Mittwoch, 30. November 2016

30. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Da sich die Evolution in Abstufungen ausdrückt, werden einige Leute auf der Straße weiter vorne sein als andere. Wenn wir diese einfache Tatsache erkennen, ersetzen Vergebung und Mitgefühl Ärger, Angst, Hass und Verurteilung. Die Bereitschaft, anderen zu vergeben, spiegelt sich wider in unserer Fähigkeit, uns selbst zu vergeben und uns anzunehmen."

Ich lasse los...

- den ganzen Ärger auf andere, die mir voraus sind.
- das Gefühl, dass ich nicht mit ihren mithalten kann.
- meine Angst, auf der Strecke zu bleiben.
- mich von anderen zu distanzieren, weil ich mich für das, was ich bin, schäme oder ihnen die Schuld an meinen Problemen gebe.
- den ganzen Ärger auf mich selbst, weil ich so blockiert und in vielerlei Hinsicht noch auf der Suche bin.
- mich selbst zu verurteilen und mich dafür anzuklagen, das ich die Fehler der Vergangenheit nicht mehr rückgängig machen (oder zurücknehmen) kann.
- die Überzeugung, nirgendwo willkommen zu sein, solange ich meinen Ärger und meine Schuldzuweisungen nicht restlos auflösen kann.
- das Gefühl, anderen weit voraus zu sein und mich "größer" als sie zu fühlen.

Und ich öffne mich...

- und schließe Frieden mit den Fehlern, die ich gemacht und aus denen ich (hoffentlich) gelernt habe.
- und bitte die QUELLE, mir zu vergeben, dass ich in der Vergangenheit in diesem Spannungsfeld von Ehrgeiz, Neid und Verurteilung nicht ich selbst gewesen bin - getrennt von meinem GÖTTLICHEN SELBST, dem ich mich HIER und JETZT wieder ganz zuwenden und die Menschen, die mir in Wirklichkeit meine eigenen Schatten gespiegelt haben, in aller Form um Vergebung bitten kann.
- und vergebe auch mir selbst, dass ich in diesem Kreislauf von Ärger, Angst, Hass und Wut gefangen war.
- für eine noch größere Weite und für mein neues Vertrauen - in das Leben und in die Menschen, die mir in diesem Spiel der Verlockungen und Täuschungen im Außen als treue Weggefährten erhalten geblieben sind.
- für Vergebung und Mitgefühl und die Bereitschaft, endlos geduldig, aber auch hin und wieder knackig und schonungslos ehrlich zu sein - aus Liebe und weil ich den Menschen, die mir am Herzen liegen, meinen Weg heraus aus dem Kampf  und den unbewussten Abhängigkeiten und Zwängen zumindest vor Augen führen (aber sie nicht manipulieren) will.
- mein Mitgefühl dadurch zu schulen, indem ich mich für alle ausnahmslos (in einem gesunden Rahmen) geöffnet und in der Tiefe meines Herzen verstanden habe, dass wir alle auf einem GUTEN gemeinsamen Weg sind.
- für die Hingabe und die Dankbarkeit, mehr und mehr neutral und jederzeit auch selbst einsichtig zu sein.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
darin übe ich mich,
und für die Aussöhnung mit meinem kleinen menschlichen Ich danke ich -

denn JETZT erlaube ich mir, mit mir selbst und der QUELLE im EIN-Klang zu sein.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Dienstag, 29. November 2016

 29. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Sich in Schuldgefühlen zu suhlen, nährt das Ego und ist eine Schwäche. Somit braucht es die Bereitschaft, das zu übergeben."

Ich lasse los...

- die Programmierung und den blinden Flecken, vor mir selbst zu verleugnen, dass ich durch den Blickwinkel meiner (ewig anklagenden) Schuldgefühle nicht wirklich einsichtig bin.
- die Vorstellung, dass mich meine Schuldgefühle vor Überheblichkeit bewahren.
- die Überzeugung, dass Schuldgefühle die Seele befreien.
- den Glauben an einen strengen Vatergott, der von seinen Kindern Sühne, Buße und ein inneres Beugen unter möglichsten vielen und immer mehr Schuldgefühlen verlangt.
- die alte Gewohnheit, mich zu erniedrigen, um mich an anderer Stelle (unbewusst) zu erhöhen.
- auf Kritik und Anstöße von außen mit Schuldgefühlen zu reagieren - und dann zu einem "Gegenschlag" auszuholen.
- alles, was mich noch an meine Schuldgefühle "kettet".

Und ich öffne mich...

- und übergebe alle diese alten, uralten und auch neuen und stetigen Schuldgefühle GOTT.
- und lasse dann meinerseits DAS alles los und vergebe mir.
- und bitte GOTT, mir überall dort zu helfen, wo ich mir selbst oder auch anderen Menschen bis hier und jetzt noch (immer) nicht verzeihen kann.
- für die Freiheit meines Herzens, jetzt frei von Schuld- und Schamgefühlen, frei von Angst, geborgen und ruhenden Geistes.
- für die Freude über mein Erwachen aus der dunklen Nacht meiner Schuldgefühle.
- für die formlose Kraft der QUELLE ALLEN SEINS, die nicht nur keine Bedingungen stellt, sondern mein kleines menschliches Ich tröstet und alles (bedingungslos) verzeiht, wenn ich mich ihr zuwende.
- für den Mut, diesen Weg des radikalen Loslassens und Vergebens zu gehen.
- für die Kraft, zu meiner neuen Wahrheit zu stehen und mich - dort wo es nötig ist - abzugrenzen, damit ich in dem Feld von Vergebung, Hingabe und Dankbarkeit JETZT und in Zukunft fest verankert bleiben kann.

Mit GOTTES Hilfe und unter dem Dach der GNADE GOTTES gehe ich weiter mit ganzer Kraft und in großer Freude über die Leichtigkeit, die dieser Weg dann (schon sehr, sehr bald) mit sich bringt.

Dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
darauf vertraue ich,
und dafür danke ich.

Und so darf es JETZT - GOTT SEI ES gedankt - in alle Zukunft sein.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Montag, 28. November 2016

 28. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Erfahrungsgemäß ist Schuld so lange eine wirkende ´Realität´, bis der Unterbau des Egos ausgeräumt ist. Spirituelle Sucher sind anfällig, manchmal sehr kritisch von ihrer neu erworbenen spirituellen Position aus auf ihre früheren Handlungen zurück zu schauen. Alle Selbstbetrachtung sollte jedoch mit Mitgefühl geschehen, indem man berücksichtigt, dass frühere Irrtümer innerhalb eines anderen Kontextes entstanden. Die beste Lösung von Schuld besteht darin, sich erneut GOTT und seinen Mitmenschen zu weihen, sowie sich und anderen Verzeihung entgegenzubringen."

Ich lasse los...

