Dienstag, 29. August 2017

29. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Demut ist nicht nur eine Haltung, sondern eine Realität, die auf Tatsachen beruht. Mit innerlicher Ehrlichkeit muss ein Schüler die innewohnenden Begrenzungen erkennen, die allein daraus folgen, Mensch zu sein."

Ich lasse los...

- die Überzeugung, dass ich zu mir und/oder anderen immer ehrlich bin.
- die Vorstellung, dass Demut bedeutet, dass ich zu allem Ja sagen muss.
- die Vorstellung, dass Demut bedeutet, dass ich mich ganz hinten anstellen und mich selbst und meine Kraft verleugnen muss.
- die Vorstellung, dass Demut bedeutet, alles zu opfern, um GOTT zu beweisen, wie selbstlos ich bin.
- die Programmierung, dass ich nur demütig bin, wenn ich vollkommen bedürfnislos werde.
- an meinen innewohnenden Begrenzungen zu verzweifeln und die Überzeugung dass ich sie niemals (ganz) überwinden werde.

Und ich öffne mich...

- und lege mein So-Sein in GOTTES Hand.
- und bitte die QUELLE, mich zu führen und zu inspirieren und mir zu helfen, dass ich mich mehr und mehr für die innere Haltung von Demut und Hingabe an den WILLEN GOTTES öffnen kann.
- mir meines Mensch-Seins immer bewusst und damit auf dem "Teppich'" des Lebens zu bleiben.
- und danke GOTT/der GÖTTIN/der QUELLE dafür, dass ER/SIE mir überhaupt die Möglichkeit zu wachsen und zu erwachen gibt.
- und übe mich in Demut und innerer Ehrlichkeit, bis sie ein selbstverständlicher Anteil meines Lebens sind.
- und nehme das Geschenk meines GOTT-erfüllten Lebens dankbar an.
- und bleibe mir der Begrenzungen bewusst, die mit meinem Menschsein untrennbar verbunden sind.
- und liebe mich dafür so, wie GOTT/die QUELLE mich (bedingungslos) LIEBT.
- und bin ehrlich zu mir und zu IHM/IHR und wachse im Spiegel SEINER/IHRER WEISHEIT und LIEBE.

Dafür öffne ich mich,
in Demut lebe und entwickele ich mich,
mit meinem Menschsein versöhne ich mich
und für meine Fortschritte in der "Schule des Lebens"
DANKE ich

- und beginne spätestens JETZT damit, ein glücklicher und in der LIEBE GOTTES verankerter Mensch zu sein.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Montag, 28. August 2017

28. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Liebe ist eine Gelegenheit, den persönlichen Willen GOTT zu übergeben und sich wieder mit dem übergreifenden Zweck des Geschenkes des menschlichen Lebens in Einklang zu bringen."

Ich lasse los...

- meinen persönlichen Willen - soweit ich es vermag - durchzusetzen in der Überzeugung, dass er mein gesunder Antrieb ist, etwas (im Außen) zu erreichen.
- die Frage, warum und wofür ich überhaupt lebe, und die große Lebensmüdigkeit durch den (Überlebens-)Kampf in der äußeren Welt.
- die Überzeugung, dass ich dem Leben nicht gewachsen bin.
- das Gefühl, dass ALLES zu viel für mich ist.
- mit meinem Leben/Schicksal zu hadern.
- die Befürchtung, dass GOTT mich vergessen und/oder benachteiligt hat.
- nicht zu wissen, was ich will, und mich völlig orientierungslos zu fühlen.
- meine großen Widerstände und die Entscheidung, lieber still zu stehen und mich gar nicht mehr zu bewegen, als immer wieder (vom Leben/von GOTT) enttäuscht zu werden.
- noch mehr (erreichen) zu wollen und den Kampf um Erfolg, Anerkennung und immer neue und bessere Leistungen.
- in meinen eigenen Vorstellungen, Wünschen und Zielen ganz und wie in einem Karussell gefangen zu sein.
- keinen Ausweg mehr zu sehen, egal in welche Richtung ich denke und schaue.
- nur meinem Verstand zu vertrauen in der Überzeugung, dass er das Einzige ist, worauf ich mich verlassen kann.

Und ich öffne mich...

-  und kapituliere vor meinem eigenen Willen und vor allem, wodurch und womit ich diesen meinen (kleinen menschlichen) Willen um jeden Preis durchsetzen will.
- und übergeben meinen persönlichen Willen - so oft es geht - GOTT/der QUELLE DES LEBENS.
- und mache mir bewusst, wie klein dieser mein menschlicher Wille angesichts der (ALL-)MACHT GOTTES in Wirklichkeit ist.
- und bewundere GOTT für diese unendliche Bereitschaft, mir (als lebendigem Ausdruck seiner LIEBE) immer wieder eine neue Chance zu geben.
- und nehme das Geschenk meines einzigartigen Lebens im Spiegel des WILLENS und der LIEBE GOTTES bewusst und dankbar wieder zu mir zurück.
- und übernehme Verantwortung für mich und mein so segensreiches Leben - damit es reife Früchte trägt, für mich und für alle, mit denen ich diese Früchte teile.
- für die (GÖTTLICHE) Liebe in meinem Herzen, die mir hilft, dankbar, demütig und JETZT allseits bereit zum Loslassen und zur Hin- und Übergabe meines psersönlichen Willens an GOTT zu sein.

Und dafür öffne ich mich,
diese Gelegenheit ergreife ich,
meinen "kleinen Willi" (persönlichen Willen) übergebe ich,
und das unermesslich große Geschenk meines Lebens
DANKE ich -

und erfasse den "übergreifenden Zweck" menschlicher Existenz: lebendiger Ausdruck der LIEBE GOTTES zu sein.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Sonntag, 27. August 2017

27. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Man muss sich daran erinnern, dass Liebe und Frieden für das Ego die größten Bedrohungen darstellen. Es verteidigt sich, indem es zu den tief verwurzelten Positionalitäten Zuflucht nimmt, die im Unbewussten verborgen liegen."

Ich lasse los...

- die Programmierung, dass ich nicht liebenswert bin.
- die Programmierung, dass ich kämpfen muss, um zu überleben.
- die Programmierung, dass ich mein Ego brauche, um in der Welt da draußen nicht unterzugehen.
- die Programmierung, dass Leiden die Seele befreit.
- die Programmierung, dass ich mich den Anforderungen/Belastungen des Lebens beugen und in der Opferrolle bleiben muss.
- die Programmierung, dass ich das Joch meines Lebens niemals ganz ablegen darf, damit ich mit den anderen mithalten kann.
- die Programmierung, dass ich oberflächlich bin, wenn ich nicht immer irgendwelche Probleme habe.
- die Programmierung, dass das Lebens nicht mehr kontrollierbar ist, wenn ich mich entscheide, all diese Programmierungen hinter mir zurückzulassen.

Und ich öffne mich...

