Samstag, 31. März 2018

31. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Die Bestimmung des GEISTES (spirit) wendet sich zum Besseren oder Schlechteren in Abhängigkeit von den Wahlen und Entscheidungen, die man getroffen hat."

Ich lasse los...

- die ganze restliche Angst,  meinem Ego (bewusst und/oder unbewusst) immer noch total verhaftet zu sein.
- die Vorstellung, dass ich vom LEBEN/vom Schicksal/ von GOTT bestraft werde, wenn es mir schlecht geht.
- die Überzeugung, zu einem schweren und anstrengenden Leben verdammt zu sein und an dieser Vorstellung (treu und beständig) festzuhalten.
- alles, was ich für andere trage und was mir den Blick auf DIE tiefere Wahrheit verstellt oder mein Bewusstsein überlagert.
- die Befürchtung, dass es niemals besser wird und mein Leben so anstrengend bleibt, wie es ist.
- mein GÖTTLICHES SELBST zu verstecken, damit ich nicht immer wieder bekämpft, betrogen und das Opfer von Neid und Intrigen werde.
- zu meinen, dass ich für andere Menschen und deren Lebensentscheidungen mit verantwortlich bin.
- meinen Ärger, wenn ich ihnen nicht vermitteln kann, dass es da noch eine andere Wahrheit gibt als die, die im Außen und in der Gesellschaft zutage tritt.
- mich pausenlos zu kontrollieren, um zu verhindern, dass ich immer neue Fehler mache.
- die Angst vor Entscheidungen, weil ich nichts falsch machen will.

Und ich öffne mich...

und wähle, mich kraftvoll aus dem Sumpf meiner Selbstvorwürfe/-kritik zu erheben.
- und entscheide mich dafür, meinem (GÖTTLICHEN) SELBST alles zu übergeben, wovon ich glaube, dass ich es aus eigener Kraft nicht verändern und/oder meistern kann.
- für die Bereitschaft, der (tieferen) Wahrheit ins Gesicht zu schauen und zur größtmöglichen Neutralität gegenüber den Projektionen und Übertragungen anderer auf mich zu finden.
- für das Vertrauen, dass sich mein Leben mehr und mehr und jederzeit zum Besseren verändern kann.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS, dass sie mir auch weiterhin hilft zu unterscheiden, wo ich etwas ändern kann und wo nicht - und wo es deshalb besser ist, auf (sicheren) Abstand zu gehen und nicht mehr anzuhaften.
- und bitte GOTT/die QUELLE, mich bei meinen Entscheidungen zu inspirieren und zu leiten, damit ich im Licht der LIEBE GOTTES alles, aber auch ALLES gut und friedvoll meistern kann.

Dafür öffne ich mich;
für den Weg des Loslassens (mit Releasing!!! Was sonst?!) entscheide ich mich;
nach dem, was ich im Zentrum meines Herzens erfahre, richte ich mich,
durch Hingabe und  GOTTVERTRAUEN wachse ich,
und für den unbeschreiblich lehrreichen inneren Austausch mit dem GEIST GOTTES
DANKE ich

 - und wähle (bewusst), auf das zu schauen, was mein Leben lebenswert und mich - mit GOTTES HILFE - mehr und mehr authentisch macht.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Freitag, 30. März 2018

30. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Spirituelle Arbeit umfasst das Abziehen von Anhaftung an oder Identifizierung mit Inhalt - und dann die fortschreitende Erkenntnis, dass die eigene Realität im Kontext wurzelt. Die kürzeste Erklärung ist, dass das kleine menschliche Selbst Inhalt ist und das SELBST Kontext."

Ich lasse los...

- immer und immer wieder einzelnen Situationen und/oder Menschen anzuhaften, die für mein menschliches Selbst wichtig zu sein scheinen oder die mir über die Jahre ans Herz gewachsen (oder auch verfeindet) sind.
- die sich wiederholende Erfahrung, dass ich dadurch immer wieder verstrickt, abgelenkt und mit meinem SELBST nicht mehr im Einklang bin.
- immer wieder vor der Frage zu stehen, ob ich auch wirklich nichts falsch gemacht und das Leben, das ich jetzt führe, wirklich verdient habe.
- allein dadurch so an mein menschliches Selbst und seine Ängste gefesselt zu sein, dass ich in der Vergangenheit keinen Schritt mit mir vorangekommen und in Wirklichkeit in mir selbst und in der Hölle meiner ständigen Ängste, Befürchtungen und Selbstvorwürfen gefangen gewesen bin.
- das Gefühl, dem Leben und seinen Herausforderungen nicht länger gewachsen zu sein.
- die Angst, über mein kleines Ich hinauszusehen, und die Programmierung, dass ich zu einem Leben der Entsagung, der Selbstlosigkeit und der Selbstaufgabe verpflichtet bin.
- alle Widerstände, mit meinem göttlichen SELBST in Resonanz zu gehen, und die Programmierung, dass ich hochmütig und/oder selbstverliebt bin, wenn ich mich dafür entscheide, den Weg meines Herzens und meiner zunehmend untrüglichen Wahrnehmung zu gehen.
- alles zu hinterfragen und mich dann in den Begründungen oder auch meiner Selbstkritik ganz zu verlieren.

Und ich öffne mich...

und trete einen Schritt von meinen alltäglichen Erfahrungen zurück, damit ich sie aus einem neuen Abstand besser betrachten, in der Tiefe begreifen und so weit wie nötig wieder loslassen kann.
- und bitte mein GÖTTLICHES SELBST, mir meine Freiheit und meine Unschuld wieder zurückzugeben und mir dabei zu helfen, dass ich erkenne, wo ich in Anhaftungen, Projektionen und Identifizierungen stecken geblieben bin.
- der QUELLE DES LEBENS mein ganzes Denken, Fühlen und Sein zu Füßen zu legen und dann zu einer neuen stabilen, unabhängigen und erwachsenen Kraft zu erwachen.
- mich vor meinem GÖTTLICHEN SELBST tief zu verneigen in der Dankbarkeit, selbst erfahren zu haben, wie nahe Himmel und Hölle zusammenliegen, und wie stabil und zuverlässig das SELBST hinter dem menschlichen Ich/Selbst in Wirklichkeit ist.
- und werde frei für den Weg, der vor mir liegt und der sich mir mehr und mehr erschließt, je mehr ich meinem GÖTTLICHEN SELBST begegne und begreife, dass ICH DAS (auch) BIN.
- und löse mich von allem, was mir Angst und Sorgen macht, indem ich es - konsequent - GOTT übergebe.

All das übergebe ich dem Feuer der Transformation, das mich jetzt - im Innersten meines Herzens - auch von allen Entscheidungen und faulen Kompromissen befreit, die ich einzig und allein deshalb eingegangen bin, weil ich geliebt und gesehen werden wollte.
HIER und HEUTE schließe ich Frieden mit mir und meinem menschlichen Selbst, das mittlerweile viel dazugelernt hat. Und ich begegne JETZT meinem GÖTTLICHEN SELBST voller Freude und mit ganzer Hingabe, wohl wissend, dass mich diese Begegnung/diese Rückkehr in die EINHEIT für alles entschädigt, was in der Vergangenheit schief gelaufen ist. HEUTE kehre ich heim - in mein Herz, in mein wahres Mit-GOTT-verbunden-SEIN.

Frieden heißt, es (= die Vergangenheit) darf gewesen sein. Ich lasse los und erwache im Zentrum meines GÖTTLICHEN SELBSTES zu neuem Leben.

Und dafür DANKE ich mit meinem ganzen Sein, und mache mich auf zu neuen Ufern...