- die ganze Selbstanklage und -verurteilung, wenn ich zurück auf mein Leben schaue und nun sehe, wie sehr mein Ego mich gesteuert und beherrscht hat.
- die Angst und die Programmierung, niemals wirklich frei von Täuschungen und den unterschwelligen Einflüssen meines menschlichen Egos/Willens zu sein.
- die ganze Strenge, mit der ich mich pausenlos kontrolliere, weil ich den Einfluss und die Macht meines Egos um jeden Preis zum Verschwinden bringen will.
- überall dort, wo ich entweder Schuld auf mich genommen oder aus meinen Schuldgefühlen heraus andere angeklagt habe.

Und ich öffne mich...

- mich von allen meinen Schuldgefühlen zu befreien, indem ich mir immer wieder vor Augen halte, dass die QUELLE bedingungslos liebend und folglich nicht bestrafend und nachtragend ist.
- und vergebe mir, dass ich da ganz anders bin/war...
- und bitte den HEILIGEN GEIST GOTTES, mir zu helfen, dass ich mir und danach auch allen anderen verzeihen kann.
- für das Vertrauen und die Bereitschaft, ausnahmslos mitzufühlen und die Welt und die Menschen dadurch besser zu verstehen.
- für Milde, Hingabe, Verzeihen und Toleranz.
- und weihe mein Leben GOTT und den Menschen, die - so wie ich - guten Willens sind; und auch den anderen, die mir und meinem alten Ego/kindlich verletzlichen Ich teilweise bis ins kleinste Detail gleichen.
- für die Freude, dass es nichts mehr zu bekämpfen und schon gar nicht mit Hass zu beantworten gibt.
- für die Freiheit und mein pures EINS-SEIN mit der QUELLE und dem URSPRUNG von allem, was ist.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
darauf achte ich,
und dafür danke ich,

und genieße mein wunderbares SO(nniges)-SEIN.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Sonntag, 27. November 2016

27. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Nur ein einziger Augenblick in einem sehr hohen Zustand kann die Lebensorientierung eines Menschen, seine Ziele und Werte vollständig verändern. Man kann sagen, das der Mensch, der er war, nun nicht mehr ist und dass aus dieser Erfahrung eine neue Persönlichkeit geboren wurde. Hart erarbeitetes Voranschreiten auf einem spirituellen Pfad, dem man sich hingibt - dies ist im Kern die Wirkungsweise spiritueller Entwicklung."

Ich lasse los...

- die Befürchtung, dass ich niemals mit dem Loslassen fertig bin.
- den ganzen Ehrgeiz, mit dem ich die/der Schnellste, Beste und Heiligste sein und bleiben will.
- alles, was ich mir über mich selbst vorgemacht und auch das, was ich immer wieder zur Seite gedrängt habe.
- alles im Außen, woran ich mich bis hier und jetzt orientiert und/oder aufgerieben habe.
- die immer wiederkehrende Befürchtung, dass ich keine kraftvolle Persönlichkeit bin, charakterlich immer wieder schwach und ohne Vertrauen.
- die Angst, meinem GOTT - dem Gott meiner Mütter und Väter - niemals zu genügen.
- die Überzeugung, dass ich noch ganz weit entfernt von der Verschmelzung mit meinem Wesenskern bin.
- das Gefühl, dass ich mein Ziel, mit GOTT ganz im EINKLANG zu sein, niemals erreiche.
- die Befürchtung, dass ich zur Hingabe gar nicht befähigt bin.

Und ich öffne mich...

- für den Augenblick des ALLES und des NICHTS, in dem ich ALLES loslassen und in mein Herz hineinsinken kann.
- alle meine Vorstellungen und Wünsche wieder zu mir zurückzunehmen, damit ich leer, neutral und vollkommen offen für den lebendigen GEIST GOTTES bin.
- für die Ausdauer, diesen Weg des Loslassens und des immer wieder Befreitwerdens zu gehen.

Und ich danke der QUELLE des Lebens dafür, dass sie mich Tag für Tag in die Tiefe und über die Schatten meiner Persönlichkeit hinaus zu meinem stahlenden GÖTTLICHEN SELBST hinführt und mir die GNADE GOTTES erfahrbar macht.

Denn dafür öffne ich mich - immer wieder neu -,
dafür entscheide ich mich - jederzeit -,
der QUELLE DES LEBENS vertraue ich, - immer und uneingeschränkt -,
und für mein immer wieder neues und mehr und mehr befreites Leben
DANKE ich.

Von ganzem Herzen.

SO HAM und AMEN.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.
26. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Spirituelle Entwicklung vollzieht sich als das Ergebnis der Beseitigung von Hindernissen und durch Aneignung von etwas Neuem. Hingabe ermöglicht das Übergeben von Eitelkeiten des Verstandes und lieb gewordenen Illusionen, so dass er nach und nach immer freier und offener für das Licht der WAHRHEIT wird."

Ich lasse los...

- mein größtes Hindernis: die Angst, ganz alleine dazustehen, wenn ich mich entscheide, loszulassen und einen neuen, eigenen Weg zu gehen.
- die Illusion, dass ich nur (und von möglichst allen) geliebt werde, wenn ich grenzenlos liebevoll, großzügig und selbstlos (bis zur totalen Selbstaufgabe) bin.
- meine Angst vor dem Unbekannten und Neuen.
- die Illusion, dass ich in einer Gruppe und/oder Gemeinschaft nur geduldet werde, wenn ich am Rande stehen bleibe und meinen Mund halte.
- mein stetiges Bemühen, nicht (positiv wie negativ) aufzufallen.
- die Überzeugung, dass es mich zu einem besseren Menschen macht, wenn ich mit dem (wenigen), was für mich dabei übrig bleibt, zufrieden bin.
- den Zwang, ausnahmslos hilfsbereit und so selbstlos zu sein, dass ich alles in mich hineinfresse (und eventl. unkontrolliert zunehme*), weil ich diese Illusion von mir um jeden Preis aufrecht erhalten will.
- die dahinter versteckte Eitelkeit, ausnahmslos gut und ein wahrer Engel (ohne menschliche Bedürfnisse) zu sein.
- die Überzeugung, dass ich Hindernisse brauche, um mich zu entwickeln.

Und ich öffne mich...

- meinen Eitelkeiten und lieb gewonnenen Illusionen mitten ins Gesicht zu schauen und mich damit auszusöhnen, dass sie (auch) ein Teil von mir sind.
- alle meine Hindernisse vertrauensvoll in GOTTES HAND zu legen.
- mir und anderen zuzumuten, dass ich (immer mehr) mit einer tieferen Wahrheit verbunden bin, die mir vieles klar und transparent macht und mir hilft zu differenzieren.
- alles zu beenden, was im Licht meiner WAHRHEIT nicht mehr so weitergehen kann.
- und realisiere, dass ich kein Kind mehr bin und deshalb auch ohne Anerkennung und Unterstützung durch eine Gruppe oder starke Persönlichkeiten überleben (und jetzt mein eigenes GÖTTLICHES SELBST entdecken) kann.
- und wachse über meine Hindernisse hinaus - verständnisvoll, mitfühlend, liebend.
- und suche das Neue, die Veränderung, die Möglichkeit, Festgefahrenes zu durchbrechen und mich dann wieder mit dem Fluss des Lebens im Einklang zu fühlen.