- für den Mut, Neuland zu betreten.
- wachsam und meinen Programmierungen gegenüber unerbittlich zu sein.
- für die Freiheit, mich - dank RELEASING - von all diesen alten Positionalitäten zu lösen.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS, dass sie mir den Mut und die Kraft gibt, anders als mein Umfeld zu sein, auch wenn ich dann potentiell angreifbar und - zumindest am Anfang - oft sehr alleine bin.
- und gebe der LIEBE GOTTES in meinem Herzen neuen Raum.
- für die Stille und den Frieden in der Stille, wann immer ich mich dorthin zurückziehen und mich im Fluss dieser LIEBE glücklich, sicher und mit ALLEM verbunden fühlen kann.

DORT hole ich mir Mut und Kraft und klinke mich immer wieder neu dort ein, wo das Gefühl von Leichtigkeit, grundloser Freude und innerem Frieden zuhause ist.

Dafür öffne ich mich,
an der LIEBE GOTTES orientiere ich mich ,
im Loslassen erstarke ich,
im Innersten meines Herzens entspanne ich mich,
dem Zugriff meines Egos entziehe ich mich,
und für mein friedliches neues Leben
DANKE ich

- wohl wissend: die QUELLE allen Lebens segnet meinen Weg. SIE treffe ich immer öfter in der Stille.
Zu IHR habe ich Vertrauen. IHR vertraue ich mich und mein Leben GANZ an. In Liebe und weil ich im Liebend-SEIN GOTTES mein SELBST gefunden habe.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Samstag, 26. August 2017

26. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Es genügt, sich selbst als Diener des HERRN zu weihen und zu fragen, was SEIN Wille ist. Die Antworten zeigen sich, ohne notwendigerweise auch nur formuliert zu sein. "Spirituell" zu sein, bedeutet einfach eine Absicht."

Ich lasse los...

- die Vorstellung, dass ich mich in irgendeiner Weise spirituell oder besonders religiös verhalten und alle Gebote und Gesetze in mein Leben integrieren muss.
- immer und immer wieder Sklave/Sklavin meiner unerfüllten Wünsche und Bedürfnisse zu sein.
- die Gewohnheit, alles zu kontrollieren und darauf zu achten, dass meine Vorstellungen - auch von meinem engsten Umfeld - umgesetzt werden.
- die Befürchtung, dass GOTT mir nicht antwortet, wenn ich bitte oder frage.
- zu warten, dass GOTT mit mir (hörbar) spricht.
- mein spirituelles Ego immer weiter aufzublähen und der Illusion zu erliegen, dass ich besonders "berufen" und GOTT näher als andere bin.
- Hingabe mit Selbstaufgabe zu verwechseln.
- als Antworten auf meine Gebete und Bitten an GOTT sichtbare Ergebnisse und/oder klare "Anweisungen" zu erwarten.
- meine Traurigkeit, wenn ich die Erfahrung mache, dass GOTT mir nicht das gibt, was ich mir von IHM/IHR (so sehr und so innig und vielleicht in jedem Gebet...) wünsche.

Und ich öffne mich...

- für die Entscheidung, mein kleines Ich GANZ und immer wieder dem (GROSSEN!!!) Willen GOTTES zu übergeben.
- und löse mich von allen Erwartungen und Vorstellungen, die ich an GOTT und den Austausch mit der QUELLE DES LEBENS noch habe.
- und werde weit und frei und so neutral, dass sich die formlose Kraft der LIEBE GOTTES in meinem Herzen über Bilder und Impulse und in ihrer einzigartigen Klarheit mitteilen kann.
- und ziehe mich aus dem Stress jeglicher Zwänge - auch in Bezug auf meine Spiritualität - vollkommen zurück.
- für die tief in mir verwurzelte Absicht, mit der QUELLE ALLEN LEBENS in ihrer grenzenlosen GÖTTLICHKEIT und LIEBE verbunden zu sein.
- für das Vertrauen, dass ich neben der Absicht, GOTT zu dienen und IHM/IHR mein Leben zu weihen, keine weiteren Anstrengungen mehr unternehmen muss.
- Instrument, Gefäß, lebendiger Ausdruck der LIEBE und der WAHRHEIT GOTTES zu sein, und lasse ALLES geschehen, was JETZT in meinem Herzen aufbrechen, aufblühen und ans Licht des Tages kommen will.

Und dafür öffne ich mich,
für den Dienst am LEBEN entscheide ich mich,
dem Willen GOTTES vertraue ich,
und für den Austausch aus tiefstem Herzen
DANKE ich,

und freue mich über mein EINS-SEIN mit dem WILLEN GOTTES - weil es mich glücklich und zu einem besseren Menschen macht.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 



Freitag, 25. August 2017

25. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Der spirituell entwickelte Mensch, der nur wenige Wünsche oder Anhaftungen hat, ist gegenüber Kummer relativ immun, da die Quelle des Glückes als von Innen heraus erfahren wird, unabhängig von Äußerlichkeiten. Wenn die Quelle des Glückes von Ego-Mechanismen errungen wird, ist es auf Einbildung, Glaubenssystemen und programmierten Werten aufgebaut und nicht auf der ABSOLUTEN WIRKLICHKEIT selbst, welche durch Verlust nicht angreifbar ist. Objekte, Eigenschaften und Beziehungen werden durch den Mechanismus der Anhaftung und die daraus folgende Projektion von Wert überbewertet."

Ich lasse los...

- überall dort, wo ich noch äußeren Dingen anhafte, und die ganze große Angst, ganz alleine und ohne jeden Halt zu sein.
- die Vorstellung, dass ich etwas von anderen brauche, um glücklich und mit meinem Leben zufrieden zu sein.
- die Angst vor Verlusten und das Gefühl, mit jedem Verlust mehr reduziert und meiner Kraft beraubt zu werden.
- alles, wovon ich noch abhängig bin.
- all die Äußerlichkeiten, an denen ich mich orientiere bzw. denen ich noch als Kritierien meines (vermeintlichen) Wohlergehens verhaftet bin.
- den Kampf um mein persönliches Glück und all das viele, das ich (noch) für unverzichtbar halte.
- mich auf äußere Ziele, Beziehungen, Objekte oder Attribute zu konzentrieren.
- in ihnen die Quelle meines Glücks zu sehen/zu erhoffen.

Und ich öffne mich...

- und verbinde mich in meinem Herzen mit der (noch) größeren Weite und neuen Tiefe.
- und verschmelze mit der LIEBE GOTTES, die dort in meinem Herzen als QUELLE tiefen und grundlosen Glücks in einzigartiger Weise erfahrbar ist.
- und löse mich von allen Erwartungen und Anhaftungen, jetzt wo ich an mir selbst und meinen Wünschen und Zielen total neutral geworden bin.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS, mich auf allen Ebenen meines Bewusstseins von allem zu befreien, was mir und meiner vollkommenen Freiheit (und meinem Blick auf die ABSOLUTE WIRKLICHKEIT) noch im Wege steht.
- für ein Glück, dass durch äußere Verluste und Äußerlichkeiten schlechthin nicht zu schmälern ist.
- und überlasse mich der QUELLE meines inneren Glückes, das mich mit GOTT/der GÖTTIN verbindet und mir bewusst macht, wie wunderbar das Leben ist, das ich JETZT nach dem Vorbild der GÖTTLICHEN LIEBE mit anderen Menschen und ALLEM, WAS IST, teile.