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Donnerstag, 29. März 2018

29. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Der dualistische Verstand (mind) sieht die Welt der Erscheinung als einen Event, ein Ereignis oder eine Sache, und nimmt ein anderes Konzept an, nämlich das der ´Veränderung´. Der Verstand sucht Erklärungen und ist bezüglich der eigenen Strukturen, Motivationen und Begrenzungen naiv. Das Selbst nimmt an, dass es einen inneren primären kausalen Handelnden gibt, wie den ´Anführer´ von Taten, den ´Denker´ von Gedanken, und den ´Entscheider´ von Entscheidungen. Ohne solch eine dualistische Erklärung weiß der geradlinige Verstand nicht mehr ein noch aus, um die Entstehung von Erscheinungen zu erklären."

Heute erfahren wir von Dr. Hawkins, wie unser Verstand mit der Welt der Erscheinungen umgeht: "Der dualistische Verstand sieht die Welt der Erscheinungen als einen Event, ein Ereignis oder eine Sache, und nimmt ein anderes Konzept an, nämlich das der `Veränderung`... Ohne eine dualistische Erklärung weiß der geradlinige Verstand nicht mehr ein noch aus, um die Entstehung von Erscheinungen zu erklären."

Ich lasse los...

- die Angst und die Vorstellung, von GOTT getrennt und in einer (äußeren) Welt gefangen zu sein, in der ich pausenlos reagieren und mich um immer neue Ziele und Erfolge kümmern muss.
- meine ganze große Hilflosigkeit überall dort, wo mich mein Verstand im Stich lässt, die mich wütend und kämpferisch macht.
- die Vorstellung, dass ich dem Schicksal und der QUELLE DES LEBENS hinter dem Schicksal ausgeliefert und von unsichtbaren Kräften gesteuert bin.
- alles mit meinem Verstand greifen und absichern zu wollen - koste es, was es wolle.
- in meinem Bedürfnis nach Sicherheit und Alles-verstehen-wollen den Teil von mir abzuspalten, der in Wirklichkeit mein GÖTTLICH inspiriertes SELBST ist.
- die Angst vor der Tiefe meines WAHREN SEINS und den Ehrgeiz, alles erklären und kontrollieren zu wollen und Veränderungen zu vermeiden.
- die Angst, im Nirgendwo absoluter Orientierungslosigkeit unterzugehen, wenn etwas geschieht, das nicht logisch und dadurch auch über den Verstand nicht zu begreifen/zu lösen ist.
- mich ständig um mich selbst und mein von meinem begrenzten Verstand erschaffenes Weltbild zu drehen.

Und ich öffne mich...

- und tauche ganz ein in die tiefe Stille in meinem Herzen, dort wo ich mit GOTT und dem NICHTS und ALLES in bester Gesellschaft bin.
- und trete DORT einen Schritt zur Seite, damit mein GÖTTLICHES SELBST mir den Weg zu einem tieferen SEINSzustand frei machen kann.
- und gebe mich hin und tauche immer tiefer ein in mein wunschloses SEIN.
- und halte die Rädchen in meinem Kopf an, um dann in der Stille und Tiefe meines Herzens in eine SEINSqualität hineinzufinden, die jenseits aller Vorstellungen meines Verstandes (und in wunderbarer Weise) existiert.

Ihr vertraue ich mich an, bis mein Blickwinkel jenseits der Welt der Erscheinungen vollständig im Einklang mit meinem (GÖTTLICHEN) SELBST ist und ich die Erfahrung mache, dass es keine Trennung zwischen innen und außen mehr gibt.

Und dafür öffne ich mich,
das Rad von Dualität, Verstand und Veränderung verlasse ich,
von der Vorstellung von einem Anführer, Denker und Entscheider löse ich mich,
mein liebendes SELBST erfahre ich,
und für die SEINS-Qualität des ICH BIN
DANKE ich

- hingegeben an eine Erfahrung, die sich JETZT laufend wiederholt: GOTT und ich, wir sind EINS und das Einzige, was noch in Erscheinung tritt. Jetzt und immer wieder, und irgendwann GANZ*.

Und dafür DANKE ich - bewegt und wunschlos frei.

SO HAM.

* 4 Wochen nach dem Tod unseres geschätzten und geliebten "Doc" Lindwalls, erschien er mir im Traum: und um ihn herum war ein so strahlendes Licht, so dass ich instinktiv wusste, dass er - der Mensch Edward Elmer Lindwall - gegen Ende seines Lebens mit der QUELLE so unmittelbar verbunden und im EIN-KLANG gewesen war, dass es zwischen ihm und GOTT keinen Unterschied mehr gab. ALLES - sein Menschsein und sein Seelenbewusstsein - waren nicht mehr zu unterscheiden: ALLES war und ist Licht. In den Weisheitsschulen der Welt spricht man dabei nicht nur von Erleuchtung (die lt. Dr. Hawkins ja auch für uns immer wieder erfahrbar ist, unser Bewusstsein anhebt, aber noch keine Heiligen aus uns macht...), sondern von absolutem Gewahr-und Verwirklicht-SEIN. Wie aber kann so etwas überhaupt sein, dass ein Mensch, obwohl er noch im Körper ist, gleichzeitig GOTT IST? Am Anfang des Weges von Edward E. Lindwall standen vor allem Hingabe, Glaube und ein tiefes Vertrauen in die GÖTTLICHE FÜHRUNG, der wir nicht nur den Geist und das Vorbild dieses wunderbaren Arztes und Lehrers verdanken, sondern vor allem die Releasing-Methode, das - richtig angewandt - uns ihm (und in Wirklichkeit unserem GÖTTLICHEN SELBST) folgen lässt. Anmerk. Charlotte


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Mittwoch, 28. März 2018

28. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Dadurch, dass das GÖTTLICHE sich als Existenz in den Ausdruck bringt, entstehen alle Dinge von selbst, sind `selbst erschaffen`. Daher kann jedes `Ding` nur sein, was es aufgrund der Gesamtheit des ganzen Universums ist."

Ich lasse los...

- mein Leben und meinem Lebensweg ständig zu kontrollieren und ein ganz bestimmtes Ziel erreichen zu wollen.
- die Überzeugung, dass ich - über meinen Verstand/Intellekt (mind) - alles im Griff habe.
- alles, woran ich mit meinem kleinen menschlichen Ich - vehement - festhalte.
- alles, was der "Drache in meinem Kopf" pausenlos  - und zeitweise feuerspeiend - verteidigt.
- mich von GOTT getrennt zu fühlen.
- die Überzeugung, dass ich mich anstrengen und - fleißig und diszipliniert - darauf hinarbeiten muss, die LIEBE GOTTES überhaupt zu verdienen.
- GOTT in Kirchen, Gruppen, bei Lehrern und "besonderen" Menschen, aber immer weiter im Außen zu suchen.
- GOTT als getrennt (auch) von seiner SCHÖPFUNG zu erfahren und zu IHM/IHR "aufzuschauen".
- die Angst hinter meiner Lebensangst, dass es GOTT (und ganz besonders den GOTT, der mir im Kontext der christlichen Kirchen vermittelt wurde) gar nicht gibt.
- die daraus resultierende Panik, dass all die Anstrengungen und Begrenzungen, die ich mir im Blick auf einen strengen und bestrafenden Vatergott selbst auferlegt habe (hatte), völlig vergeblich und an meinem eigentlichen Lebensziel vorbeigelaufen sind.
- das Gefühl in der Tiefe meines Herzens, heimatlos und ohne wirkliche Perspektive zu sein.
- zu glauben, dass Liebe immer mit Schmerz verbunden ist, weil mir der GOTT meiner Mütter und Väter - im Kontext religiöser Konzepte - so viel Leidensfähigkeit, Opferbereitschaft und Entsagung abverlangt (und im radikalsten Fall tötet der Mensch dann sogar für GOTT, weil die Religion die Sexualität zu einem so großen Tabu erhoben hat, dass sexuelle Männerfantasien nur noch im "Himmel", dann aber gleich RICHTIG an einem Harem voller Jungfrauen ausgelebt werden dürfen... echt pervers, wenn Ihr mich fragt; Anmerk. Charlotte) .