JETZT wähle ich mein souveränes Selbst- und GOTTvertrauen. Im Licht der Liebe in meinem Herzen, die mich auf meinen neuen Lebensweg begleitet, komme ich GANZ an.

Und dafür öffne ich mich;
dafür entscheide ich mich;
darauf vertraue ich,
und dafür danke ich.

Und genauso soll es JETZT und ab sofort sein.

SO HAM.

* Am Samstag, 18.03.2017, biete ich zu diesem Thema einen Tagesworkshop an - mit dem Titel: "Die Sucht nach Zucker & Co. - Loslassen, was uns von der Süße des Lebens trennt".
Nähere Informationen dazu finden Sie unter dem Button "Themenseminare" auf der Homepage der Kronauer-Akademie.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Freitag, 25. November 2016

25. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Wir ehren das, was wir sowohl in Anderen als auch in uns selbst wertschätzen. Hieraus ergibt sich, dass man seine eigene Menschlichkeit und die der anderen achtet. Schließlich ehrt man alles Leben in all seinen Ausdrucksformen, indem man sich dem WILLEN GOTTES hingibt. Wenn man das Ego übergibt, wird dem GEIST (spirit) die Heiligkeit der Existenz gewahr."

Ich lasse los...

- die Angst, dass ich anderen Menschen gegenüber nicht genügend nachsichtig bin. 
- andere zu verurteilen, weil ich meinen eigenen Schatten in anderen Menschen nicht anschauen will.
- das Gefühl, dass ich es nicht ertrage, wenn sie meinen Schatten sehen.
- die Programmierung, dass ich dazu verpflichtet bin, anderen ihre Schatten aufzuzeigen.
- überall wo ich mich über andere stelle in der Vorstellung, besser oder zumindest weiter als sie zu sein.
- die Befürchtung, nirgendwo dazu zu gehören, weil ich diesen Kampf gegen die Schattenkräfte rund um die Seelen der Menschen nicht aufgeben will.
- zu glauben, dass es meine Aufgabe ist, den Finger in die Wunden zu legen und (gnadenlos) ehrlich zu sein.
- die Angst vor der Welle (negativer Konsequenzen), die ich dadurch auslöse (auslösen könnte).

Und ich öffne mich...

- und lege der QUELLE Herz und Verstand - mein Denken und Fühlen und mein Sein -  zu Füßen.
- für den Blickwinkel, den ich nicht mehr zulassen wollte - den Blick vom Ich zum WIR.
- für die Vielfalt all der Ausdrucksformen, die das Leben hervorgebracht hat.
- und erfreue mich an dem Potential, das dieser Vielfalt zugrunde liegt.
- für den WILLEN GOTTES und höre der Stimme meines Herzens wieder zu, wenn sie mir sagen will, dass ich mit ALLEM verbunden und mit der Wertschätzung GOTTES gesegnet bin.

Und dafür öffne mich mich,
dafür entscheide ich mich,
den WILLEN GOTTES erfahre ich,
und für das kostbare Geschenk meines Lebens DANKE ich -

und für die Fülle der Erfahrungen und Erscheinungsformen, die mich unendlich bereichert.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Donnerstag, 24. November 2016

24. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Wenn der Verstand aufhört zu plappern, ist man gewahr, dass man Leben ist. Man ist ganz darin eingetaucht und befindet sich nicht nur an der Oberfläche, um darüber zu reden. Paradoxerweise ermöglicht das volle Teilnahme. Mit der Verminderung der Ichsucht reißen einen die Freude der Freiheit und der reine Fluss des Lebens in totale Hingabe (surrender) hinein. Dann hört man auf, auf das Leben zu reagieren und kann es in heiterer Gelassenheit genießen."

Ich lasse los...

- immer in Gedanken mit vergangenen oder (vermeintlich) zukünftigen Sorgen und Ereignissen beschäftigt zu sein.
- die ganze Angst dahinter und das Gefühl, dass ich diesem Kreislauf meiner mich ununterbrochen belastenden Gedanken nicht aufbrechen kann. 
- mich ständig um mich selbst zu drehen.
- alles zu kontrollieren aus Angst, nicht sicher (und dem potentiellen Ruin/Tod/Untergang schutzlos ausgeliefert) zu sein.
- auf alles zu reagieren, was von außen an mich herangetragen wird.
- anderen Macht über mich zu geben und auch umgekehrt Macht über andere auszuüben.
- mir einzureden, dass das "alles seine Ordnung hat".
- pausenlos zu reden, um mich selbst zu beruhigen oder nach Bestätigung zu suchen.
- die ganze Palette meiner Abhängigkeiten, in denen ich vermeintlich unentrinnbar gefangen bin.

Und ich öffne mich...

- und tauche in die Tiefe hinter meinen Gedanken ein.
- und übergebe meinen ständig plappernden Verstand GOTT mit der Bitte, meine Gedanken zur Seite zu rücken und mein Leben zu befrieden.
- und gebe mich ganz hin an diese neue Erfahrung, nicht mehr unmittelbar meinen Gedanken verhaftet zu sein.
- gebe dem Moment in mir Raum.
- in diesem Moment und spüre: JETZT, in diesem MOMENT, ist alles okay. Es geht mir gut. Es gibt nichts zu tun. Ich lausche und schweige. Alles kommt ins Lot. Ich spüre die Übereinstimmung mit diesem Moment und mit mir selbst in diesem Moment. Das Lebene ist. Ich bin. Ich fließe. Ich genieße mein So-sein.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
im Innehalten übe ich mich,
und für die heitere Gelassenheit in meinem Alltag DANKE ich.

und erfreue mich am puren SEIN.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Mittwoch, 23. November 2016

23. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Es gibt keinen Fahrplan oder vorgeschriebenen Pfad zu GOTT. Obwohl die Route für jeden Menschen einzigartig ist, ist doch das Terrain, das bearbeitet werden muss, allen relativ gemein. Die Arbeit besteht darin, die gewöhnlichen menschlichen Fehler, welche der Struktur des menschlichen Egos innewohnen, zu überwinden und darüber hinaus zu gehen. Man könnte daran denken, dass diese persönlich sind, aber das Ego selbst ist nicht persönlich. Wir haben es zusammen mit unserer Menschwerdung geerbt. Einzelheiten unterscheiden sich auf der Grundlage vergangenen Karmas."

Ich lasse los...