Und dafür öffne ich mich,
von der Anhaftung an äußere Werte befreie ich mich,
der Quelle des Glückes in meinem Herzen überlasse ich mich,
der ABSOLUTEN WIRKLICHKEIT begegne ich,
und für mein von GOTTES LIEBE erfülltes Leben
DANKE ich.

Ich liebe, ich lebe, ich danke, ich stimme zu.  Ich gehe meinen Weg, und auf diesem inneren Weg werde ich frei und so wunschlos, wie ich es in Wirklichkeit bereits bin.

Nochmals DANKE dafür und für ALLES - vielmals.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 



Donnerstag, 24. August 2017

24. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Ursprung von Bedauern und Verlustgefühl ist eine unrealistische Erwartung an sich selbst und andere. Nichts in der Welt der Form ist dauerhaft. Am Ende muss alles dem Willen GOTTES übergeben werden. Um dabei erfolgreich zu sein, muss man erkennen, das GOTTES Wille nicht zum Zwecke der Erfüllung individueller Wünsche personifiziert ist. Der Wille GOTTES ist vielmehr in Wirklichkeit das karmische Muster des gesamten Universums. Sich GOTTES Willen zu unterwerfen, bedeutet, sich der Wahrheit zu unterwerfen, dass nichts als die LETZTE WIRKLICHKEIT von Dauer ist. Alles, was in die Form tritt, verschwindet wieder. Ein Verlust ist eine Gelegenheit, sich von einer Anhaftung zu befreien."

Ich lasse los...

- die Vorstellung, dass ich an meinen Taten, Errungenschaften und Entscheidungen gemessen werde.
- die alte Gewohnheit, GOTT zu bitten, dass er mir meine ganz persönlichen Wünsche erfüllt - und mein Umfeld so verändert, damit ich mich darin wohlfühlen kann...😇
- mir einzureden, dass ich ein Recht darauf habe, dass die Menschen mir liebevoll und freundlich begegnen, wenn ich selbst ausnahmslos liebevoll und nach außen hin offen bin.
- die Vorstellung, dass ich überhaupt etwas festhalten kann.
- alles, woran ich mich festhalte bzw. immer wieder festhalten will.
- die Angst, dem Leben nicht (mehr) gewachsen zu sein, wenn ich es zulasse, dass ich verlassen und/oder nicht mehr von der Liebe und Sympathie anderer Menschen getragen werde.
- die Angst vor dem Sterben, weil ich unbewusst spüre und weiss, dass ich im Sterbens nichts, was ich im Leben besessen und erreicht habe, festhalten kann.
- alle Erwartungen, die ich an mich selbst und an andere habe.
- alle meine Verlustängste, soweit sie mir bewusst sind.

Und ich öffne mich...

- für die Bereitschaft, wirklich ALLES (nach und nach - und am effektivsten mit RELEASING!!!) loszulassen, um frei zu werden für das, was nur in der Tiefe meines Herzens erfahrbar und als Seinszustand unbeschreiblich ist.
- und übergebe mich und mein Leben GANZ und voller Vertrauen dem (GROSSEN) Willen GOTTES.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS, dass sie mir ihren WILLEN mehr und mehr erschließt und mir hilft dort loszulassen, wo etwas nur von begrenzter Dauer und eine gute Übung zum Freiwerden bzw. zur tiefgreifenden Veränderung ist. 
- und werde - mit GOTTES HILFE - so frei, dass ich jederzeit - selbst mein Leben - angstfrei loslassen und mich bereitwillig und mit großer Freude eines Tages von dieser Welt endgültig verabschieden kann.
- und verbinde mich mit dem Fluss des Lebens als Fingerzeig GOTTES dafür, dass alles kommt und geht und nichts als die LETZTE WIRKLICHKEIT, nämlich die bedingungslose LIEBE DER QUELLE, von Dauer ist.

GROSSER GOTT, DEIN WILLE GESCHEHE.

Und ich danke der QUELLE ALLEN LEBENS für all die Zeit, die sie mir zum Lernen und Loslassen in dieser Welt jetzt und in Zukunft noch gibt.

Dafür öffne ich mich,
von der Welt der Form löse ich mich,
für die tiefere Wahrheit brenne ich.
der LETZTE WIRKLICHKEIT beuge ich mich,
und für mein bewegtes und freies Leben
DANKE ich

- so lange es währt. Denn offensichtlich soll es genau SO sein.

1000 Dank und

SO HAM.



Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 


Mittwoch, 23. August 2017

23. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Aufgrund von Mitgefühl wächst der Wunsch, eher zu verstehen als zu verurteilen."

Ich lasse los...

- die ganze (alte) Angst, immer wieder von anderen verletzt, verleumdet und nicht verstanden zu werden.
- das Gefühl, schwach, hilflos und angreifbar zu sein, wenn ich mich entscheide, mit offenem Herzen und dem damit verbundenen Mitgefühl durchs Leben zu gehen.
- die Befürchtung, dass ich durch mein Mitgefühl immer wieder - so wie in der Vergangenheit - ausgenutzt werde.
- die Erfahrung, dass ich auch selbst ohne jedes Mitgefühl über Menschen geurteilt und sie oft sogar verurteilt habe.
- den Ärger auf mich selbst und das Gefühl, dass es zu spät ist, mich so grundlegend zu verändern.
- die (alte) Gewohnheit, mich (von allem) zu distanzieren, wenn ich etwas nicht verstehen kann (oder will).
- von anderen Mitgefühl zu erwarten und mich rachsüchtig zu verhalten (es ihnen im gleichen Maße zurückzuzahlen... Auge um Auge...!!!), wenn sie nicht alle meine Beweggründe verstehen.

Und ich öffne mich...

- aus meinen bisherigen Blickwinkeln und Standpunkten einen Schritt zurück zu treten und mich daran zu erinnern, dass ich so neutral wie möglich (eine Situation) anschauen, aber nicht (mehr) bewerten will.
- die Situation, um die es geht, noch einmal in aller Ruhe anzuschauen.
- mich selbst in die Situation einer anderen Person oder Gruppe hineinzuversetzen und aus der Position meines Gegenübers Verständnis und einen neuen Blickwinkel zu entwickeln/entfalten.
- mit-zu-fühlen.
- zu begreifen, dass jeder Mensch im Rahmen seiner Traumatisierungen und Programmierungen zu jeder Zeit das ihm bestenfalls Mögliche entscheidet, umsetzt und tut.
- in meinem Herzen für ein neues, weites, menschliches (menschenfreundliches) Verständnis für ALLES, was ist.
- und gebe der bedingungslosen Liebe (nach dem Vorbild der LIEBE GOTTES) in allen Bereichen meines Lebens neuen Raum.

Und dafür öffne ich mich,
darauf konzentriere ich mich,
in meinem mitfühlenden Verständnis wachse ich,
an der bedingungslosen Liebe der QUELLE DES LEBENS orientiere ich mich
und für all das viele, das ich jetzt neu sehe und besser verstehe,
DANKE ich -

und genieße es, ein liebevoll mit-fühlendes GLÜCKLICHES Wesen zu sein.

