Samstag, 3. Februar 2018

03. Februar - Zitat Dr. Hawkins:

"Um der Welt am besten zu dienen, suche Erleuchtung und überschreite die Illusionen, anstatt zu ihnen beizutragen."

Ich lasse los...

- die Vorstellung, dass ich - wenn ich erleuchtet bin - , nur mehr paradiesische Zeiten zu erwarten habe.
- alle völlig lebensfremden Vorstellung, die ich von dem "Weg des Erwachens" in Wirklichkeit habe.
- das Gefühl, dass ich jetzt ein Recht auf den Titel "MeisterIn" habe, wenn ich in der Meditation mit dem Phänomen des inneren Licht-Werdens in Kontakt gekommen bin.
- süchtig nach dieser Erfahrung zu werden, die in Wirklichkeit (zumindest bei mir war es so; Anmerk. Charlotte) nur den ersten Schritt eines Jahrzehnte langen Weges bedeutet.
- mein spirituelles Ego aufzublasen und im Namen von Erleuchtung und/oder welchem elitären Status/Begriff auch immer noch weniger auf dem Boden des Lebens verankert zu sein.
- die Vorstellung, dass es mich heilig macht, wenn wieder Licht in die Dunkelheit meiner selbstgewählten Abkehr vom Leben kommt.
- den Widerstand, meine Schatten (die für die Abwesenheit von Licht/Erleuchtung verantwortlich waren/sind) überhaupt anzuschauen.
- den Weg des geringsten Widerstandes zu gehen und die Illusion von meiner eigenen Perfektion (in allen oder auch nur einigen Bereichen meines Lebens) aufrecht zu erhalten.
- mich nicht mehr schuldig fühlen zu wollen und deshalb meine Schatten zu verdrängen/abzuspalten.
- mich dadurch groß und stark zu fühlen, weil ich damit auch meine Selbstwahrnehmung geopfert habe.

Und ich öffne mich...

- für den Mut, allen diesen Illusionen (meines spirituellen Egos und auch die meines niederen Selbstes) direkt ins Gesicht zu schauen und mich zu beugen vor dem Licht der LIEBE GOTTES, das mir überhaupt erst bewusst macht, wie weit ich mit meiner inneren Haltung aus der natürlich Ordnung herausgedriftet bin.
- und finde mich damit ab, dass ich mich, was meine Erleuchtung anbelangt, getäuscht und vielleicht ziemlich weit aus dem Fenster gelehnt (und mich vielleicht sogar ziemlich lächerlich gemacht) habe.
- und bitte GOTT, die QUELLE DES LEBENS, mir meine Blindheit, meine Selbstüberschätzung und die daraus entstandenen Irrtümer zu verzeihen.
- und bitte ebenfalls darum, dass alle diese Irrtümer und blinden Flecken in allen Aspekten und Schichten meines Unterbewusstseins in einem Akt der GÖTTLICHEN GNADE aufgelöst werden.
- und fange noch einmal von vorne und diesmal GANZ klein an - mit viel Respekt vor dem gigantischen Mysterium des LEBENS, das mir diese Erfahrung des Erwachsen - GOTT sein DANK - rechtzeitig schenkt (bevor ich in meinem blinden Eifer - so wie manche "Erleuchtete" - einen eigenen Ashram, eine neue Bewegung und/oder eine neue Religion begründen kann...).
- und löse mich von der Fassungslosigkeit, in meiner jetzigen Klarheit zu begreifen, wie tückisch des Ego mit seinen Illusionen von einer besseren Zukunft (vor allem für "Erleuchtete", "Hochbegabte", unerkannte Genies und "Gutmenschen") in Wirklichkeit ist.
- und beuge die Knie vor GOTT und der GÖTTLICHEN ORDNUNG, die eine ORDNUNG DER (BEDINGUNGSLOSEN) LIEBE ist.
- und verharre in Demut und Dankbarkeit.

Und dafür öffne ich mich,
dafür entscheide ich mich,
meine wachsende Klarheit vertiefe ich,
und für meinen endgüligen Ausstieg aus diesem gefährlichen "Spiel um Macht und Anerkennung"
DANKE ich

- und kehre wieder heim, ganz herab auf den Boden des Lebens, dort wo ich jetzt wieder mit meinen Wurzeln verbunden und mit allen Menschen auf Augenhöhe und weder besser noch schlechter als die anderen bin.

Mit meinem (jetzt) auf menschliche Größe reduzierten, ruhig und trotzdem intensiv brennenden Seelenlicht fühle ich mich sehr viel besser - und um vieles leichter.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>