Und ich öffne mich...

- und bitte GOTT/die GÖTTIN/die QUELLE DES LEBENS/den HEILIGEN GEIST, mich aus diesem Gefängnis meiner pausenlosen Selbstbetrachtung/-erniedrigung zu erlösen.
- in allem die Existenz einer GÖTTLICHEN QUELLE zu sehen und mich, die Schöpfung und auch die QUELLE ganz neu zu entdecken.
- für das Bewusstsein, Teil dieser ALLUMFASSENDEN, ALLMÄCHTIGEN und ALLLIEBENDEN SCHÖPFUNG GOTTES zu sein.
- und lasse die QUELLE DES LEBENS in mir und durch mich hindurchfließen.
- und erfasse einen winzigen Moment lang - in der Stille meines Gebets und/oder meiner Meditation - Existenz als ein Mit-Allem-Verbunden-SEIN.
- teilzuhaben an einer Erfahrung, die einzigartig und unverwechselbar ist, weil ich GOTT dort als alles durchdringende KRAFT und als einen ALL-EINS-Zustand erlebe.
- für diese GÖTTLICHE PRÄSENZ in mir,  DIE mir - ohne Worte - das Wirken und die Liebe einer übergeordneten und trotzdem alles durchdringenden SCHÖPFERQUELLE (zumindest soweit es unser Gehirn überhaupt erfassen kann) spürbar und begreifbar macht.
- für das VERTRAUEN in die GÖTTLICHE QUELLE, das mich überhaupt erst hingabe-fähig macht.
- und lasse den Dingen JETZT und immer vertrauensvoll ihren Lauf.

Und dafür öffne ich mich,
über den GÖTTLICHEN AUSDRUCK in allem, was ist, staune ich,
die ALLMACHT GOTTES erfahre, erfasse und begreife ich,
und für das Erstrahlen der GÖTTLICHEN LIEBE auch in mir und durch mich
DANKE ich 

- und halte immer wieder inne, um mich zu erinnern: GOTT ist ALLES in mir, und ALLES ist GOTT. Gemeinsam schöpfen wir aus dem Kelch des Lebens, den die LIEBE GOTTES immer wieder neu befüllt.

DANKE, geliebte QUELLE, für unser Miteinander und das ALLES, das wir mit immer mehr Menschen teilen!!!

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Dienstag, 27. März 2018

27. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Alle Annahmen des Verstandes sind allerhöchstens provisorisch, und ein Gewahrsein dieser Begrenzung ist eine inhärente Eigenschaft von Weisheit. Weisheit kennzeichnet ein Maß an Demut als auch an Flexibilität. Sie impliziert ebenfalls eine bewahrende, umsichtige Haltung, die sich gewahr ist, dass weiterführende Informationen im Laufe der Zeit und durch Erfahrung hinzukommen werden. Weisheit betrachtet somit alles Wissen als vorläufig und dem Wandel ausgesetzt - nicht nur in der Bedeutung, sondern ebenfalls in der Signifikanz und im Wert."


"Alle Annahmen des Verstandes sind provisorisch", schreibt Dr. Hawkins heute. Und er sagt weiter: "... ein Gewahrsein dieser Begrenzung ist eine inhärente (innewohnende) Eigenschaft von Weisheit..."
Das heißt im Klartext, wir sollten den Verstand und seine Kreationen nicht als absolute und allgemeingültige Wahrheit über alles stellen. Denn dann nehmen wir uns die Chance hinzuzulernen. Dr. Hawkins dazu: (Wahre) "Weisheit betrachtet somit alles Wissen als vorläufig und dem Wandel ausgesetzt..."; Anmerk. Charlotte.


Ich lasse los...

- fest davon überzeugt zu sein, dass ich die Wahrheit "mit Löffeln gefressen" habe.
- zu meinen, dass ich aufgrund meiner Lebenserfahrung ein/eine SpezialistIn und mit meinem Lernprozess bereits fertig bin.
- alles zu blockieren, was von außen kommt und von anderen, denen ich nicht vertraue oder denen gegenüber ich Vorurteile habe.
- meine eigenen Minderwertigkeitsgefühle, weil ich immer wieder und immer noch glaube, dass andere mir intellektuell weit überlegen sind.
- die Überzeugung, dass Weisheit von akademischer Bildung und öffentlicher Präsenz und Akzeptanz abhängt.
- nur noch meinem Verstand zu vertrauen, weil er mich durch Krisen und schmerzhafte Erfahrungen hindurch geführt hat.
- mein Herz verschlossen zu haben und nur noch auf meinen Verstand zu hören, um niemals wieder so hilflos wie in meiner Kindheit und/oder in der "dunklen Nacht meiner Seele" (= dem größtmöglichen seelischen Tiefpunkt; Anmerk. Charlotte) zu sein.
- gelerntes Wissen für die absolute Wahrheit zu halten.
- aus diesem Blickwinkel heraus zu verurteilen und zu bewerten.

Und ich öffne mich...

- um das Leben in mich hinein- und durch mich hindurchfließen zu lassen.
- für die Dankbarkeit, dass ich nicht nur mit einem klaren Verstand gesegnet, sondern auch mit einem großen Herzen ausgestattet bin.
- und nutze meinen Verstand in Liebe, Sanftmut und Respekt vor dem Leben und dem, was anders ist (als das, was ich kenne).
- und bleibe mir gewahr, dass mein Verstand begrenzt und in seinen Annahmen "allerhöchst provisorisch" ist.
- für die Weisheit, "alles als vorläufig zu betrachten" (Zitat Dr. Hawkins) und für das viele offen zu sein, das über mein Herz in mein Leben, in meinen Körper, in meinen Geist und in meinen Verstand hineinkommen will.
- immer weiter zu lernen - und der QUELLE DES LEBENS dafür zu danken, dass sie mir neben meinem Verstand auch ein Herz und mein sensibles Feingefühl gegeben hat.

Ich fließe mit dem Leben, verliere meinen Verstand an mein Herz - und werde FROH, FREI und wunschlos GLÜCKLICH.

Und dafür öffne ich mich,
für Demut und Flexibilität in allen Bereichen meines Lebens entscheide ich mich,
auf eine umsichtige und mitfühlende Haltung achte ich,
und für mein vom stetigen Wandel bereichertes (inneres) Wachstum
DANKE ich

- und löse mich von jeder Vehemenz und Hartnäckigkeit, weil ich - spätestens seit Albert Einstein - eigentlich weiß, dass "alles relativ" ist - aber überaus bereichernd, wenn es der Quelle eines liebenden Herzens entspringt!!!

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Montag, 26. März 2018

26. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Der Geist (mind) ist zwischen Wünschen und Abneigungen gefangen, die beide bindende Wirkungen haben. Eine Aversion ist ihrem Wesen nach auch Anhaftung an eine konditionierte Wahrnehmung und wird durch Akzeptanz demontiert."

Der Geist ist zwischen Wünschen und Abneigungen gefangen, die beide bindende Wirkungen haben, lesen wir heute bei Dr. Hawkins. Und das kennen wir alle: Wenn uns etwas stört, können wir uns fast nicht davon lösen (hier geht es noch einmal um das "Anhaften" und das Davon-Loslassen ). Oder wir haben einen Wunsch, der uns nicht mehr aus dem Kopf geht und uns ganz gefangen nimmt...

Ich lasse los...