- die alte Gewohnheit, überall Gefahren und immer neue Stolpersteine zu sehen.
- die Überzeugung, dass ich das Rad des Karmas niemals verlassen kann.
- mich selbst dafür zu hassen, dass ich immer wieder in meinem Ego gefangen bin.
- mich anzuklagen, wenn ich Fehler mache.
-  immer unter Druck zu stehen in der Vorstellung, dass ich nur liebenswert bin, wenn ich keine Fehler mehr mache.
- die ganzen alten und neuen Schuld- und Schamgefühle, die mich immer wieder zurückwerfen und an denen ich in der Vergangenheit fast zerbrochen bin.
- meine Selbstvorwürfe und den Kampf gegen mich selbst.

Und ich öffne mich...

- und nehme mich, mein Leben und mein Schicksal JETZT an.
- und liebe mich auch mit all den Fehlern, die ich - wie ich jetzt weiß - mit allen Menschen gemeinsam habe.
- für die Einsicht, dass ich meine Fehler dadurch überwinden kann, indem ich mir selbst vergebe und aus meinen Fehlern lerne.
- mich aufzurichten und GOTT zu bitten, dass er mir hilft, mich und die Struktur meines Egos zu verstehen, und auch zu verstehen, dass uns Fehler dabei helfen, uns zu entwickeln.
- und schließe Frieden mit mir und den blinden Flecken, die ich oft gegenüber meinen eigenen Fehlern habe.
JETZT schaue ich hin und lache über meine Verbissenheit, mit der ich versuche, makellos und fehlerhaft zu sein.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
meinen Blickwinkel verändere ich,
und für die neue Leichtigkeit in meinem fröhlichen Herzen danke ich -

und lasse mich und auch jede/n andere/n so sein, wie WIR sind.

LOCA SAMASTA.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Dienstag, 22. November 2016

22. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Wenn das Ziel des Lebens darin besteht, in jedem sich entfaltenden Augenblick der Existenz das Beste zu tun, das man jeweils tun kann, dann ist man durch spirituelle Arbeit bereits der Hauptursache des Leidens entkommen. Im punktuellen Rahmen radikaler Gegenwart gibt es keine Lebensgeschichte, auf die man reagiert oder die man bearbeiten müsste. Mit dieser ` Eins-Gerichtetheit´ (one-pointedness) des Verstandes wird schnell offenbart, dass alles ´ist, wie es ist´, ohne Kommentar oder Adjektive."

Ich lasse los...

- das Gefühl, dass ich nicht genug helfe/gebe/selbstlos bin.
- immer wieder zurückzuschauen und mir vorzuwerfen, dass es besser gewesen wäre, mich anders zu verhalten. 
- regelrecht zu verzweifeln, weil ich es nicht mehr ändern kann.
- zu glauben, dass ich etwas tun/helfen MUSS.
- die Überzeugung, dass es für mich (oder auch andere) "zu spät" ist.
- die Befürchtung, dass ich dem Leben nicht gewachsen bin.
- immer nur zurückzuschauen und mir die Zukunft als Spiegel dessen vorzustellen, was ich in der Vergangenheit erfahren bzw. falsch gemacht habe.
- mich total gefangen zu fühlen in Schuldgefühlen und Ängsten und deren vermeintlichen Folgen.
- immer mehrere (und immer mehr) Dinge/Aspekte/Themen in meinem Kopf gleichzeitig zu bewegen und die Orientierung für den richtige Entscheidung oder den richtigen Weg zu verlieren.

Und ich öffne mich...

- und komme zur Ruhe, indem ich die Augen schließe und mir bewusst mache, dass ich jetzt für die äußere Welt nicht mehr erreichbar bin.
- und fokussiere mich auf den Augenblick, auf das JETZT. Und immer wieder JETZT. Nur JETZT. Ohne Wenn und Aber. Das einzige, was zählt ist JETZT dieser Moment, dieser Augenblick.
- und löse mich von den Bewegungen da draußen in der äußeren Welt, um mich in mir selbst ganz ruhig und mehr und mehr frei und ganz neutral zu fühlen.
- und nehme die Herausforderung an, JETZT in einem tiefen inneren Raum ganz mit mir alleine und ganz fokussiert auf die Stille hinter keinen Gedanken zu sein.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS, dass sie mich inspiriert und mir die Stille erfahrbar macht (eine Meditationsgruppe kann dabei übrigens sehr hilfreich sein - schauen Sie auf der Homepage der Kronauer Akademie unter "Vorträge/Themenabende").
- und öffne mich dafür, zwar mein Bestes zu geben, aber nicht mehr im Hamsterrad von Ehrgeiz und anderen Zwängen gefangen zu sein.
- und gebe meiner Sehnsucht nach Stille und Eins-Gerichtetheit mehr und mehr Raum, im gleichen Maße, in dem ich durch die Stille das wärmende gelbe Licht der Sonne hinter der Sonne - die GOTTES LIEBE - immer öfter erfahre.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
auf den Augenblick konzentriere ich mich,
und für meine Losgelöstheit von jeder Dramatik
im Hier und Jetzt
DANKE ich -

und fühle mich in jedem Moment befreit, in dem ich mich nur auf Eins, die radikale Gegenwart, konzentrieren und aus Vergangenheit und Zukunft ganz ins JETZT zurückkehren kann.

Es lebe DIESER Moment. Herrlich, frei und sehr, sehr heilig.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Montag, 21. November 2016

21. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Die spirituelle Wirklichkeit ist eine größere Quelle von Vergnügen und Freude, als die Welt bieten kann. Sie ist endlos und steht immer in der Gegenwart zur Verfügung, statt erst in der Zukunft. Sie ist tatsächlich auch viel aufregender, denn man lernt, auf dem Gipfel des gegenwärtigen Augenblicks zu leben, anstatt auf dem Rücken der Welle, was die Vergangenheit ist, oder vor der Welle, was die Zukunft ist. Es liegt eine größere Freiheit im Leben auf des Messers Schneide des jeweiligen Augenblickes, als ein Gefangener der Vergangenheit oder von Erwartungen für die Zukunft zu sein."

Ich lasse los...

- alle Vorstellungen, die ich von meiner Zukunft habe.
- meine alten Ängste nach vorne in meine Zukunft zu projizieren.
- die Vorstellung, dass ich die Erfahrungen aus meiner Vergangenheit mitnehmen muss, damit ich der Zukunft überhaupt gewachsen bin.
- alle Zwänge und Abhängigkeiten, die ich mir auch deshalb erschaffen habe, damit ich nie mehr alleine (wie vielleicht in meiner Kindheit) bin.
- alles, wodurch ich mich immer wieder ablenken/abhalten lasse, ganz im Hier und Jetzt zu sein.
- die Vorstellung, dass ich gar nicht frei und neutral werden kann, weil meine Gedanken immer entweder mit der Vergangenheit oder mit der Zukunft beschäftigt sind.

Und ich öffne mich...

