Donnerstag, 11. Januar 2018

11. Januar - Zitat Dr. Hawkins:

"Spirituelles Lernen ergibt sich nicht in einer linearen Progression wie Logik. Es ist eher so, dass Vertrautheit mit spirituellen Prinzipien und Disziplinen das Gewahrsein öffnet und zur Selbsterkenntnis führt. Nichts ´Neues´ wird gelernt, stattdessen präsentiert sich das, was bereits existiert, als vollkommen offenbar."

Ich lasse los...

- meinen ganzen Ehrgeiz und die Angst zurückzufallen, wenn ich nicht ständig Wissen aufnehme, mich fort- und weiterbilde und damit "am Ball bleibe".
- das Gefühl, noch mehr forschen und alles überblicken zu müssen, damit ich auch spirituell nicht in die falsche Richtung laufe.
- die Angst, "meinen GOTT", den Gott meiner Mütter und Väter, zu verleugnen/zu verraten, wenn ich mich dazu entscheide, mich von allen - auch religiösen - Konzepten zu lösen bzw. darüber hinaus zu schauen.
- die Verunsicherung, nicht zu wissen, wem ich in Bezug auf das Thema Spiritualität und Religiosität wirklich glauben und vertrauen kann.
- die Überzeugung, dass ich alleine - ohne Lehrer, Gurus, Meister und/oder religiöse Zugehörigkeit - in meiner spirituellen Entwicklung und in meinem Menschsein eingeschränkt und/oder nicht überlebensfähig bin.
- die Panik vor dem (vermeintlich) "leeren Raum" jenseits von linearem Lernen und Zugehörigkeit zu religiösen Konzepten.
- die Vorstellung, dass andere mir (auch spirituell) so viel voraus haben, dass ich sie niemals einholen kann.

Und ich öffne mich...

- mich noch mehr mit spirituellen Prinzipien (z.B. der Lehre von Dr. Hawkins) und Disziplinen des Gewahrseins (z.B. Meditation) vertraut zu machen.
- und treffe die Entscheidung, mir für diese Erfahrungen - kontinuierlich - Zeit zu nehmen (am besten täglich und immer zur gleichen Zeit).
- und löse mich von jeder spirituellen Zielsetzung.
- löse mich aus der Linearität und mehr und mehr auch aus der Dualität (= alles hat - nur - zwei Seiten!).
- mit GOTTES HILFE und mit stetiger Hin- und Übergabe für die Erfahrung des "Meines-Selbstes-Gewahr-Werdens".
- für die Klarheit, die (auch) zur Selbsterkenntnis und damit zur tiefreichenden Veränderung führt.
- für das neue Wissen innerhalb meines Gewahrwerdens.
- für das er-weiterte Spüren, Erfahren, Sehen, Begreifen, Wissen und Schauen.
- und bitte GOTT, mich dabei zu begleiten und mich auf diesem Weg immer weiter zu inspirieren, tiefer und immer tiefer einzutauchen in den Wissens-Kosmos des LEBENS.

Und dafür öffne ich mich,
im Vertrautwerden "mit spirituellen Prinzipien und Disziplinen des Gewahrwerdens" übe ich mich,
im Licht der LIEBE GOTTES lerne ich,
durch tiefe, konstruktive Selbsterkenntnis entwickele ich mich,
und für mein inneres Wachstum
DANKE ich

- denn JETZT erschließt sich mir der Kosmos des Lebens durch pures/bloßes (Gewahr-)SEIN.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>