- meinen Ärger über all das, was nicht meinen Vorstellungen und Wünschen entspricht, oder auch auf diejenigen, die meine Erwartungen nicht erfüllen oder meinen Vorstellungen nicht entsprechen.
- nicht eher zu ruhen, bis ich meinen Ärger in irgendeiner Weise ausdrücken kann (oder nicht eher zu ruhen, bis alles - endlos - diskutiert/debattiert ist).
- in meinem Ärger und Groll so festgefahren zu sein, dass ich gar keinen anderen Blickwinkel mehr zulassen will und kann.
- immer nur auf das zu schauen, was ich nicht (erreicht) habe, und immer neue Wünsche zu formulieren.
- in die Rolle des/der Anklägers/Anklägerin zu gehen und das Schicksal (und dahinter GOTT) anzuklagen, wenn sich diese Wünsche nicht erfüllen.
- mich GOTT/dem SCHICKSAL/der äußeren Welt als "armes Opfer" zu präsentieren, in der Hoffnung, dass sie mich aufbauen und trösten und mich doch noch dabei unterstützen, meine Wünsche zu realisieren.
- die Programmierung (durch die Kräfte des Ungleichgewichts), dass ich es nicht verdiene, dass GOTT/die QUELLE mir meine Wünsche erfüllt, und davon abzuleiten, dass ich mich durch mein Scheitern und meine Bereitwilligkeit zum Scheitern in meiner Liebe zu GOTT beweisen muss.
- Leid wie Freude zu demontieren, um nirgendwo mehr verhaftet zu sein.

Und ich öffne mich...

- und lege mein Leben und auch alle Projektionen und Illusionen meines Geistes in GOTTES HAND.
- der QUELLE DES LEBENS bedingungslos zu vertrauen und den Dingen ihren Lauf zu lassen.
- zu akzeptieren, dass es nicht in meiner Macht liegt, die Welt und die Menschen zu verändern.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS darum, mich immer weiter und immer wieder von Wünschen, Abneigungen und Bewertungen zu befreien.
- und nehme mein Leben an, so wie es ist, und auch die (emotionale) Form, in der ich Leben JETZT ganz bewusst erfahre.
- und übergebe ALLES immer wieder und Tag für Tag GOTT, vertraue dem Leben (und den guten Kräften hinter dem Leben) und nehme die Herausforderung an, der Welt der Form und der äußeren Erscheinung gegenüber vollkommen neutral zu werden (was nicht heißt, dass ich nichts mehr empfinde!!! Denn natürlich habe ich auch weiterhin Gefühle, aber ich bleibe nicht mehr - so wie bisher - darin gefangen. Ich lasse los und gehe weiter; Anmerk. Charlotte).
- und sage ja - zu mir und zu ALLEM, so wie GOTT/die QUELLE die Welt erschaffen hat.
- und löse mich von dem Zwang, alles verstehen zu wollen.
- für das Vertrauen in eine HÖHERE MACHT, der ich bedingungslos vertraue.
- und gehe voller Vertrauen voran, immer einen Schritt weiter. Weil der Weg das Ziel ist...

Und dafür öffne ich mich,
für Akzeptanz und Neutralität durch Akzeptanz entscheide ich mich,
auf die ALLMACHT GOTTES vertraue ich,
und für zunehmend bewertungs- und programmfreies Leben
DANKE ich

- und nehme ALLES an, was die QUELLE mir zum Wachsen in mein Leben schickt. Denn dadurch wachse und entwickele ich mich, auch indem ich (mit GOTTES Hilfe) immer neutraler, unabhängiger und mit der Zeit weitestgehend (Sorgen-)FREI werde.

Danke, geliebte QUELLE, für diesen einzigartigen Weg, auf dem ich DICH finde.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Sonntag, 25. März 2018

25. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Jedermann weiß auf einer bestimmten Ebene, dass er ´ist´. Das Ego sucht dann haarspalterisch nach Einzelheiten spitzfindiger Definitionen, aber das SELBST lässt sich durch die List nicht täuschen. Alle falschen Identifikationen kann man in einem einzigen Augenblick fallen lassen - durch die Bereitschaft, alle Denkvorgänge (mentalizations) GOTT zu übergeben."

Heute wollen wir uns von allen falschen Selbstbildern verabschieden, also von allen falschen Vorstellungen von uns selbst - wie wir meinen, dass wir sind... Dr. Hawkins schreibt dazu: "Jedermann weiß auf einer bestimmten Ebene, dass er ´ist´. Das Ego sucht dann haarspalterisch nach Einzelheiten spitzfindiger Definitionen, aber das SELBST lässt sich durch die List nicht täuschen."


Ich lasse los...

- die Sehnsucht, etwas zu sein, was ich gar nicht bin.
- mich an äußeren Maßstäben und Kategorien zu orientieren.
- den Kampf gegenüber dem anderen Geschlecht.
- den Kampf gegen mein eigenes Geschlecht.
- den Kampf gegen und mit Menschen, die sich an Maßstäben orientieren, die nicht die meinen sind.
- alles, was ich an falschen Selbstbildern - auch in meiner Kindheit - auf- und angenommen habe.
- die Überzeugung, dass ich unerwünscht bin und dass ich mich anpassen muss.
- die (unbewusste) Überzeugung, nicht liebenswert zu sein bzw. der Liebe GOTTES nicht würdig zu sein (die sich schon in meiner Kindheit Sonntag für Sonntag wie ein Dogma in meinem Hinterkopf eingeprägt hat: Herr, ich bin nicht würdig, dass du eingehst unter mein Dach...)
- die Gewohnheit, mich (auch deshalb) selbst zu sabotieren, wenn ich glücklich und unbeschwert bin.

Und ich öffne mich...

- für die Bereitschaft, mich vollständig von meinen negativen Vorstellungen, Überzeugungen und falschen Selbstbildern zu lösen, indem ich mich daran erinnere, dass ich lebendiger Ausdruck einer LIEBENDEN QUELLE bin.
- und bitte die QUELLE, mich auch weiterhin zu unterweisen, damit ich die "Spielchen" meines Egos und auch des Egos anderer Menschen besser und schneller durchschauen und mich mehr und mehr davon verabschieden kann.
- und lasse alles fallen, was in meinem Leben nicht authentisch und im Einklang mit der Wahrheit meines Herzens ist.
- und übergebe alles GOTT/der QUELLE DES LEBENS, was mich von SEINER/IHRER LIEBE trennt.
- und gebe mich der QUELLE hin - ganz - mit Körper, Geist und Seele.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS darum, meine Einstellung zum Leben und zu mir selbst zu transformieren, auch damit ich mir meines liebenden (GÖTTLICHEN) SELBSTES wieder bewusst werden kann.
- und bitte GOTT/die QUELLE, mein Denken ganz mit SEINER/IHRER liebenden Präsenz wieder in Einklang zu bringen.
- und kapituliere vor meinem so kleinlich denkenden Verstand (Ego), den ich ebenfalls GOTT übergebe.
- und erfahre jenseits meines Denkens, in der stillen Tiefe meines Herzens, dass ich vollkommen im Einklang mit der QUELLE DES LEBENS bin, denn auch ICH BIN GÖTTLICH, Kind GOTTES, lebendiger Aspekt einer QUELLE, aus der ich komme und zu der ich auch wieder zurückkehre.
- und spüre, dass ich mit dieser LIEBENDEN GÖTTLICHEN QUELLE jetzt wieder verbunden und mit mir und meinem Leben in jeder Hinsicht im EIN-KLANG und vollkommen zufrieden bin.

Und dafür öffne ich mich,
für den Weg des Erwachens entscheide ich mich,
von meinen falschen Identifikationen löse ich mich,
um die Befreiung von der Macht meines Egos bete und bitte ich,
und für mein (durch mein) SELBST bestimmtes Leben
DANKE ich

- und fühle mich im Zentrum meines mitfühlenden und dienenden Herzens glücklich und willkommen und bei mir SELBST daheim.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Samstag, 24. März 2018

24. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Der Prozess, Ärger abzuarbeiten, erfordert innere Ehrlichkeit und die Bereitschaft, das, was nicht integer oder seinem Wesen nach nicht bearbeitbar ist, zu übergeben und es durch Selbstvertrauen zu ersetzen. Kompensierende Haltungen, die weit mehr Kraft entfalten als Ärger, sind Widmung, Vernunft, Demut, Dankbarkeit, Durchhaltevermögen und Toleranz."

