Sonntag, 7. Januar 2018

07. Januar - Zitat Dr. Hawkins:

"Durch innere Demut, verbunden mit Weisheit, nimmt der Wahrheitssuchende ernsthaft Notiz von den angestammten Beschränkungen der menschlichen Psyche an sich und verlässt sich nicht mehr auf das empfängliche persönliche Ego als dem alleinigen Schiedsrichter der Wahrheit."

Ich lasse los...

- die ganze Verzweiflung, weil ich immer wieder an die Grenzen meiner menschlichen Psyche stoße.
- meinem Ego bzw. der Stimme meines Verstandes immer wieder zuzuhören und mich weiter oder auch immer wieder neu zu verstricken.
- den ganzen Ärger und die Ungeduld, wenn ich erschöpft und psychisch an meinen Grenzen bin.
- überall dort, wo ich noch mit anderen über die "einzig gültige Wahrheit" gestritten und mein Ego mit immer neuem Druck (und vermeintlicher Überzeugungskraft) aufgebläht habe.
- überall dort, wo ich in meinem Denken noch mit (vermeintlichen) Problemen beschäftigt (und dadurch entweder "besonders wichtig" oder "ganz arm dran") bin.
- alles, was mich von der Wahrheit in meinem Herzen trennt.
- alles, was laut, schnell, stressig und zwanghaft ist.
- das Gefühl des Gefangenseins im Hamsterrad des äußeren Lebens.
- meine Angst, durch Demut schwach und angreifbar zu sein und mich selbst ganz aufgeben zu müssen.

Und ich öffne mich...

- und beuge mich vor dem gigantischen Konstrukt namens "LEBEN".
- und trete demütig, respektvoll und achtsam an dieses Mysterium heran, indem ich schaue, staune und die Machtlosigkeit meines menschlichen Bewusstseins bedingungslos annehme.
- und trete endgültig zurück von dem Anspruch, mehr zu sein als ich bin.
- und verneige mich vor der QUELLE als der (ALL-)MACHT, die ALLES weiß und ALLES kann.
- für die größere Weite/Tiefe in dem Moment, in dem ich vor meiner menschlichen Begrenztheit kapituliere, loslasse, mich dann wieder aufrichte und aus dem Herzen heraus wachse.
- und schaue auf GOTT/die QUELLE DES LEBENS.
- und höre auf die Antworten, die die QUELLE mir gibt, wenn ich Herz-lich frage.
- und wachse vom kleinen Ich über das Du auf Augenhöhe im Außen zum WIR des puren SEINS.
- für die stille WAHRHEIT meines Herzens, die viel weiter als jedes menschliche Denken reicht.
- und bleibe in der Demut (= der dankbaren Hingabe an die HÖHERE MACHT), denn sie ist der Weg in mein neues Gleichgewicht.
- und diene GOTT/der QUELLE und nicht mehr in erster Linie der Welt und/oder meinem Ego, das in Wirklichkeit nie zufrieden und ein ständiger Unruhestifter ist.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
vor der ALLMACHT GOTTES verneige ich mich,
und für den Zugang zum KOSMOS LEBEN
DANKE ich

- und tauche GANZ ein - in Demut und VERTRAUEN, und halte alles für möglich.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>