Wer hätte das gedacht...?! Ich nicht!!! 😍

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 



Dienstag, 22. August 2017

22. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Wenn unsere Haltung allem gegenüber zu Hingabe wird, offenbart sich die GÖTTLICHKEIT."

Ich lasse los...

- die ganze (alte Angst), mich an einen GOTT hinzugeben, von dem ich vermeintlich für meine Fehler und Schwächen bestraft werde (lt. Bibel spätestens im Tod oder am "Jüngsten Tag").
- das Gefühl in der Tiefe meines Herzens, dass ich einen solchen GOTT mit meinen Gebeten nicht gütig stimmen bzw. gar nicht erreichen kann.
- den Eindruck und/oder die Überzeugung, dass ich IHM (GOTT) gleichgültig bin.
-das Mißtrauen und die Vorbehalte, das ich (auch) dadurch allen und vielem gegenüber entwickelt habe.
- Hingabe mit Selbstaufgabe zu verwechseln und die Angst, die Kontrolle über mein Leben zu verlieren.
- die Zweifel, ob es GOTT/die GÖTTLICHKEIT überhaupt gibt.
- die Befürchtung, einer Kraft zu vertrauen, die ich noch nie mit meinen eigenen Augen gesehen habe, und die Angst, mich an sie GANZ hinzugeben.
- die Vorstellung, dass GOTT von mir und seiner Schöpfung getrennt ist und ich IHN/SIE nur erfahren kann, wenn ich die Augen zum Himmel erhebe und mich selbst ganz aufgebe.
- nicht zu wissen, was Hingabe bedeutet.


Und ich öffne mich...

- für die Neutralität, alles - im Außen wie im Innen - gleichermaßen zu akzeptieren - als meinen eigenen Spiegel und/oder als Projektion dessen, was in meinem Herzen vielleicht noch nicht angeschaut ( und GOTT übergeben) worden ist.
- und wende mich an die KRAFT, die größer ist als alle menschliche Macht - in Gedanken, im Gebet, in der Meditation.
- und ergebe mich, strecke die Waffen und bitte die QUELLE DES LEBENS, mir meine kriegerisch feindselige innere Haltung zu verzeihen.
- gebe mich dieser GÖTTLICHEN KRAFT ohne Form und mit vielen Namen GANZ hin.
- und stimme zu, dieser liebenden PRÄSENZ/MACHT/GÖTTLICHKEIT bedingungslos zu dienen.
- dieser nie versiegenden QUELLE in meinem Herzen zuzuhören und ihren Impulsen zu vertrauen.

Dafür öffne ich mich,
für die innere Haltung von Hingabe entscheide ich mich,
auf die GÖTTLICHKEIT in ALLEN und ALLEM vertraue ich,
und für das, was sich mir dadurch offenbart,
DANKE ich -

und bleibe mir bewusst: Nichts muss, alles kann - SEIN. Ich gebe mich hin - an ALLES, WAS (GÖTTLICHEN URSPRUNGES) IST - und erfreue mich meines (mit Sinn) erfüllten Lebens.

Jeden Tag; solange ich darf und kann.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 




Montag, 21. August 2017

21. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Liebend-Sein ist ein Weg der Beziehung zur Welt. Es ist eine Großzügigkeit in der Haltung, die sich in scheinbar kleinen, aber kraftvollen Arten und Weisen zum Ausdruck bringt. Es ist der Wunsch, Anderen Glück zu bringen, ihre Tage zu erleuchten und ihre Last zu erleichtern. Einfach nur freundlich und voller Anerkennung jedem gegenüber, den man im Laufe des Tages trifft, zu sein, ist eine Offenbarung."

Ich lasse los...

- den Ärger auf mich selbst, weil ich nicht immer ausgeglichen, erholt und freundlich bin. 
- das Gefühl und die innere Überzeugung, dass ich mich von der Welt zurückziehen muss, wenn ich GOTT dienen will.
- meine Kritik an der äußeren Welt und den Menschen, denen ich dort begegne.
- mich als Opfer (der Umstände/des Lebens/anderer Menschen) zu fühlen.
- mich nur auf die Lasten zu konzentrieren, die ich (vermeintlich) zu tragen habe.
- meine Erwartungen, dass mir von anderen geholfen wird.
- meine Selbstzweifel und die mangelnde Selbstliebe nach außen und auf andere zu projizieren.
- kleinlich und pedantisch zu sein in der Vorstellung, dass meine Kraft begrenzt ist und ich deshalb davon nichts mehr verschwenden darf.
- den Schmerz über meine gescheiterten Beziehungen.
- den Neid auf andere, die mehr als ich oder es "besser haben".
- meine Erschöpfung, durch die ich auch seelisch ausgebrannt und mit meinen (GÖTTLICHEN) SELBST nicht mehr verbunden/im Einklang bin.

Und ich öffne mich... 

- und schöpfe aus der QUELLE, auch indem ich mir bewusst mache, dass die LIEBE GOTTES ein nie versiegender Brunnen an Kraft, Liebe und Frieden ist.
- und gebe all das Viele, das mir GOTT/die QUELLE DES LEBENS tagtäglich schenkt, mit Freude und ganz selbstverständlich weiter.
- für die Liebe und den Frieden in mir, durch mich und um mich herum.
- und lerne zu unterscheiden, wann ich einfach nur erschöpft und deshalb vorübergehend nicht belastbar - und auch nicht immer freundlich(!) - bin.
- und nehme mich in allen meinem Eigenarten an.
- und erhole mich, damit ich den Weg der guten Beziehungen zur Welt großzügig und freundlich fortsetzen kann.
- und nehme die Liebe der Menschen und GOTTES Verständnis jetzt auch selbst an.
- und mache mir bewusst, dass diese LIEBE GOTTES nicht an Bedingungen geknüpft ist, und ich deshalb auch jedes Recht habe, mich zeitweilig ganz aus der äußeren Welt zurückzuziehen - und dann (vorübergehend) nur mit meinem SELBST in bester Gesellschaft zu sein - und für niemanden mehr erreichbar...

Und dafür öffne ich mich,
darauf vertraue ich,
mein inneres Gleichgewicht bewahre ich,
und für mein leichteres, friedvolleres Leben
DANKE ich -

und schaue auch freundlich und mitfühlend auf mich selbst und erlaube mir, auszuruhen im puren SEIN.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Sonntag, 20. August 2017

20. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Liebe ist die Pfeilspitze der Realität sowie das Eins-Sein und die Essenz des GEISTES. Liebe leugnen, heißt, GOTT leugnen."

Ich lasse los...

- die Angst, in mein Herz zu gehen und die Programmierung, dass ich dort nicht mehr willkommen bin, weil ich (immer wieder) gegen das Gesetz der Liebe verstoßen habe.
- die Selbstvorwürfe immer dann, wenn ich nicht liebevoll und/oder anklagend und verletzend bin.
- die Überzeugung, dass ich versagt habe, weil ich innerlich zerrissen und dadurch von meinem Herzen getrennt (gewesen) bin.
- die Befürchtung, GOTT enttäuscht zu haben - dadurch, dass ich nicht immer liebenswürdig und liebenswert bin.
- immer noch und immer wieder zu glauben, dass ich der LIEBE GOTTES nicht würdig bin und (folglich) getrennt von GOTT ein schweres Leben der Entsagung und des Leidens führen muss.
- die Überzeugung, dass die Welt da draußen GOTT- und lieblos ist.