- und entlasse mich selbst aus allen Rollen und negativen Erfahrungen, die ich in der Vergangenheit erlebt habe (oder auch übernommen habe).
- und löse mich endgültig von der Vorstellung, dass ich ein armes Opfer und völlig grundlos in all diese negativen Erfahrungen hineingekommen bin.
- für die Lebenserfahrungen, die mir jetzt das LOSLASSEN erleichtern, weil ich nicht mehr länger leiden will.
- für die spirituelle Wirklichkeit als radikale Erfahrung einer neuen Foccusierung auf die QUELLE.
- für die Freude und das Vergnügen, das allein dadurch entsteht, wenn ich mein Leben JETZT zum Besseren verändern und in Wirklichkeit mit dem WILLEN GOTTES in Einklang bringen will.
- und schweige und erfahre und BIN.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
meinen Blickwinkel verändere ich,
und für die neue Quelle der Freude in jedem Augenblick
DANKE ich

und genieße mein neues SEIN.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste

Und hier noch ein Tipp:

Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - detailierte Informationen darüber finden Sie auf meiner Praxis-Homepage unter 
Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Näheres über die Ausbildungen an der Kronauer Akademie, unter anderem zum Releasing-Mentaldiät-Trainer und zum Releasing-Gesundheitspraktiker finden sie über unsere Akademie-Homepage -
Klicken Sie hier >>>

Sonntag, 20. November 2016

20. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Um sein Leben spirituell zu gestalten, braucht man lediglich sein Motiv zu verschieben. Sich ständig seines jeweils aktuellen Motivs gewahr zu sein, bringt mit der Zeit eine Positionalität und Gegensatzpaare wie beispielsweise Dienen versus Gewinn oder Liebe versus Geiz hervor. Diese werden dann sichtbar und der spirituellen Bearbeitung zugänglich, weil man sich ihrer jetzt bewusst ist."

Ich lasse los...

- die Überzeugung, dass ich dem Leben und den Hindernissen im Leben völlig hilflos ausgeliefert bin.
- die Überzeugung, dass ich mich ganz auf die Gewinnerseite schlagen muss, damit ich in dieser Gesellschaft und in dieser Zeit (der Gewinnmaximierung und vermeintlich freien Marktwirtschaft) überlebe.
- mit allem zu geizen, weil ich Angst habe, selbst nicht mehr genug zu haben oder zu bekommen.
- meine bisherigen Motive, die auf den Überlebenskampf ausgerichtet und auf Trennung (von GOTT) bzw. Individualität ausgelegt waren.
- zu glauben bzw. geglaubt zu haben, dass GOTT außerhalb von mir existiert und ich mich erst bewähren muss, bevor ich seine Gnade erfahren und (vielleicht) im Tod auferstehen und "sein Antlitz schauen kann".
- nach außen hin großzügig und hilfsbereit zu sein, aber im Inneren voller Angst, sofern nichts von all dem, was ich Tag für Tag gebe, augenscheinlich wieder zu mir zurückkehrt.
- mich dann vom Leben verlassen bzw. ungerecht behandelt zu fühlen und - im Gegensatz zu meiner bisherigen Großzügigkeit - jetzt mit allem zu geizen.
- mir dann einzureden, dass ich immer nur gegeben und es nur mit undankbaren Menschen zu tun habe.
- daraus ebenfalls abzuleiten, dass ich jetzt auf meinen Gewinn schauen und zunächst einmal wirtschaftlich besser für mich sorgen muss.

Und ich öffne mich ...

- mich von diesen Gedankenspielen vollkommen zu lösen und mir bewusst zu machen, dass sie einzig und allein auf meiner ureigenen Angst vor Armut und Einsamkeit basieren - und den uralten Überlebenskampf der Menschheit repräsentieren.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS, mich aus den Fängen dieser immer wiederkehrenden Ängste und Positionalitäten zu befreien und meine Motive mit dem GÖTTLICHEN GESETZ der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE immer wieder abzugleichen.
- für den Freiraum, in dem ich - mit GOTTES HILFE - jetzt in Liebe und Mitgefühl diene, erfahre, begreife, verändere und wachse.

Und dafür öffne ich mich,
darauf konzentriere ich mich,
daran wachse ich,
und dafür DANKE ich -

und löse mich aus den Fesseln der Knechtschaft und der (auch genetischen) Abhängigkeit von den Gesetzen und Programmen der Evolution, um darüber hinauszuwachsen und lebendiger Aspekt der QUELLE DES LEBENS zu sein.*

Ein größeres Geschenk als diese FREIHEIT und den Weg des ERWACHENS kann es deshalb gar nicht geben. Denn dabei und dadurch verschiebe ich alle meine Motive, bis ich mehr und mehr so viel Licht und (bedingungslose) Liebe ausstrahle, dass ich der GÖTTLICHEN QUELLE immer mehr gleiche.

Ergo ist das Leben ist ein Geschenk GOTTES an uns - offen, fair, erlösend, lehrreich und unbeschreiblich LIEBE-voll.

1000 DANK und

SO HAM.

*Auch genetische Veranlagungen sind im Kontext von Releasing "nur" Programme, die es - mit Hilfe des HÖHEREN SELBSTES und in Gestalt einer/eines geschulten Begleiterin/Begleiters - zu bearbeiten gilt, z.B. wenn ein Mensch mit einer schweren und/oder langwierigen oder (normalerweise) tödlichen Krankheit behaftet ist. Dabei geht es aber nicht in erster Linie ums Überleben (das haben wir als Menschen, GOTT sei Dank, nicht in der Hand), sondern um die innere Loslösung von negativen Belastungen (aller Arten), die nach Überzeugung immer größerer Kreise, mittlerweile auch medizinischer Fachkreise (z.b. in Amerika), nur der Spiegel einer tieferliegenden seelischen Störung sind. Störung heißt dabei auch immer "Konflikt mit der natürlichen Ordnung". Und Loslassen (insbesondere mit der Releasing-Methode) setzt genau dort an - und kann manchmal wahre Wunder bewirken...



Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste

Und hier noch ein Tipp:

Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - detailierte Informationen darüber finden Sie auf meiner Praxis-Homepage unter 
Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Näheres über die Ausbildungen an der Kronauer Akademie, unter anderem zum Releasing-Mentaldiät-Trainer und zum Releasing-Gesundheitspraktiker finden sie über unsere Akademie-Homepage -
Klicken Sie hier >>>

Samstag, 19. November 2016

19. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Die Psyche des Durchschnittsmenschen wird durch die vielen Schichten programmierter Glaubenssysteme, der sie sich nicht bewusst ist, überwältigt. Aufgrund der Naivität und dem Glauben an das Prinzip von Kausalität werden die angeblichen Ursachen und ihre Lösungen ´dort draußen´ gesucht. Mit Reife und Weisheit der Spiritualität wird die Suche nach innen gerichtet, wo die Quelle und Lösung am Ende entdeckt werden."