Ich kann nicht mehr sagen, wer den Begriff des "Wutbürgers" kreiert hat, aber ich finde, er passt gut auf uns streßgehetzte "Meister" immer neuer Errungenschaften und des ungebremsten Fortschrittes.
Denn bei all dem entsteht Druck - wir fühlen uns erdrückt, oder wir üben Druck aus, und das Ergebnis ist Ärger; Ärger in dem wir stecken blieben, Ärger, der uns krank macht.
Dr. Hawkins schreibt dazu: "Der Prozess, Ärger abzuarbeiten, erfordert innere Ehrlichkeit und die Bereitschaft, das, was nicht integer oder seinem Wesen nach nicht bearbeitbar ist, (
an GOTT, Anmerk. Charlotte) zu übergeben und es durch Selbstvertrauen (Vertrauen in unser GÖTTLICHES SELBST, Anmerk. Charlotte) zu ersetzen"...


Ich lasse los...

- den ganzen Druck, etwas erreichen zu wollen.
- den Ärger, wenn mein Leben nicht so ist, wie ich mir das wünsche oder vorgestellt habe.
- andere dafür verantwortlich zu machen, wenn mir etwas fehlt oder ich das gewünschte Ziel nicht in Bestzeit oder auch gar nicht erreiche.
- den Ärger, wenn ich nicht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehe, besonders bei Menschen, die mir wichtig sind.
- meinen Schmerz, Ärger und den Groll in der Vorstellung, dass ich unerwünscht bin.
- mich (grundlos) zurückzuziehen und in meinem Ärger und Selbstmitleid stecken zu bleiben.
- meinen gesamten Druck mit Ärger zu kompensieren und auf der anderen Seite die Angst, andere Menschen zu verletzen oder zurückzustoßen, wenn sich mein Ärger im Außen (wenn der Druck groß genug ist) unkontrolliert entlädt.

Und ich öffne mich...

- mir immer wieder bewusst zu machen, dass ich meinem Ärger nicht hilflos ausgeliefert bin.
- und übergebe alles der QUELLE DES LEBENS.
- und gebe meiner Vernunft einen neutralen Raum, in dem ich meinen Ärger in Ruhe anschauen und meine innere Haltung überprüfen kann.
- für das Vertrauen in meine Integrität und meinen guten Willen, meinem Ärger auf den Grund zu gehen.
- und vergebe mir, dass ich in meinem Ärger auch ungerecht und unbeherrscht bin.
- meine Begrenztheit und Fehlbarkeit und meinen Ärger in GOTTES HAND zu legen.
- GOTT/die QUELLE DES LEBENS darum zu bitten, mir den Mut und die Fähigkeit zur Einsicht zu geben, damit ich mich der Aufklärung meines Ärgers widmen und mit Ehrlichkeit und Selbstvertrauen eine für alle Beteiligten gute Lösung finden kann.
- und widme mein Leben GOTT und dem Frieden, den ich bei GOTT (und in meinem Herzen in der Berührung mit der LIEBE GOTTES) mehr und mehr finde.
- und entscheide mich - neben Widmung und Vernunft ( = meinem klaren Menschenverstand) - mich in Demut, Dankbarkeit, Durchhaltevermögen und Toleranz zu üben.

Und dafür öffne ich mich,
für den Weg des Herzens und der SELBST-Erkenntnis entscheide ich mich,
meinem Ärger stelle ich mich,
und für die Möglichkeit der Übergabe all dessen, was nicht integer und (vielleicht) noch nicht bearbeitet ist*,
DANKE ich

- und vertraue mich meinem GÖTTLICHEN SELBST ganz an - und versöhne mich auch mit meinen Unzulänglichkeiten, denn dadurch werde ich für mein wahres Mensch-Sein FREI!!!

SO HAM.

* Die Releasingarbeit ist ein wichtiges Instrument vor allem auch im Bereich der "Schattenarbeit". Das heißt, dass vieles, was wir anderen vorwerfen und/oder was unseren (vermeintlich) Ärger begründet, in Wirklichkeit unser eigener Schatten ist, also etwas, was ich bei mir selbst nicht anschauen kann oder will. Ein reiferes Bewusstsein erfordert deshalb zunächst die Bereitschaft zur Selbsterforschung, die uns dann sehr schnell vom hohen Ross herunter holt und uns zeigt, dass wir alle auf der Suche nach Liebe und Hingabe an eine Kraft sind, die mächtiger als wir und eigentlich der Ursprung von ALLEM ist. Und LIEBEVOLL sollte sie natürlich auch noch sein. Und sanfter als der GOTT unserer Mütter und Väter... Da bleibt dann nur noch der Weg nach innen. Wenn wir uns lange genug geärgert und das Leben (selbst) schwer gemacht haben, schafft es die/der ein oder andere, zu kapitulieren, loszulassen und danach nie wieder alleine zu sein. Denn da, wo ich loslasse, gesellt sich die Kraft meines GÖTTLICHEN SELBSTES wie von ganz alleine dazu. 😊


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Freitag, 23. März 2018

23. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Kreatives Schaffen und Genialität gehören von Natur aus zum menschlichen Bewusstsein. Insofern als jeder Mensch in sich dieselbe Essenz des Bewusstseins trägt, ist Genialität ein Potential, das uns allen innewohnt. Sie wartet nur auf die geeigneten Umstände, um sich auszudrücken."

Ich lasse los...

- die Angst, dass ich in meinen Schattenprogrammen stecken bleibe.
- die Überzeugung, dass ich mein Potential niemals wirklich erschließen und frei zum Ausdruck bringen kann.
- alle Entscheidungen, die ich - aus Treue zu meiner Familie - getroffen habe, nicht mehr zu sein und zu werden als sie.
- aus Liebe auf meinen kraftvollen Selbstausdruck und meine Genialität zu verzichten.
- auf meine Kreativität zu verzichten, weil ich anderen den Vortritt lassen will.
- die Sorge, sie zu brüskieren oder ihrem Neid nicht gewachsen zu sein.
- das Gefühl, dass ich dieses Schatzes an Kreativität und Genialität in der Tiefe meines Herzens nicht würdig bin.
- die Programmierung, dass ich allen Begehrlichkeiten entsagen und deshalb auch meine Kreativität und meine Genialität auf dem Altar des Lebens opfern muss.

Und ich öffne mich...

- für den Mut, mich so zu zeigen, wie ich in Wirklichkeit bin - mit meiner kreativen Vielfältigkeit und der Freude darüber, dass mein Leben dadurch nun bunter und leichter wird.
- und lasse es geschehen: Ich fließe mit dem Leben, ich ergieße den ganzen Kelch meiner Kreativität und meiner Genialität in mein Herz.
- und widme mein Leben, mein Schaffen und mein kreatives Sein einzig und allein GOTT, der QUELLE DES LEBENS, der Kraft, die mir diese Genialität in die Wiege gelegt und mich bis hierher geführt und begleitet hat.

Dafür öffne ich mich,
daran erinnere ich mich,
darauf vertraue ich,
und dafür DANKE ich

- JETZT ganz offen für mein kreatives und geniales IN-DER-FÜLLE-SEIN.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Donnerstag, 22. März 2018

22. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Was wir erleben, beobachten, aufzeichnen, sind scheinbare Ketten, Abläufe von Erfahrungen. Aber selbst im absoluten Gewahrsein als solchem geschieht in Wirklichkeit nichts. Gewahrsein registriert nur, was erlebt wird; es hat keine Wirkung darauf. Gewahrsein an sich ist das all-umfassende Attraktorfeld unbegrenzter Kräfte, das mit dem Leben selbst identisch ist. Und alles, was der Geist/das Gemüt (mind) glaubt, erweist sich auf einer höheren Stufe des Bewusstseins als Irrtum."