Und ich öffne mich...

- und bitte GOTT, die QUELLE DES LEBENS, mich mit SEINER/IHRER Liebe zu berühren.
- für die Pfeilspitze der Liebe und lasse sie mitten in mein Herz.
- und schaue durch die Augen der Liebe - auch dorthin, wo ich mich der Liebe erfolgreich verweigert habe.
- und vergebe mir selbst, überall dort, wo ich lieblos gewesen bin.
- und bleibe mir immer bewusst, dass ich mich - mit GOTTES HILFE -  jederzeit für die Liebe entscheiden und meine innere Haltung und mein Verhalten verändern kann.
- und wähle (immer wieder) LIEBE als Realität meines Lebens.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS, mir dabei wachrüttelnd, tröstend und beratend zur Seite zu stehen.
- die GÖTTLICHE LIEBE als Essenz des GEISTES GOTTES zu begreifen und in meinem Herzen (immer wieder) fest zu verankern.

Und dafür öffne ich mich,
dem Gesetz der (bedingungslosen) LIEBE folge ich,
meine Rückschläge akzeptiere ich,
und für mein zunehmendes Eins-Sein mit der LIEBE GOTTES
DANKE ich -

und platziere den Pfeil der Liebe überall dort, wo die Liebe (scheinbar) verloren gegangen ist und ich einen Flächenbrand GÖTTLICHER LIEBE in Bewegung setzen will, darf und kann.

DANKE, liebe QUELLE, für dieses lodernde Feuer DEINER LIEBE, das stärker ist als alles, was uns entzweit.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Samstag, 19. August 2017

19. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Mut kommt aus Verpflichtung und Integrität der Anpassung und Widmung. Eine wertvolle Eigenschaft von Widmung ist Glücklichsein, das schließlich als stiller, aber andauernder innerer Eifer immer kraftvoller wird. Der Wert des wachsamen Bezeugens liegt darin, dass sogar schon das Gewahrwerden eines egoistischen Fehlers diesen auflösen kann. Durch Übergabe und Anrufung im Gebet erleichtert GÖTTLICHER WILLE den Übergang vom Kleineren zum Größeren, da das SELBST diese Absicht mühelos unterstützt und mit Energie versieht.
Das SELBST ist wie eine magnetische Anziehungskraft, durch die der Widerstand geschwächt wird. Somit ist der Pfad selbsterfüllend, lohnend und offenbart fortschreitende Gewinne. Jeder Schritt, einerlei, wie scheinbar klein er auch sein mag, ist gleich wertvoll."

Ich lasse los...

- die Befürchtung, dass ich so viele Fehler gemacht habe, dass sich mein Leben gar nicht mehr zum Guten verändern kann.
- meine ganzen Widerstände gegenüber meiner Bereitschaft, ALLES, aber auch wirklich ALLES, in GOTTES HAND zu legen - also LOSZULASSEN, nicht anzuhaften und weiterzugehen.
- die alte Gewohnheit, immer wieder zurückzuschauen und meine Versäumnisse und/oder Fehler zu beklagen/beweinen.
- die Überzeugung, dass ich unverbesserlich und so gesehen der LIEBE GOTTES nicht würdig bin.
- den Ärger auf mich selbst, wenn ich immer wieder in alte Gewohnheiten und/oder pessimistische Betrachtungsweisen zurückfalle.
- die ganze (alte und neue/ständige) Selbstkritik.
- meine Feigheit, mich ganz der QUELLE zu überlassen, und die Mutlosigkeit gegenüber dem nächsten (und jedem weiteren) Schritt.
- das falsche Bild von meinem SELBST, durch das ich mich - aus falsch verstandener Demut und Selbstaufgabe/-erniedrigung - mich immer noch kleiner mache.
- die Überzeugung, dass meine Gebete (von GOTT) nicht erhört werden, weil ich das religiöse Konzept, in das ich hineingeboren wurde, in der Vergangenheit hinterfragt bzw. in Frage gestellt habe.

Und ich öffne mich...

- und übergebe alle meine Sorgen, Probleme, Bedenken und Zweifel dem großen WILLEN GOTTES.
- und vertraue auf GOTTES WEISHEIT.
- für ein neues Gewahrsein GÖTTLICHER FÜGUNG, egal wie sich mein Leben entwickelt.
- und erinnere mich immer wieder daran, dass GOTT/die GÖTTIN/die QUELLE mich liebt und mich - als SEIN/IHR Kind - glücklich sehen und machen will.
- ehrlich zu mir selbst zu sein - und mein Ego als einen auch zu mir gehörenden Teil anzunehmen.
- in der Tiefe meines Herzens mehr und mehr mit meinem (GÖTTLICHEN) SELBST verbunden zu sein und darauf zu vertrauen, dass mein SELBST der Spiegel der LIEBE GOTTES ist.
- und lerne, mich zu lieben - so wie ich in jedem Augenblick bin - mit den besten Absichten und der Bereitschaft, mein Leben GOTT zu widmen und lebendiger Ausdruck der LIEBE GOTTES zu sein.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich - immer und immer wieder -,
darin übe ich mich,
und für mein Wachstum durch Einsicht und Gewahrwerden
DANKE ich -

und überlasse mich der magnetischen Anziehungskraft meines SELBSTES, das mich im Loslassen und im (GOTT-)Vertrauen JETZT tagtäglich schult.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Freitag, 18. August 2017

18. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Das Gegenmittel für Stolz liegt in der Wahl von Demut und Integrität anstelle von Positionalität, wie etwa Wichtigsein, Recht haben, es jemandem heimzahlen, in Scham versinken oder Bewunderung suchen. Für alle Erfolge gibt man GOTT als Anwesenheit des GÖTTLICHEN im Inneren die Ehre und nicht dem Ego. So führt Erfolg zu Dankbarkeit und Freude und nicht zu angreifbarer Stolzerfülltheit."

Ich lasse los...

- die Angst, meinem Ego immer wieder zu erliegen und stolzerfüllt meine Erfolge zu präsentieren.
- die Überzeugung, dass es legitim ist, auf alles, was ich erreiche, stolz zu sein.
- den Wunsch, für meine Erfolge gelobt, bewundert und als Vorbild betrachtet zu werden.
- dem Erfolg nachzujagen und mich dadurch aufgewertet zu fühlen.
- mich dafür zu schämen, wenn ich erfolgreicher als die anderen bin.
- mich besonders anzustrengen, um andere mit meinem Erfolg zu beschämen und zu beweisen, dass ich ihnen haushoch überlegen bin.
- mich immer nur um mich selbst zu drehen und nach neuen Erfolgen auszuschauen.
- meinen ganzen verletzten Stolz, wenn sich herausstellt, dass ich mich geirrt oder (im Extremfall) sogar "zum Narren" gemacht habe.
- dann in Schamgefühlen zu versinken und mich in mein Schneckenhaus zurückzuziehen.