Ich lasse los...

- pausenlos im Außen zu agieren und dort ganz verhaftet zu sein.
- nur dort nach Lösungen für meine Probleme und Fragen zu suchen.
- meine Meinung und meine Entscheidungen von äußeren Eindrücken abhängig zu machen.
- die Überzeugung, dass ich den Dingen nur auf den Grund gehen kann, wenn ich im Außen nach den Ursachen meiner Probleme und Lebenserfahrungen suche.
- meinen Verstand ständig zu überfrachten in der Überzeugung, dass ich das, was er "ausspuckt", nicht hinterfragen bzw. verwerfen darf, weil es die einzige Wahrheit ist.
- meine Glaubenssysteme zu verteidigen, weil ich sie für absolut wahrhaftig halte.
- mich völlig überfordert zu fühlen, wenn ich - im Kontext meiner vielschichtigen Glaubenssysteme - eine wichtige Entscheidung treffen muss.
- mir den Kopf zu zerbrechen (und ständig und/oder immer öfter Kopfschmerzen zu haben), weil ich die Lösung(en) "dort draußen" nicht finden kann.

Und ich öffne mich...

- und lasse - am effektivsten mit Releasing - alle Programm und Glaubenssysteme los, die ich bei mir finde.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS, mich von dieser Fessel meiner programmierten Altlasten Schritt für Schritt befreit.
- für das Feuer der Transformation und bitte um Auflösung, Klärung, Neuausrichtung und die Gnade, dass ich den Freiraum meines Selbstes immer mehr erweitern kann.
- und richte mich ganz auf mein Herz aus, indem ich nach innen spüre, lausche und mich der Stille dort überlasse.
- und bitte den GEIST GOTTES, mir dabei zu helfen, den "Drachen" in meinem Kopf zu erschlagen, der immer und überall dazwischengeht und unablässig labert... und mir das Verweilen in der Stille meiner inneren Tiefe fast unmöglich macht *.
- und gebe mir Zeit zu lernen, zu wachsen, zu erfahren und mich nach innen auszurichten.
- und lege diesen Prozess der Wende und des Richtungswechsels dem besten Navigator aller Zeiten, GOTT, in die HAND.
- und lehne mich zurück, wenn sich mir das Mysterium des Lebens jetzt auf einer tiefen inneren Ebene ganz neu erschließt und ich mir tagtäglich darüber bewusst werde, wie gesegnet ich mit diesem Weg des Herzen - auf dem mich Releasing immer wieder führt und begleitet! - in Wirklichkeit bin.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
dem Weg des Herzens vertraue ich,
und für die Antworten auf meine nicht gestellten Fragen
DANKE ich -

und wachse einfach dadurch, dass ich BIN. In unermesslicher Dankbarkeit. Beständig.

SO HAM.

 *Wer Zugänge zu Stille und Meditation sucht, ist herzlich eingeladen, sich der Meditationsgruppe der Kronauer Akademie anzuschließen, die dem Frieden in der Welt gewidmet ist - >>>hier finden Sie nähere Informationen; klicken Sie hier! .


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste

Und hier noch ein Tipp:

Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - detailierte Informationen darüber finden Sie auf meiner Praxis-Homepage unter 
Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Näheres über die Ausbildungen an der Kronauer Akademie, unter anderem zum Releasing-Mentaldiät-Trainer und zum Releasing-Gesundheitspraktiker finden sie über unsere Akademie-Homepage -
Klicken Sie hier >>>

Freitag, 18. November 2016

18. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Der Ursprung für die Freude an spiritueller Bemühung liegt in der Arbeit selbst und hängt nicht von irgendwelchen Ergebnissen oder der Erreichung von Zielen ab. Jeder Schritt voran hat inneres Entzücken. So gibt es z.B. ein inneres Vergnügen, das Fortschritt begleitet. Wenn man Groll durch friedvolle Annahme ersetzt, hat das seinen Lohn in sich. Es gibt eine fortschreitende Veränderung der Art, wie man sich selbst und andere betrachtet. Wenn das geschieht, kann man seine eigene Lebensgeschichte aus einer mitfühlenderen Perspektive neu interpretieren."

Ich lasse los...

- die Angst vor dem nächsten Schritt in der Vorstellung, dass Veränderungen immer Risiken in sich bergen.
- meinen großen Ärger, wenn sich nicht alles so entwickelt (fügt!), wie ich es mir wünsche oder erwarte.
- anderen zu grollen, weil sie nicht so sind, wie ich sie haben will.
- die ganze Frustration, wenn ich Ziele nicht erreiche.
- mich selbst und meinen Weg dann immer wieder in Frage zu stellen und mich nach der Vergangenheit zurückzusehnen.
- meine Vorurteile gegenüber dem Fortschritt.
- alle falschen Selbstbilder, die ich von mir habe und durch die ich auch andere Menschen nicht wirklich einschätzen und/oder neutral sehen und (ohne Bewertung) annehmen kann.
- überall dort, wo ich auf mich selbst immer noch wütend und/oder mit Schamgefühlen behaftet bin.
- dem LEBEN und der QUELLE DES LEBENS dahinter zu grollen in der Vorstellung, vom Schicksal vergessen bzw. schlecht behandelt worden zu sein.

Und ich öffne mich...

- immer für den nächsten Schritt (dieser Satz ist zu meinem Dogma geworden; Anmerk. Charlotte).
- für die Freude, Tag für Tag in der Tiefe meines Herzens mit der QUELLE DES LEBENS in einem lebendigen Austausch zu sein.
- zu lernen und zu wachsen und in Liebe und Dankbarkeit verkörpert zu sein.
- für das Vertrauen in das Wirken GOTTES in meinem Leben und für die Dankbarkeit, dass ich tagtäglich so wunderbare Fortschritte auf dem Weg nach innen mache.
- alles, so wie es ist und kommt, in größtmöglicher Neutralität anzunehmen.
- mich - mit GOTTES HILFE - mit allem auszusöhnen, worüber mein kleines menschliches Ich bisher nicht "hinweggekommen" ist (Standard-Satz: "Es macht mich so traurig, wie XYZ mich behandelt hat, aber ich verzeihe ihm/ihr natürlich..." Papalapapp, das klingt nach Beleidigtsein, Selbstmitleid und einer ordentlichen Portion Verletztheit, die sich durch Freundlichkeit - und Überheblichkeit - maskiert und dadurch umso gemeiner ist).
- und mache mit bewusst, dass sich ALLES zum Guten wenden kann, wenn ich nur meinen Blickwinkel verändere und mit allen Menschen auf Augenhöhe bin und bleibe.
- für die Perspektive des Mitgefühls, die auch mich durch das, was dann zu mir zurückfließt, dauerhaft glücklich macht.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
der QUELLE DES LEBENS vertraue und diene ich,
und für mein stetiges (inneres) Wachstum
DANKE ich -
 
und erfreue mich an dem, was meine neue Perspektive mir zeigt: Das Leben ist schön. Ich werde geliebt. Ich gehöre dazu. Alles ist auf einem guten Weg. Mein Glaube gibt mir die größtmögliche Sicherheit. Ich bin angekommen.