Gewahrsein ist ein "Attraktorfeld unbegrenzter Kraft, das mit dem Leben identisch ist", lesen wir heute bei Dr. Hawkins. Das Wort "Feld" kennen wir aus der Aufstellungsarbeit. Dort versteht man darunter einen Raum bzw. eine Dimension, in der unermessliche Kräfte über das hinauswirken, was wir mit unserem menschlichen Bewusstsein für möglich halten. Aber in Wirklichkeit geschieht dort nichts, ES IST dort alles gleichzeitig vorhanden - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - und sofort manifestiert, sobald es sich zeigt (so wie sich in der Aufstellungsarbeit die "gute Lösung" aus dem Feld heraus entwickelt; sie ist also im Feld bereits vorhanden/enthalten); wir stellen hier in der Kronauer Akademie übrigens übermorgen wieder auf; leider gibt es aber nur noch Teilnahmeplätze... Anmerk. Charlotte.

Ich lasse los...

- meine Angst vor der Zukunft.
- das Gefühl, mich im Kreise zu drehen.
- alle Vorstellungen und Überzeugungen, die ich bisher kämpferisch vertreten habe.
- die restliche Anstrengung, etwas oder jemand zu werden (ohne zu wissen, wer ich eigentlich bin).
- in Abläufen zu denken und zu planen.
- meinen Widerstand, bewährte Muster und Überzeugungen aufzugeben.
- die Angst vor dem Stillstand, wenn ich nicht immer weiter suche, kämpfe, hetze und eile.
- die Überzeugung, mich nur weiterzuentwickeln, wenn ich mein Leben aktiv ändere und immer in Bewegung bin.
- die Überzeugung, dass ich gar nicht fähig bin, in dieses Attraktorfeld unbegrenzter Kräfte hineinzugelangen.
- meine innere Unruhe, stetige Suche und die Gedanken in meinem Gehirn, die mich nicht zur Ruhe kommen lassen.

Und ich öffne mich...

- und werde still, weit und mir der Tiefe der Kraft bewusst, die sich mir in meinem Herzen erschließen will.
- für das SEIN - für das Verbundensein mit dem ALLES und dem NICHTS dieser Kraft in mir, der ich mich jetzt anvertrauen und derer ich Schritt für Schritt gewahr werden kann.
- meinen Fokus nach innen zu verschieben und zu spüren, dass ich dort an einem Ziel und in einem Zustand angekommen bin, der mir ein neues Bewusstseinsfeld eröffnet und mich wunschlos glücklich macht.

DORT werde ich mir der Existenz GOTTES und des Mysteriums des Lebens gewahr.

DORT halte ich inne und öffne mich der neuen Erfahrung: auf dem Grund meines Herzens grundlos glücklich (schon immer gewesen) zu SEIN. In dieser grundlosen Tiefe und Stille wartet ein SEINszustand auf mich, der sich nur annähernd mit Worten beschreiben lässt: wunderbar leicht, licht, weit und trotzdem klar, kraftvoll und geerdet, eben WUNDERbar.

Und dafür danke ich! Und gehe voller Vertrauen weiter, ohne die Verbindung mit dem Grund meines Herzens jemals wieder (und für lange Zeit) zu verlieren.

DANKE, geliebte QUELLE, 1000 Dank für den Weg, der das Ziel IST.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Mittwoch, 21. März 2018

21. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Gewahrsein des allumfassenden, schweigenden Kontextfeldes wird durch einen kontemplativen Lebensstil erleichtert. Dieser ist vergleichbar mit einem Verschieben des Interesses von den Einzelheiten auf das ´große und ganze Bild´. Das ´entwickelt´ übergreifende Eigenschaften und Atmosphäre, ohne ins Spezielle zu gehen. Deshalb ergibt sich daraus mehr Allgemeines als Denken oder Analyse von Details.
Der Widerstand des Egos/Geistes liegt darin begründet, dass es befürchtet, etwas zu ´verpassen´. Es ist ja nach der Verarbeitung von Einzelheiten des Inhaltes von Form begierig, die die Anziehung und Verlockung der Welt darstellen. Der Welt zu entsagen, bedeutet, seine Energie von ihr zurückzuziehen und Aktivitäten herunterzufahren, welche Aufmerksamkeit für spezielle Einzelheiten erfordern. Dadurch versenkt man sich in das SELBST, statt den unterhaltsamen Darbietungen des Selbstes (= des kleinen Ichs; Anmerk.Charlotte) zuzuschauen."

Ein ganz zentraler Satz heute bei Dr. Hawkins: "Der Welt zu entsagen, bedeutet, seine Energie von ihr zurückzuziehen und Aktivitäten herunterzufahren, welche Aufmerksamkeit für spezielle Einzelheiten erfordern". Denn es geht um einen ganz wesentlichen Unterschied, den Hawkins wunderbar in Worte kleidet: "Dadurch versenkt man sich in das SELBST, statt den unterhaltsamen Darstellungen des Selbstes zuzuschauen; was aber nicht heißt, dass wir uns nicht mehr auf der Bühne des Lebens tummeln dürfen!".

Ich lasse los...

- die Angst, etwas zu verpassen, wenn ich nicht pausenlos aufmerksam und in meinem Kopf auf der Suche nach konstruktiven Lösungen bin.
- die Überzeugung, dass ich keine Zeit habe, nach innen zu gehen und mich von der Fokussierung auf die äußere Welt zu lösen.
- mich von der Welt der Form und der Erscheinung ("Maya" im Sanskrit) verlocken zu lassen.
- mich von der Welt der Formen ganz einnehmen zu lassen, indem ich ihre Werte und Vorstellungen vertrete.
- den Wunsch, im Außen etwas (Besonderes) zu sein.
- mich auf einzelne Dinge zu konzentrieren und gedanklich nicht mehr davon loszukommen (also einer Sache oder einem Konzept "anzuhaften").
- immer nur einen Ausschnitt des Lebens in den Blick zu nehmen und dem (großen) Rest vorzuziehen und in Wirklichkeit mit "Scheuklappen" durchs Leben zu gehen.
- meine Realität für DIE WAHRHEIT zu halten und sie zum Anlass zu nehmen, andere von der Richtigkeit meiner Vorstellungen überzeugen zu wollen.
- andere dabei ins Unrecht zu setzen - in der Vorstellung, dass ich (auch spirituell) schon viel weiter bin als sie.

Und ich öffne mich...

- mein kleines, begrenztes menschliches Ich, mein Ego-Ich, hinter mir zurückzulassen.
- und bitte GOTT, mir den Weg zu zeigen, der mich nach innen und zurück an den Ursprung führt, aus dem heraus ich (ins Leben) kam und zu dem ich eines Tages heimkehren werde.
-  für die Weite meines Höheren SELBSTES in der Tiefe meines erwachenden Herzens, über das ich direkt mit der QUELLE ALLEN LEBENS verbunden bin.
- mich weitestgehend von der Welt der Form im Außen zu lösen und nach innen zu schauen, zu spüren und zu gehen.

(Und mit Dr. Hawkins:)
- für das "Gewahrsein des allumfassenden, schweigenden Kontextfeldes", das "durch einen kontemplativen Lebensstil erleichtert" wird.

Im Klartext: Ich suche die Stille, ich werde still, ich schweige, um in der Tiefe meines Herzens mit der QUELLE in Resonanz zu gehen, und dann höre ich zu... Denn wie es Friedel-Marie Kuhlmann so schön formuliert:

DIE  STILLE  IST  DAS  ATEMHOLEN  DER  WELT.