Und ich öffne mich...

- und danke GOTT/der QUELLE für all die wunderbaren Erfolge, die ich der Tatsache verdanke, dass ich IHM/IHR in Hingabe und Demut verbunden bin.
- und freue mich für alle, die an meinen Erfolgen beteiligt sind oder die ich gerne mit einbeziehe - nach dem Motto: Gemeinsam sind wir stark - und dienen mit vereinter Kraft (zumindest war DAS schon immer mein Ziel und vor ca. 7 Jahren die Geburtsstunde des Therapeuten-Netzwerkes der Kronauer Akademie!).
- und beziehe GOTT in alles mit ein - in großer Dankbarkeit für die wertvollen Impulse, die zu wunderbaren Erfolgen führen.
- und sehe die Anwesenheit des GÖTTLICHEN in allem, was mir begegnet, auch in meinem Erfolgen, die ebenfalls Ausdruck einer liebenden QUELLE und mir eine ganz große Ehre sind.
- und "danke für jeden guten Morgen, danke für jeden neuen Tag, danke, dass ich all meine Sorgen auf DICH werfen mag..."
- und danke für mein Leben, das mir eine gute Schule in Demut und Integrität und von GOTTVERTRAUEN erfüllt ist.

Und dafür öffne ich mich,
die Anwesenheit GOTTES begreife ich,
alle meine Erfolge übergebe ich,
aus der QUELLE schöpfe ich,
und für das, was sich daraus entwickelt
DANKE ich

- in großer Freude, dass ein solcher Erfolg uns alle glücklich, demütig und zu besseren Menschen macht.

Und ich opfere meinen Stoz auf dem Altar des Lebens, damit ich mich an den vielen nicht für jeden sichtbaren Erfolgen und GOTTESbeweisen von ganzem Herzen und in aller Stille erfreuen kann.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Donnerstag, 17. August 2017

17. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Starke Absicht plus Widmung, unterstützt von Inspiration, kann auch nach vorherigen Fehlschlägen überraschenden Erfolg bringen. Das offenbart die innere Kapazität für Tapferkeit und Stärke, welche Selbstachtung und Selbstvertrauen stark erhöhen. Viele Arbeiten im Leben können nur gemeistert werden, indem man sich bis zum Letzten verausgabt, was Selbstvertrauen aufbaut."

Ich lasse los...

- entmutigt aufzugeben, wenn nicht alles so klappt und verläuft, wie ich mir das wünsche.
- meine Absichten immer wieder zugunsten anderer und deren Absichten zurückzustellen und die Programmierung, dass ich mich nicht in den Vordergrund drängen und/oder zu meinen Absichten (auch öffentlich) stehen darf.
- mich für feige und (willens-)schwach zu halten.
- all die falschen Selbstbilder, durch die ich sehr leicht entmutigt bin und kein oder nur sehr wenig Selbstvertrauen habe.
- mich dafür zu schämen, wenn ich eine starke Absicht habe, die ich nicht so einfach aufgeben will (oder kann).
- die Überzeugung, dass ich mich nicht zu sehr verausgaben darf, um meine Kräfte nicht zu verschleißen.
- die Erwartung, dass mir alles in den Schoß fällt, wenn ich auf GOTTES LIEBE vertraue.
- mich zu fragen, ob es die Anstrengung überhaupt wert ist, die mit verschiedenen Absichten und Zielen verbunden ist.
- mir viele Arbeiten nicht zuzutrauen, weil ich davon ausgehe, dass ich nicht die Kraft habe, sie zu meistern.
- mich selbst dafür zu verachten, wenn ich (schon vorher oder auch mittendrin) aufgebe.
- Fehlschläge als Beweis dafür anzusehen, dass ich unfähig und endgültig gescheitert bin.

Und ich öffne mich...

- und widme meine Absichten dem Ziel, ALLEM LEBEN zu dienen.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS um Inspiration, wie ich meine Absicht(en) am besten verwirklichen kann.
- und akzeptiere, dass es manchmal auch Umwege und/oder Fehlschläge braucht, um ein (wichtiges) Ziel überhaupt zu erreichen.
- und erstarke an den Schwierigkeiten, die sich mir (bei meiner Arbeit/auf meinem Lebensweg) entgegenstellen, indem ich mich nicht entmutigen lasse und (auch mir selbst) beweise, dass ich durchhalten und - dort wo es notwendig ist - auch über mich (und das, was ich mir bisher zugetraut oder auch nicht zugetraut habe) hinauswachsen kann.
- und vertraue darauf, dass meine Tapferkeit und mein persönlicher Einsatz gute Instrumente sind, Absichten zu verfolgen, die mir so am Herzen liegen, dass ich dahinter die Kraft meines (GÖTTLICHEN) SELBSTES spüren, alles geben und in meinen Zielen einen (tieferen) Sinn erkennen kann.
- und nehme in Kauf, dass ich mich auf diesem Weg meiner guten Absicht oft bis zum Letzten verausgaben muss.
- und danke für das gute Gefühl und Selbstvertrauen, das ich danach dann habe.
- und lerne zu unterscheiden, wann eine Absicht stark genug und ganz im Sinne der QUELLE DES LEBENS ist.
- und sorge dafür, dass ich nach großen Anstrengungen ausruhen, entspannen, neue Kraft schöpfen und mich dann wieder ans "Werk" machen kann.

Und dafür öffne ich mich,
in meinem Dienst am LEBEN erlahme ich nicht,
in meiner Selbstachtung wachse ich,
und für die Entdeckung meiner inneren Kapazität von Tapferkeit und Stärke
DANKE ich - 

und fühle mich mit mir SELBST immer wohler - je öfter Tapferkeit, (innere) Stärke und Durchhaltevermögen der Schlüssel zu meinem Wachstum und Selbstvertrauen sind.

SO HAM.



Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Mittwoch, 16. August 2017

16. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Man muss die Illusion des Verstandes, dass er irgendetwas wüsste, durchschauen. Das nennt man Demut, und ihr Wert besteht im Öffnen der Türe zu Erkenntnissen, Offenbarungen und intuitivem Wissend-Sein (knowingness)."

Ich lasse los...

- mich ganz auf die Stimme meines Verstandes zu konzentrieren.
- nichts zu akzeptieren, was nicht "wissenschaftlich" bewiesen ist.
- die Realität meines Verstandes als die einzig mögliche und allgemeingültige Wahrheit/Realität zu betrachten.
- mich erst zufrieden zu geben, wenn ich für alles eine Erklärung habe.
- mein Gehirn mit theoretischem Wissen zu überfrachten und daraus meine Überzeugungen zu kreieren.
- den Ärger auf all die (dummen) Leute, die sich trotz meines Wissensschatzes nicht an mir und meiner Wahrheit orientieren.
- den ständigen Monolog, den ich in Gedanken führe und der in Wirklichkeit andere von meiner Sicht der Welt/der Schöpfung überzeugen, sich aber einer ehrlichen Auseinandersetzung im Außen nicht stellen will.
- die Überzeugung, dass Demut nur etwas für "A...kriecher" ist...
- Höchstleistungen zu erbringen, wenn mein Verstand nur so sprüht und ich in absoluter Höchstform bin.
- süchtig zu werden nach diesen mentalen Kicks, die mir das Gefühl vermitteln, grenzenlos genial und unerreichbar (und vor allem unüberholbar!) zu sein.