1000 Dank - und

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste

Und hier noch ein Tipp:

Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - detailierte Informationen darüber finden Sie auf meiner Praxis-Homepage unter 
Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Näheres über die Ausbildungen an der Kronauer Akademie, unter anderem zum Releasing-Mentaldiät-Trainer und zum Releasing-Gesundheitspraktiker finden sie über unsere Akademie-Homepage -
Klicken Sie hier >>>

Donnerstag, 17. November 2016

17. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Dieser Prozess der Spiritualität, in dem man sich durch seine Hindernisse hindurchkämpft, kann zu Zeiten schmerzhaft erscheinen, aber das ist nur vorübergehend. Die Fehler kommen jetzt wieder zum Vorschein, sind aber lösbar und können in einen neuen Kontext von höherem Verständnis eingebettet werden. Dieser Prozess wird abgekürzt und weniger schmerzhaft, wenn man erkennt, dass die gewöhnlichen Antworten nicht wirklich persönlich sind, sondern Teile und Pakete des Erbes, ein Mensch zu sein."

Ich lasse los...

- das Gefühl, dass ich, was meine eigenen Schatten anbelangt, ein "Faß ohne Boden" bin.
- den Ärger darüber, dass ich nicht alle meine Probleme und Schwierigkeiten ein für alle Mal hinter mir lassen kann.
- mich für meine Fehler zu schämen und mich selbst anzuklagen, wenn sie sich wiederholen.
- ängstlich zurückzuschauen und immer damit zu rechnen, dass ich für meine Fehler irgendwann (im Nachhinein) von GOTT/vom LEBEN bestraft werde.
- vor Schwierigkeiten und Problemen davonzulaufen in der Vorstellung, dass sie mich überfordern und mein Leben/mein Ansehen ruinieren.
- die ganze Unversöhnlichkeit, mit der ich mir (und/oder anderen) Fehler und Irrtümer immer wieder vor Augen führe.
- die Überzeugung, dass ich die Folgen meiner Fehler/Irrtümer lebenslänglich zu tragen und darunter "ordentlich" zu leiden habe.
- mein Herz zu verschließen und mich zu weigern, mich jemals wieder damit auseinanderzusetzen, und lieber andere mit deren Fehlern zu konfrontieren, weil ich mich dadurch selbst "besser" und nicht mehr so "schuldig" fühle.

Und ich öffne mich...

- und realisieren, dass meine Fehler und Versäumnisse so lange und immer wieder in mein Bewusstsein kommen, bis ich mich ihnen offenen Herzens zuwende und begreife, warum und wodurch ich diesen (vielleicht) falschen Weg gegangen bin.
- und schließe Frieden, auch in dem ich die Erfahrung mache, dass alle diese Fehler im Licht der LIEBE GOTTES gar nicht unlösbar sind.
- und vertraue dieser mächtigen KRAFT, die mir den Weg zurück in meinen Seelenfrieden Schritt für Schritt zeigt und (vielleicht über eine gehaltvolle Releasing-Sitzung) alte Türen endgültig schließt.
- und nehme alle Herausforderungen, inklusive aller Hindernisse, auf meinem Lebensweg als Chance für mein eigenes inneres Wachstum zunächst einmal so neutral wie möglich an.
- und verliere weder das Vertrauen noch den Mut, auch durch schmerzhafte Phasen mitten hindurch zu gehen und GOTT zu bitten, dass er mir hilft, aus einem neuen Blickwinkel heraus ganz neu zu sehen, wahrzunehmen und zu begreifen, dass ich auf der Ebene der bedingungslosen LIEBE GOTTES, gar keine unverzeihlichen Fehler begehen, aber jede Menge - gerade durch meine Fehler und Irrtümer - dazulernen kann.
- und versöhne mich mit meinem menschlichen Erbe, das allein darin besteht, dass ich als Mensch IMMER - Gott sei DANK - auch fehlbar und im Vergleich zur ALLMACHT GOTTES noch nicht einmal ein Staubkorn bin...

Demütig gehe ich weiter und löse mich von meiner persönlichen Wichtigkeit, durch die ich aus einer "Mücke" einen "Elefanten" (und im schlimmsten Fall ein ganzes Rudel...) gemacht habe. Dankbar füge ich mich in den Fluss des Lebens wieder ein und finde mich damit ab, dass sich die Welt auch ohne (meine) heroischen Taten zuverlässig weiterdreht.

Und dafür öffne ich mich,
darüber entlarve ich mein kleines (kindlich egoistisches) Ich,
für den Prozess des Erwachens und der Unterscheidung entscheide ich mich,
und für mein wachsendes höheres Verständnis meines bisherigen Lebenskontextes
DANKE ich -

und willige endgültig ein, (selbst) NICHTS zu sein, sondern jenseits jeglicher Positionalitäten dem (allmächtigen) WILLEN GOTTES zu dienen. Nur IHM, sonst niemand, und schon gar nicht meinem kleinen Ich, wenn es mal wieder in seiner Bedürftigkeit alles "zusammenblärrt"...

SEIN ist genug. Mehr gibt es nicht zu tun. Und DAS erinnere ich - immer öfter, immer schneller, immer tiefer, immer wieder.

In Dankbarkeit und größtmöglicher Faszination.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste

Und hier noch ein Tipp:

Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - detailierte Informationen darüber finden Sie auf meiner Praxis-Homepage unter 
Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Näheres über die Ausbildungen an der Kronauer Akademie, unter anderem zum Releasing-Mentaldiät-Trainer und zum Releasing-Gesundheitspraktiker finden sie über unsere Akademie-Homepage -
Klicken Sie hier >>>

Mittwoch, 16. November 2016

16. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Sich bemühen, spirituell vorwärts zu kommen, ist das größte Geschenk, das jemand geben kann. Das erlebt die gesamte Menschheit tatsächlich von innen heraus durch die Natur der Kraft selbst. Kraft strahlt aus und teilt sich mit, während Macht begrenzt, selbstzerstörerisch und verschwindend kleinlich ist. Die gesamte Gesellschaft wird unterbewusst und auf feinstofflicher Ebene von jedem gütigen und liebevollen Gedanken, Wort oder jeder solchen Tat beeinflusst. Jedes Verzeihen bringt Nutzen für jedermann. Das Universum behält und bewahrt jede Handlung und gibt sie genauso zurück. Karma ist tatsächlich die Natur des Universums selbst wegen seiner innewohnenden Struktur und Funktion. Im Universum wird die Zeit nach Äonen gemessen. Darüber hinaus existiert sie überhaupt nicht. Jede Ausdrucksform von Güte bleibt deshalb immer bestehen."

