, Wahrnehmungen von Essenz zu unterscheiden, und
3. zu wissen, dass der Wolf sich häufig unter einem Schafspelz verbirgt.
Weiter schreibt David Hawkins: "`In der Welt zu sein, aber nicht von ihr`, ist eine Form der Sorgfalt, die nichtsdestotrotz immer noch spontane Interaktion und das Funktionieren der Gesellschaft erlaubt."

Datum: 13. September (da ich manchmal sehr früh auf den Beinen bin und dann den Blogtext noch vor Praxisbeginn erstelle, stimmt dann oft das Datum über dem Blog nicht, da es sich nach amerikanischer Zeit richtet... nur zur Information!)

Ich lasse los...

- die Angst, wieder in den Strudel von Gedanken und äußeren Erscheinungen (Maya - die Welt der Erscheinung) zu geraten.
- den Schmerz, die tiefere Wahrheit zu spüren und zu sehen und zu wissen, dass ich viele Menschen auf dieser Ebene nicht erreichen kann.
- die alte Gewohnheit, unmittelbar und nur aus dem Bauch heraus zu entscheiden.
- im Gegenzug nur auf die Stimme meines Verstandes zu hören.
- die Traurigkeit darüber, dass ich meine Wahrheit allzu oft nicht ausdrücken kann.
- den Schmerz darüber, wie geschickt das Ego ist, und mich von allen seinen Versuchungen zu distanzieren.

Und ich öffne mich...

- tief in meinem Herzen verankert zu bleiben.
- diesen heiligen Raum meines Herzens bewusst zu bewohnen und zu wissen, dass ich der Stimme meines Herzens vertrauen kann.
- und übergebe meinen Verstand an mein Herz wie auch die vermeintliche Wahrheit in meinem Bauch, wenn sie von Gefühlen wie Euphorie, Selbstmitleid und/oder anderen unter- oder übersteigerten Emotionen geprägt ist.
- und lege mein Leben, mein Wollen, mein Sein in Gottes Hand, wohl wissend, dass ich immer und zu jeder Zeit mit der Quelle des Lebens verbunden und dadurch nicht mehr in der Welt verhaftet bin.
- für den Mut, authentisch und damit mit allen meinen Gefühlen wieder verbunden zu sein, auch damit ich kein "Wolf im Schafspelz" mehr bin, der sich in Wirklichkeit seinen vermeintlich "negativen Gefühlen" nicht stellen will.

Ich werde ruhig und gehe meiner Wege und erfreue mich an den Aufbrüchen in dieser Welt, die überall sichtbar sind.

Dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich,
darauf vertraue ich,
und dafür danke ich.

Und genau SO soll es sein.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Montag, 9. September 2013

Dr. Hawkins: "Ein Mechanismus, den das Ego benutzt, um sich selbst zu schützen, besteht darin, die schmerzbringenden Daten nicht als eigene anzusehen und sie auf die Welt und andere Menschen zu projizieren."

Ich lasse los...

- die Vorstellung, dass ich von aller Welt verlassen bin.
- den ganzen Schmerz darüber und die Programmierung, dass ich mich niemals davon entlasten kann.
- die Überzeugung, vom Leben benachteiligt zu sein.
- die Entscheidung, in anderen Menschen Täter zu sehen und mich selbst als Opfer zu fühlen.
- den Glauben, dass ich selbst vollkommen unschuldig bin und immer nur von anderen angegriffen und verletzt werde.
- die Überzeugung, dass andere meinen Schmerz verursachen oder verursacht haben.
- die Vorstellung, dass die Welt schlecht ist und das Leben ein Jammertal.
- den Glaubenssatz: "Schuld sind immer nur die anderen".

Und ich öffne mich...

- für die Bereitschaft, meinem eigenen Schatten ins Gesicht zu schauen.
- Verantwortung für mich und meine Gefühle zu übernehmen.
- dafür zu sorgen, dass es mir gut geht.
- meine Freiheit (von Schmerz) als mein Geburtsrecht zu akzeptieren.
- nicht mehr zurück zu schauen und abzuschließen mit allem, was bei mir mit Schmerz/en behaftet war.
- für die Neutraliät, von außen zu schauen und in der Tiefe zu begreifen, dass ich IMMER für mich, meine Gefühle und mein Lebens selbst verantwortlich bin.

Und ich bitte die Quelle des Lebens, dass sie mir zeigt, wann ich wieder rückfällig und mit meinen alten Opfer- und Täterrollen infiziert werde. ICH bin verantwortlich und sonst niemand. ICH sorge für mich. ICH entscheide und grenze mich ab. Nur MEINE Entscheidung zählt.

Und dafür öffne ich mich,
darauf vertraue ich,
darin übe ich mich,
und dafür danke ich.

Und genauso soll es sein!

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

AB SOFORT BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will",
u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr... 
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.