Und ich öffne mich...

- komme zunächst einmal von meinem hohen Ross herunter.
- und gehe auf Abstand von allen extremen Gefühlen, damit ich - aus der Distanz - einen neutraleren Blickwinkel einnehmen kann.
- und schaue von außen, welchen Eindruck mein Herz von den Auftritten und Illusionen meines Verstandes gewonnen hat.
- und höre auf mein Herz, sobald ich neutral, ruhig und wieder ganz auf dem Boden des Lebens verankert bin.
- und spüre seine Sehnsucht, mich aus meinen anstrengenden Höhenflügen zurückzuholen und sich hinzugeben an die HÖHERE/GRÖSSERE MACHT, die mich - wenn ich SIE darum bitte - aus diesem Hamsterrad meiner Selbstbeweihräucherung und Egozentrik Schritt für Schritt befreit.
- und lerne, demütig zu sein - indem ich begreife, dass mein Verstand zwar viel gelernt, verstanden und abgespeichert hat, dass das aber NICHTS im Vergleich zu dem Wissend-Sein (knowingness) ist, das sich mir in der Stille und in der Tiefe meines (hingabefähigen) Herzens JETZT mehr und mehr erschließt.
- und danke GOTT/der GÖTTIN/der QUELLE für die Tür, die sich mir immer dann öffnet, wenn ich demütig und unendlich dankbar für das Existieren und die LIEBE einer (GÖTTLICHEN) ALLMÄCHTIGEN QUELLE bin.
- und vertraue mich IHR ganz an - sehr bewegt über die Offenbarungen, Erkenntnisse und intuitiven Impulse, die ich dann greifen und durch die ich zur/zum "MitwisserIn" und Instrument der QUELLE DES LEBENS werden kann.
- und opfere mein kleines menschliches Ich (mein Ego) immer und immer wieder auf dem Altar des Lebens, indem ich mein Herz mit einbeziehe in mein Leben - und vor allem als Filter für meinen Verstand.

Und dafür öffne ich mich,
meinen Ego-Verstand durchschaue ich,
für die neue Allianz - Herz-Verstand-SELBST entscheide ich mich,
durch die offene Tür in meinem Herzen gehe ich,
und für mein intuitives Wissend-Sein
DANKE ich -

und lasse mich führen und aus der QUELLE DES LEBENS mit (Herzens-) Wissen speisen.

Und ich bin noch ganz fassungslos angesichts des Unterschiedes, den es macht, nur dem Verstand zu vertrauen oder der tieferen Wahrheit des eigenen Herzens, das die direkte Tür zu meinem GÖTTLICHEN SELBST und einem völlig neuen Bewusst- und Wissend-SEIN ist.

WOW und SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       Aqua
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Montag, 14. August 2017

14. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Die meisten Menschen glauben, dass Liebe etwas ist, das Du bekommst. Sie denken, es sei eine Emotion, die man verdient haben muss; und je mehr man davon weggibt, desto weniger wird man davon haben. Das Gegenteil ist die Wahrheit. Liebevoll sein ist eine Haltung, die unsere Erfahrung der Welt transformiert. Wir werden dankbar für das, was wir haben, und nicht stolz. Wir bringen unsere liebevolle Art zum Ausdruck, wenn wir andere anerkennen und ihre Beiträge zu unserem Leben und unserem Wohlergehen wertschätzen. Liebe ist keine Emotion, sondern eine Art zu sein und sich auf die Welt zu beziehen."

Ich lasse los...

- die Angst, dass meine Liebe nicht reicht, um alle, die mir wichtig sind, zufrieden zu stellen.
- das Gefühl, völlig leer zu sein, weil ich zu viel (Liebe und liebevolle Unterstützung) gegeben habe.
- die Programmierung aus meiner Kindheit, dass ich mir die Liebe anderer Menschen (und die Liebe GOTTES!) erst durch Selbstlosigkeit und unablässige Großzügigkeit verdienen muss.
- das Gefühl, dass ich - weil ich gegen die Gesetze der Liebe verstoßen habe - gar keine Liebe mehr verdiene und mich bestenfalls unentbehrlich machen, aber nie wirklich auf die Liebe anderer zählen kann.
- zu meinen, dass es ja gar nichts bringt, meine Liebe zu verschenken - wenn nicht genau das wieder zu mir zurückfliesst, was ich (von dem/der Beschenkten) erwarte.
- mich liebevoll zu geben, aber in Wirklichkeit einsam, frustriert und vom Leben und von der Liebe enttäuscht zu sein.
- die Überzeugung, dass meine Liebe "verpufft", wenn daraufhin ich nicht gleich eine positive Gegenreaktion/Gegenleistung erhalte.
- völlig vergessen zu haben, dass die LIEBE GOTTES (auch) in mir (schon immer) verankert (gewesen) ist.

Und ich öffne mich...

- und sinke in mein Herz und erinnere mich an die LIEBE, die ich dort schon so oft gespürt habe.
- mache mir bewusst, dass diese LIEBE, die ich auch für andere (oft) spüre, aus meinem eigenen Urgrund kommt und in meinem Herzen - schon immer - zuhause ist.
- und warte nicht mehr länger, dass Liebe von außen und von anderen Menschen zu mir kommt.
- und schöpfe aus der reichen Fülle meines Herzens, indem ich mich immer und immer wieder dafür entscheide, in jeder Hinsicht LIEBE-voll zu sein.
- und bitte GOTT/die QUELLE DES LEBENS, mich immer wieder daran zu erinnern, dass ich durch die Brille der LIEBE (GOTTES) schauen und mich so verhalten will, dass mein Umfeld spürt, wie ernst es mir damit ist.
- und vertraue darauf: Liebe verwandelt die Welt, so wie es mich verändert hat, mich immer wieder an die LIEBE GOTTES zu erinnern und über meinen Schatten zu springen, wenn er mir die Haube des Schwermutes und der Problemlastigkeit wieder (einmal) übergestülpt hat.
- und schaue in mein Herz, um dort die Entdeckung zu machen, dass LIEBE ein tief verankerter Zustand (in mir) ist, auch wenn ich da vielleicht schon seit langem nicht mehr hingeschaut habe...
- und übe mich darin, liebevoll zu sein.
- und erfreue mich an den daraus resultierenden Ergebnissen, aus denen ich neue Kraft beziehe und die Erfahrung mache, dass LIEBE immer nachströmt und in Wirklichkeit immer (da) IST.
- im "Feld" der LIEBE zu bleiben, in dem Maße, in dem ich mit meinem innersten Wesen (meinem GÖTTLICHEN Wesenskern) verbunden bin.
- und BIN diese LIEBE - weil das JETZT für mich und mein (GÖTTLICHES) SELBST ganz selbstverständlich ist.