Ich lasse los...

- die Angst, dass mir meine Fehler und Versäumnisse niemals vergeben werden.
- die Überzeugung, mich versündigt zu haben, immer dann, wenn ich meinem Herzen nicht gefolgt bin.
- die Vorstellung, Strafe dafür zu verdienen.
- meinen eigenen Weg (des Herzens) dadurch zu blockieren, dass ich mir gegenüber streng, vorwurfsvoll, anklagend, kompromisslos und lieblos bin.
- das Gefühl, dass ich nichts tun kann, um das "Ruder" herumzureißen und ein besseres und leichteres Leben zu haben (zu verdienen).
- den Stress auf andere Menschen, die mir (in dem, wie sie sich zeigen und auftreten) viel voraushaben.
- meinen Ärger auf das viele, dass ich mir und anderen nicht verzeihen (und damit nicht abschließen) kann.
- die Angst, dass meine Bilanz im "goldenen Buch" des LEBENS "negativ-lastig" ist.
- meinen Ehrgeiz, eine Macht zu ergreifen, die nicht aus dem Herzens heraus entstanden, sondern mit dem Wollen meines Egos gekoppelt ist.

Und ich öffne mich...

- und mache mir bewusst, dass ich mit ganz kleinen Schritten anfangen und zunächst einmal auf meine Gefühle, Gedanken, Entscheidungen und Worte ganz bewusst achten kann.
- und treffe die Entscheidung, so oft ich kann, gütig und liebevoll zu sein.
- und bitte GOTT/die QUELLE DES LEBENS dabei um Hilfe, damit ich meine Fehler, Versäumnisse und all die falschen Blickwinkel zugunsten von Liebe und Mitgefühl verändern kann.
- stelle mir vor, dass sich - überall dort, wo ich verzeihe - mein Lebensfeld neu (und positiv) befüllt.
- für das Feld anderer Menschen, die den Unterschied zwischen Macht und (GÖTTLICHER) Kraft mittlerweile verstanden und sich (so wie ich) für das Kraftfeld der LIEBE GOTTES entschieden haben.
- und schöpfe daraus immer neue Kraft - in dem Wissen, von "jedem gütigen und liebevollen Gedanken, Wort oder jeder solchen Tat (positiv) beeinflusst" und getragen zu sein.
- und überlasse mich der Bewegung des Einatmen GOTTES als eine Art Reinigung und Bewusstwerdung und freue mich auf das Ausatmen, das mich zurück auf den Boden des Lebens und immer wieder mit dem WILLEN GOTTES (auch in meinem ganz normalen Alltag) in EIN-Klang bringt.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
das Feld von Güte und Mitgefühl befülle und unterstütze ich,
und für mein kraftvolles und gesegnetes Leben
DANKE ich -

und für die Erfahrung, in GOTTES LIEBE total verankert und (wunschlos) glücklich zu sein.
JETZT lasse ich das Licht meines SELBSTES leuchten und vergesse mein kleines menschliches Ich.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste

Und hier noch ein Tipp:

Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - detailierte Informationen darüber finden Sie auf meiner Praxis-Homepage unter 
Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Näheres über die Ausbildungen an der Kronauer Akademie, unter anderem zum Releasing-Mentaldiät-Trainer und zum Releasing-Gesundheitspraktiker finden sie über unsere Akademie-Homepage -
Klicken Sie hier >>>

Dienstag, 15. November 2016

15. November - Zitat Dr. Hawkins:

"Jeder ist dem Leben in seiner Ausdrucksform als Natur ausgesetzt und ebenso auch der menschlichen Interaktion, die Gesellschaft genannt wird. Diese Interaktion ist unpersönlich, und die Wechselfälle des Lebens sind unentrinnbar und unvermeidlich. Das kann herausfordernd oder deprimierend sein, was einzig vom Standpunkt des Individuums abhängt.
Ohne Positionalitäten erlebt man das Leben als heiter und interessant. Diese Betrachtungsweise unterstützt Wachstum und, hoffentlich, Weisheit und nicht Selbstmitleid und Bitterkeit. Jeder ist frei, seine Wahl zu treffen. Der Regen bestimmt nicht, ob jemand glücklich oder enttäuscht ist. Das Übergeben des eigenen Willens und aller Positionalitäten bringt Frieden in allen Umständen."

Ich lasse los...

- meinen ganzen Ärger über all das Viele in meinem Leben, dass ich nicht kontrollieren und nach meinen Vorstellungen verändern kann.
- die Überzeugung, das, was ich erlebe, (negativ wie positiv) nicht verdient zu haben.
- meine (alte) Bitterkeit, wenn ich (immer einmal wieder) glaube, gescheitert und vom Leben benachteiligt zu sein.
- meine ständigen Konflikte mit anderen Menschen, Gruppen und/oder der Gesellschaft überall dort, wo ich mich nicht verstanden und/oder gut behandelt fühle.
- äußere Dinge und Zustände (z.b. das Wetter) dafür verantwortlich zu machen, wie es mir geht.
- sie anzuklagen, wenn ich keinen "guten Tag" habe.
- mein ganzes (triefendes) Selbstmitleid, wenn ich mich (mal wieder) in die Rolle des "armen Opfers" hineinkatapultiert habe.
- ständig zu urteilen und zu allem und jedem Position zu beziehen.

Und ich öffne mich...

- für den neuen Blickwinkel und nehme die "Wechselfälle des Lebens" als Herausforderungen zum eigenen Wachstum JETZT an.
- beziehe keinerlei Position.
- und schaue so neutral wie möglich auf das Leben, das sich mir JETZT als interessantes und heiteres Erfahrungsfeld präsentiert.
- und wachse über die Sichtweisen meines Egos (meines Verstandes; mind) hinaus und wähle.
- und wähle, meinen eigenen menschlichen Willen (mein kleines Ich) und alle bisher gekannten Positionalitäten (Standpunkte und Bewertungskriterien) GOTT zu übergeben. Immer und immer wieder. Bis ich so neutral bin, dass ich überall Frieden spüre, sehe, verströme und erfahre.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
darin übe ich mich,
und für den Blick(winkel) auf die tiefere Wahrheit der bedingungslosen LIEBE GOTTES
DANKE ich -

denn DORT ist alles friedlich und fest verankert in der natürlichen GÖTTLICHEN ORDNUNG.
Absolut, endgültig, still und weise.

SO HAM


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste

Und hier noch ein Tipp:

Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - detailierte Informationen darüber finden Sie auf meiner Praxis-Homepage unter 
Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Näheres über die Ausbildungen an der Kronauer Akademie, unter anderem zum Releasing-Mentaldiät-Trainer und zum Releasing-Gesundheitspraktiker finden sie über unsere Akademie-Homepage -
Klicken Sie hier >>>