Samstag, 5. Mai 2018

05. Mai - Zitat Dr. Hawkins:

„An sich ist Ärger nur eine subjektive Emotion, die aus sich heraus nicht wirklich etwas in der Welt vollbringt, wie der Gebrauch von Verstand und Selbstbeherrschung es tun würde. Ärger wird vom Ego als Ersatz für Mut benutzt, der natürlich erfordert, dass jemand entschlossen, geradlinig und seinen Verpflichtungen folgend, lebt.“

Ich lasse los…

- den ganzen Ärger auf mich selbst, weil ich so feige und deshalb allzu oft (auch über mich selbst) verärgert bin.
- die Befürchtung, dass ich nicht mehr geliebt werde, wenn ich den Mut aufbringe, mich durchzusetzen.
- das Überzeugung, nur geliebt zu werden, wenn ich allem zustimme und meine tiefere (heimliche) Wahrheit verschweige.
- meinem Ärger dadurch Ausdruck zu verleihen, dass ich mich verweigere oder (bei jeder Kleinigkeit) beleidigt bin.
- die ganze alte Angst vor Strafe, wenn ich mutig auftrete und nicht mehr so pflegeleicht wie früher (und/oder in meiner Kindheit) bin.
- die ganze alte Angst, aus der Rolle und ins Bodenlose zu fallen, wenn ich anderen Menschen gegenüber ehrlich bin, die meine Meinung/meine Standpunkte nicht teilen.
- meine Anstrengung, Situationen zu umgehen, die für mich und/oder andere ärgerlich sind, und mich dabei über meine eigene Feigheit zu ärgern.
- meine Passivität und die Opferrolle, in der ich mich in meinem Ärger eingeigelt und von allen anderen Realitäten abgeschirmt habe.

Und ich öffne mich…

- und trete (mit GOTTES HILFE) aus dem Schatten meiner Selbstverleugnung heraus ins Licht der Klarheit über mich selbst und meine allerliebste Rolle: als beleidige Leberwurst immer über irgendetwas verärgert und/oder beleidigt zu sein.
- für den Mut, der Wahrheit über mich selbst ins Gesicht zu schauen.
- mich umzuschauen und zu realisieren, was mein ständiger unterschwelliger Ärger schon alles kaputt gemacht hat.
- und gehe mutig auf das Leben und all die Menschen zu, die ich mit meinem Ärger vor mir selbst kleingemacht habe, auch weil ich nicht den Mut aufbringen konnte, meiner Wahrheit klar und deutlich Ausdruck zu verleihen.
- und entscheide mich immer wieder neu, ob ich mich ärgere oder ob ich offen auf Situationen und Menschen zugehe und mich mitteile, oder ob ich meinem Verstand den Vorrang gebe und manches einfach so stehen lasse.
- für den Mut, authentisch zu sein und im Spiegel meines Herzens abzuwägen, wie ich meinen Ärger und/oder auch den Ärger anderer über mich ruhig und mit Selbstbeherrschung friedlich beilegen oder auch einfach so stehenlassen kann.
- und fasse mir ein Herz und spreche mutig an, was mich ärgert - in der kraftvollen Entschlossenheit, mutig auf einer Klärung ärgerlicher Ereignisse und Mißverständnisse zu bestehen.
- und akzeptiere auch, wenn ich nicht alles auf diese Art und Weise "aufklären" kann. Dann ziehe ich mich entschlossen zurück und lasse los - ganz nach dem "Gelassenheitsgebet" der "Anonymen Alkoholiker"(AA):
"Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden."

Dafür öffne ich mich,
für Klarheit und SELBSTvertrauen entscheide ich mich,
auf mein entschlossenes und gradliniges Auftreten achte ich,
und für meinen Mut, für mich selbst kraftvoll und liebevoll einzustehen, 
DANKE ich

- und mache mit GOTTES Hilfe genau DA immer weiter, bis ich meinen Ärger umarmen und über mich selbst und mein (bisheriges) Versteckspiel herzlich lachen kann.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>