Und dafür öffne ich mich,
dahin orientiere ich mich,
im Schweigen verharre ich,
und für die Erfahrung meines in STILLE-EINS-SEINS (mit der HÖHEREN GÖTTLICHEN MACHT)
DANKE ich

- und verwurzele mich DORT, so gut ich kann und immer tiefer und tiefer. Und ich werde mir gewahr, wie schön das Leben in Wirklichkeit ist, gespeist aus einer liebenden QUELLE, durch deren Augen ich von nun an das Große auch im Kleinen erkennen und GOTT in allem, was ist, loben und preisen kann.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Dienstag, 20. März 2018

20. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Frustration ist die Folge von Übertreibung der Wichtigkeit von Wünschen."

Ich lasse los... 

- die Vorstellung, dass ich mir Ziele setzen und diesen folgen muss, um nicht stehen oder auf der Strecke zu bleiben.
- immer nach vorne und auf das zu schauen, was ich noch erreichen muss.
- die Angst, leer auszugehen, wenn ich nicht immer nach vorne und auf mein nächstes Ziel/meinen nächsten Wunsch ausgerichtet bin.
- das Gefühl, vom Leben nicht ausreichend unterstützt zu werden und immer nur auf das zu schauen, was mir fehlt und was ich noch brauche.
- meinen Erfolg vom Erreichen meiner Wünsche abhängig zu machen.
- von anderen Menschen oder vom Leben zu erwarten, dass meine Wünsche erfüllt bzw. respektiert werden.
- mit immer neuen Vorstellungen, was mir noch fehlt, immer weiter nach außen zu gehen.
- von der Erfüllung meiner Wünsche abzuleiten, ob und wie sehr (Papa)GOTT mich liebt.
- die ganze große Frustration, wenn sich meine Wünsche nicht erfüllen.
- überall dort, wo ich (immer noch) eine "Wunschliste" führe.
- nur auf meine Wünsche und deren Erfüllung fixiert zu sein.

Und ich öffne mich...

- frei von Wünschen und mit meinem Leben zufrieden zu sein.
- darauf zu vertrauen, dass immer und zu jedem Zeitpunkt das für mich Richtige passiert.
- für die Neutralität gegenüber Zielen und Wünschen - denn davon hängt nicht meine Seligkeit ab!
- und begreife, dass der Weg das Ziel ist! Es gibt kein Ziel, es gibt nur den Weg und immer den nächsten Schritt.
- und übe mich darin, mir im Hier und Jetzt der Einzigartigkeit jedes Momentes bewusst zu sein.
- einfach nur zu SEIN, wunschlos zu SEIN, glücklich zu SEIN, und für mein wunschloses Glücklich-SEIN.
- und bitte GOTT/die QUELLE DES LEBENS, mich zu begleiten und zu unterweisen, wo ich mich immer noch (oder immer wieder) in der Frustration unerfüllter Wünsche verliere.
- und lerne mit GOTTES HILFE, wie befreiend es ist, FREI von Wünschen zu SEIN.

Und dafür öffne ich mich,
für den Weg der totalen Hingabe an den WILLEN und die LIEBE GOTTES entscheide ich mich,
im Loslassen meiner Wünsche, Erwartungen und Frustrationen übe ich mich,
und für mein entspannteres und nicht mehr von übertriebener Wichtigkeit angetriebenes und bestimmtes Leben
DANKE ich

- von ganzem Herzen!

Denn SEIN ist genug. In meinem mit ALLEM-SEIN-VERBUNDEN-SEIN bin ich wunschlos glücklich. Mehr braucht ES nicht. Alles IST im Gleichgewicht und fließt in die EINE Richtung.

Tausend Dank und AMEN.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Montag, 19. März 2018

19. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Wahre Askese ist einfach eine Sache sparsamen Umganges mit Anstrengung. Es sind ja nicht die Besitztümer selbst, sondern deren angeblicher Wert oder die Wichtigkeit, welche auf sie projiziert werden, was Bedeutung hat. Aus diesem Grunde wird dazu geraten, ´die Welt wie ein weites Kleid zu tragen´.

Heute liefert uns Dr. Hawkins ein schönes Bild: Er empfiehlt, "die Welt wie ein weites Kleid zu tragen", und es geht um das Thema Askese, die für ihn darin besteht, sich nicht mehr anzustrengen, um Besitztümer anzuhäufen und darüber seinen Wert zu definieren...


Ich lasse los...

- meinen Wert danach zu bemessen, was ich an Wohlstand und Besitztümern erworben/angehäuft habe.
- die Vorstellung, dass es mich aufwertet, wohlhabend, reich und vermögend zu sein.
- die Programmierung, dass ich deshalb auf alles Weltliche verzichten muss, um Gott zu dienen.
- die Angst vor dem Scheitern und dem damit verbundenen Mangel.
- die Überzeugung, meinen Lebensunterhalt nicht mehr bestreiten zu können, wenn ich mich entscheide, nur noch GOTT, der QUELLE DES LEBENS, Wichtigkeit einzuräumen und meinen Fokus auf äußere Werte und die Welt da draußen zurückzunehmen.
- meine Sehnsucht, mich selbst wertvoll und aufgewertet zu fühlen, auf Gegenstände und/oder Statussymbole zu projizieren.
- die Anstrengung, pausenlos an meiner guten materiellen Zukunft (im äußeren Leben) zu bauen.
- auf der anderen Seite: die Überzeugung, dass Askese Verzicht bedeutet - auch auf alles, was mir gut tut und mein Leben reich und entspannter macht.
- überall dort, wo mir das "Kleid der Welt" zu eng und zu einem "Korsett" geworden ist.

Und ich öffne mich...

- nach innen in mein goldenes Herz und an den von der QUELLE reich gedeckten Tisch meines (GÖTTLICHEN) SELBSTES wieder zurückzukehren.
- mir bewusst zu machen, wie wenig ich persönlich für ein gutes Leben brauche.
- und ziehe mich regelmäßig zurück - in die Stille - dort wo ich frei von allen äußeren Einflüssen entspannen, loslassen, beten und ein rundherum zufriedener Mensch werden kann.
- und mache mir bewusst: Was brauche ich mehr als die LIEBE GOTTES?
- und lehne mich entspannt zurück und schaue in diesem Zustand gelassen und bedürfnislos auf mein gutes Leben, das ich jetzt - unter dem Schutz der QUELLE DES LEBENS - stressfrei und in Freude fortsetzen kann.
- dankbar für all das VIELE zu sein, das GOTT mir Tag für Tag schenkt/geschenkt hat.
- frei von der Angst um meinen Besitz zu sein und jeden einzelnen Tag als Geschenk GOTTES dankbar und mit der einzigen Absicht entgegenzunehmen, GOTT/der QUELLE DES LEBENS zu dienen, zu teilen und Gutes zu tun.
- und meide Stress und Druck und höre auf mein gutes Gespür: Wenn es sich beschwerlich und/oder belastend anfühlt, "faste" ich (und minimiere meine Anspannung) und lasse es lieber sein.
- und wähle den Weg, der sich leichter anfühlt und mir meine Lebensfreude bewahrt.
- und erkenne, wie reich mein Leben allein dadurch ist, dass es die QUELLE DES LEBENS für mich gibt, die mich tröstet, entlastet, entspannt und wirklich unabhängig und glücklich macht.

GOTT/die QUELLE ist mein Hirte. IHR/IHM folge ich. IHR/IHM vertraue ich. IHR/IHM lege ich mein Leben in die HAND. Tag für Tag mache ich mir bewusst, dass GOTT, die QUELLE DES LEBENS, mich liebt. Und dass ER/SIE mir immer wieder eine neue Chance gibt und mir hilft, (z.B. durch Releasing) alles Alte und Destruktive und vor allem mein Ego immer wieder anzuschauen und loszulassen, so dass ich mich offenen Herzens GOTT und damit der NATÜRLICHEN ORDNUNG dann wieder GANZ zuwenden kann.