Und dafür öffne ich mich,
aus der QUELLE der LIEBE GOTTES stärke ich mich,
von Herz zu Herz lebe und kommuniziere ich,
und für die Wertschätzung gegenüber ALLEM LEBEN
DANKE ich -

und kehre in meinem Herzen immer wieder heim in den Tempel der LIEBE GOTTES, die dort in überreicher Fülle nachströmt und der beste Sprit für den Motor meines (Er-)Lebens ist.

Wie schön, wenn es Euch gut geht. DAS wünsche ich Euch/uns von ganzem Herzen. Lasst uns das Leben dankbar teilen und miteinander wachsen. In Liebe. Charlotte.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Sonntag, 13. August 2017

13. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Die notwenige spirituelle Information für fortgeschrittene Zustände sollte man frühzeitig gelernt und dann für die Zeit, wenn sie gebraucht wird, gespeichert haben. Eine mögliche Kehrseite des Hörens fortgeschrittener Informationen in einem früheren Stadium kann darin bestehen, dass der Intellekt stolz behauptet: ´Das weiß ich schon´. Es ist besser, die Information unter: ´Das habe ich schon gehört´ zu speichern. Um wirklich etwas zu ´wissen´ , muss man es ´sein´. Dann ´weiß´ man nicht, sondern man ´ist´."

Ich lasse los...

- mit meinem Wissen zu prahlen und zu glauben, dass Wissen (mir) Macht verleiht.
- meinen Ärger, wenn ich das Gefühl habe, nichts Interessantes oder Neues mehr zu hören/zu erleben.
- meine Ungeduld und den inneren Rückzug, sobald ich meine, "das alles schon zu wissen".
- ganz abzuschalten, wenn ich glaube, dass ich nichts (Neues) mehr lernen kann.
- mich über alles hinwegzusetzen, was ich in meiner Kindheit gelernt habe.
- auch meinen Glauben zu verwerfen, weil ich jetzt als Erwachsene/r (vermeintlich) keinen Zugang dazu mehr habe.
- anderen das Gefühl zu geben, dass sie mich - mit ihrer Unwissenheit - nerven.
- die Überzeugung, dass ich klug, gebildet und anderen (weit) voraus bin.

Und ich öffne mich...
 
- und mache mir bewusst, das ALLES, was mir Tag für Tag begegnet, Unterrichtsstoff der "Schule des Lebens" ist.
- und lerne aus meinen Erfahrungen, dass ich immer noch dazulernen und dadurch (innerlich) wachsen kann.
- und vertraue darauf, dass ich bereits so viel gelernt, erfahren und integriert habe, dass ich mich jederzeit auf Menschen und Situationen verständnisvoll und mitfühlend einstellen kann.
- und schaue auch, wo ich nicht auf eigene Erfahrungen zurückgreifen und mich deshalb nur so neutral wie möglich und mit offenem Herzen achtsam annähern kann.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS, mich mit der tieferen Wahrheit in meinem Herzen zu verbinden, damit ich aus dem Herzen heraus lauschen, spüren, begreifen und die unterschiedlichsten Seinszustände erfahren kann.
- und bleibe erreichbar für alles, was das LEBEN mir vermitteln und meinem Erfahrungsschatz hinzufügen will.
- und lerne, indem ich nicht nur zuhöre, sondern durch den Filter meines Herzens auch spüre, lausche und differenziere.
- und mache mir bewusst, dass ich die Größe, Weite, Tiefe und Unendlichkeit der LIEBE GOTTES nie wirklich erfassen und - so gesehen - nichts spirituell Meßbares wissen/nachweisen kann.
- für das Wissen/die Seinqualität in der Tiefe meines Herzens, dessen/deren lebendiger Ausdruck bedingungslose LIEBE ist.

Und dafür öffne ich mich,
aus meinen Erfahrungen lerne ich,
durch Hören, Lauschen und Begreifen wachse ich,
und für alles, was ich selbst erfahren und meinem Sein bereichernd hinzugefügt habe
DANKE ich -

und bestaune das Wunder des Lebens, das mir Tag für Tag Inspiration, Trost, Abenteuer und eine stetige Quelle der Freude und der Dankbarkeit ist.

Geliebte QUELLE, wie sehr musst Du uns lieben, dass Du uns jeden Tag - ohne jede Erwartung und ohne Unterlass - ein solches Geschenk machst...

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Samstag, 12. August 2017

12. August - Zitat Dr. Hawkins:

"Die Weisen wissen, dass der Intellekt einen nur bis hierher bringen kann, und dass darüber hinaus Glaube und Vertrauen Wissen ersetzen müssen."

Ich lasse los...

- meinen Ärger immer dann, wenn ich mit meinem menschlichen Verstand an Grenzen stoße.
- mich ausschließlich auf meinen Intellekt zu verlassen.
- alles, was von diesem nicht verifiziert wird, zu negieren.
- die Überzeugung, dass es darüber hinaus gar nichts geben kann.
- meine große Angst vor dem Kontrollverlust.
- den Widerstand, in mein Herz zu gehen und mich dort auch verdrängten (alten) Erfahrungen zuzuwenden, die ich bislang weit von mir weggeschoben habe.
- die äußere Welt/Realität für die einzige Wirklichkeit zu halten.
- alles, wodurch mein Vertrauen (in GOTT/in die QUELLE) mißbraucht und/oder geschwächt/enttäuscht wurde.

Und ich öffne mich...

- und danke der QUELLE für meinen klaren Verstand/Intellekt.
- und übergebe meinen Verstand GANZ und immer wieder an die QUELLE ALLEN LEBENS, die mich mein Leben lang aus der Mitte meines Herzens heraus begleitet und mir so vieles, was über den Verstand/Intellekt hinausgeht, vermittelt hat (und vermitteln will).
- und treffe tagtäglich die Entscheidung, dieser mächtigen KRAFT in meinem Herzen zu vertrauen.
- und danke für meinen Glauben, der sich - angelehnt an meine Lebensreife - Jahr für Jahr verstärkt und mein Vertrauen vergrößert hat.
- und entscheide mich JETZT an diesem Punkt, voller Vertrauen über die Grenzen dessen, was ich weiß und was bewiesen wurde, ganz bewusst hinauszugehen.
- und bitte GOTT/die GÖTTIN/die QUELLE, mein Vertrauen in die ALLMACHT und LIEBE GOTTES auch weiterhin zu stärken, damit ich - mit IHRER/SEINER HILFE - meinen Horizont erweitern und in der Schule des Lebens den Schwerpunkt auf Herzensbildung legen kann.

Und dafür öffne ich mich,
mein Bewusstsein erweitere ich,
kraft Glauben und Vertrauen versenke ich mich,
der tieferen WAHRHEIT GOTTES begegne ich,
und für dieses unermessliche Geschenk fortwährender GOTTESNÄHE
DANKE ich -

mache die Erfahrung, dass GOTT/die QUELLE DES LEBENS und das, was ich durch GOTT/die GÖTTIN begreife und erfahre, die Antwort auf alle meine Fragen IST.

Und ich weiß, das ER/SIE ALLES weiß - und ich JETZT auch (mehr) in IHM/IHR.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>