Und dafür öffne ich mich,
für den Weg der Hingabe entscheide ich mich,
das Gold in meinem Herzen erkenne und bewahre ich,
im konsequenten Loslassen übe ich mich,
an meinem sparsamen Umgang mit Anstrengung wachse und erhole ich mich,
und für mein neues, "weites Kleid" jenseits von Anstrengung und Wichtigkeit
DANKE ich

- und fühle mich reich beschenkt in meinem (mit der QUELLE) EINS-SEINS.

Entspannt gehe ich weiter. Denn DAS ist mein Weg.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Sonntag, 18. März 2018

18. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Es gibt keine Kunst ohne Liebe. Kunst ist immer das Wirken der Seele, das kunstvolle Berühren des Menschen durch den Menschen, sei es eine körperliche Berührung oder eine Berührung des Verstandes (mind) oder des GEISTES (spirit) - so war es seit der Zeit der Neandertaler, und so wird es immer sein."

Ich lasse los...

- etwas mit aller Macht erschaffen zu wollen, um mir ein Denkmal zu kreieren.
- einem Ziel, einem Auftrag, einem Thema zu folgen, dem ich eigentlich nichts abgewinnen bzw. keinen Sinn erkennen kann.
- in meiner Arbeit den Teil in mir in den Vordergrund zu stellen, der etwas ganz Besonderes sein und um jeden Preis an der Spitze sein/bleiben will.
- meinem Verstand in allem, was ich erschaffe, so viel Macht zu geben, dass da nichts Weites, Weiches und Freies mehr lebendig ist bzw. entstehen kann.
- in meiner Arbeit/in meinem Schaffen immer unter Zeitdruck zu stehen.
- alles, was nicht von Liebe und Wahrheit getragen ist.
- die fehlende Achtsamkeit, wenn ich etwas mit Gewalt erreichen und/oder durchsetzen WILL.
- die Angst, dass ich gar kein kreatives Potential (mitbekommen) habe.

Und ich öffne mich...

- und lasse mir Zeit.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS, dass sie mich inspiriert, meinen Herzensanliegen und den Impulsen in meinem Herzen - in allem, was ich tue - einen künstlerischen Ausdruck zu verleihen.
- im Licht der LIEBE GOTTES achtsam, wachsam und so aufmerksam zu sein, dass ich den Urgrund meines Herzens erforschen und andere Menschen mit meiner Kunst/Berufung/Arbeit auf allen Ebenen auch ihres SO-kreativ-SEINS berühren, ermutigen und unterstützen kann.
- und widme mein Leben und mein Lebenswerk GOTT, der QUELLE DES LEBENS, der Kraft, die
JETZT wieder in mir, durch mich und aus mir heraus in alle (Himmels-)Richtungen fließt.
             
(Auch im Schamanismus werden eigentlich in fast allen Ritualen zunächst die Himmelsrichtungen angerufen - wen es interessiert: Der Info-Tag für die Basis-Ausbildung zur/m "Schamanischen GesundheitsberaterIn Kronauer Akademie" findet am Samstag, 14. April 2018, hier in der Kronauer Akademie statt -  als Tagesseminar!!! - wer sich anmelden will, bitte HIER KLICKEN).

IHR (der QUELLE DES LEBENS) vertraue ich mich an. Dort werde ich inspiriert und instruiert. Dort liegen Anfang und Ende all dessen, was ICH BIN.

Und dafür öffne ich mich,
für den liebenden Ausdruck meiner Seele in Berührung mit anderen Menschen entscheide ich mich,
der QUELLE DES LEBENS vertraue und überlasse ich mich,
und für das kreative Wirken meiner Seele im Resonanzfeld der LIEBE GOTTES
DANKE ich

- immer noch tief bewegt, denn SO wunderbar, vielfältig und kreativ darf  mein Leben und Arbeiten JETZT (wirklich) sein.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Samstag, 17. März 2018

17. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Man wird nicht erfolgreich, indem man das Vorbild beneidet und herabsetzt, sondern es nachahmt. Somit muss der von Ärger besessene Mensch zurückgehen und nachholen, was in seiner eigenen Erziehung und Entwicklung fehlt."

Ich lasse los...

- die Vorstellung und den Ärger darüber, dass ich anderen unterlegen bin.
- die Befürchtung, dass ich von anderen überholt oder gar an die Wand gedrückt werde.
- die Gewohnheit, mich von allem abzugrenzen, von dem ich glaube, dass es mich schwach und angreifbar macht.
- die Überzeugung, dass ich kein Vorbild brauche, weil ich bereits perfekt oder auf dem Weg dahin bin.
- den Neid auf alles, was ich selbst nicht zu bieten habe.
- die Gewohnheit, andere herabzusetzen, damit ich mich besser, stärker und aufgewertet fühlen kann.
- den ganzen Ärger auf mich selbst und die Überzeugung, dass ich nicht genug getan habe, um so gut wie die anderen und möglichst an der Spitze zu sein.
- die Überzeugung, selbst zu kurz zu kommen und/oder gekommen zu sein.
- alle Entscheidungen, die ich getroffen habe, Lernschritte zu verweigern und/oder andere ins Unrecht zu setzen, weil ich vor mir selbst und anderen Menschen gut dastehen will.

Und ich öffne mich dafür

- von meinen Vorbildern zu lernen, indem ich ihnen respektvoll begegne und folge.
- für die Bereitschaft, das nachzuholen, was ich in der Vergangenheit versäumt, vermisst oder einfach aus welchen Gründen auch immer nicht gelernt habe/lernen wollte.
- und übernehme die Verantwortung für mich selbst und meine frühere kleinliche, rivalitäre Geisteshaltung.
- und bitte GOTT/die QUELLE DES LEBENS, mich davon GANZ zu befreien.
- und schließe meine durch Verweigung entstandenen (Wissens-)Lücken, sofern es mir jetzt überhaupt noch wichtig ist.
- mich - mit GOTTES HLFE - mit den Grenzen meiner Kindheit und Erziehung auszusöhnen und alles zu ehren, was mir dieses gute Leben ermöglicht.
- und stille meine Gier nach Liebe und Aufmerksamkeit, solange ich sie noch brauche, auch einmal hemmungslos, wenn das für mich der Weg in ein zufriedeneres und stressfreieres neues Leben ist.

Ich bin erwachsen und vollkommen frei, alles auf- und nachzuholen, was in meiner Erziehung oder Entwicklung gefehlt hat. Ich söhne mich aus mit dem, was mir (und auch den anderen!!!) durch meine Herkunft oder andere Hürden nicht möglich war. Es ist nie zu spät. Ich stehe dazu, wissbegierig und an Menschen interessiert zu sein, von denen ich ganz viel lernen kann. Ich ehre sie und halte mit ihnen - frohen Herzens und in großer Aufrichtigkeit - Schritt.

Und dafür öffne ich mich,
für die Orientierung an dem, was mir den Weg zeigt, entscheide ich mich,
meinem Ego und seinem Hang zum Hochmut stelle ich mich,
die Versöhnungsbereitschaft GOTTES übernehme ich,
und für den neuen Weg in Gemeinschaft und auf Augenhöhe
DANKE ich

- und lasse mich von GOTT/von der QUELLE anleiten - voller Bewunderung für all das Viele, das ich dabei lerne, und in großer Dankbarkeit für jeden einzelnen, mich zum Besseren verändernden Schritt.

Bitte, lieber GOTT, zeige mir, wie ich meinen Ärger als Spiegel meines Egos loslassen und in allen Bereichen meines Lebens Frieden schließen und finden kann.

Darum bitte ich, dafür öffne ich mich, darauf vertraue ich und SO ist ES.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>