Mittwoch, 9. Mai 2018

09. Mai - Zitat Dr. Hawkins:

"Ernsthafte innere spirituelle Arbeit mag dem Ego mühsam und anspruchsvoll erscheinen. Sie ist für den GEIST aber aufregend, denn er wünscht sich sehr, nach Hause zu kommen. Bewusstsein sucht von innen heraus seine Quelle."

Ich lasse los...

- die ganze alte Traurigkeit, weil ich schon so lange auf dem Weg zu GOTT und auf diesem Weg immer wieder mit Zweifeln und einer so großen Hoffnungslosigkeit behaftet (gewesen) bin.
- mich dafür zu schämen, nicht stärker zu vertrauen/vertraut zu haben.
- die ganzen tiefen Scham- und Schuldgefühle und den Glauben, dass meine Liebe zu GOTT nicht stark genug ist.
- die Programmierung, dass mir keinen Müßiggang erlauben darf.
- die Befürchtung, dass mein Eifer, GOTT nahe zu sein, nicht groß genug ist.
- meinen Schmerz und die Resignation, weil ich GOTT in dem religiösen Konzept, in das ich hineingeboren wurde, immer nur im Außen gesucht, dort aber nicht gefunden habe.
- die Überzeugung, dass ich Priester, MeisterInnen, erleuchtete LehrerInnen und Begleiter als Fürsprecher vor GOTT brauche.
- die Befürchtung, dass ich mich vor GOTT nicht mehr sehen lassen kann, weil ich in meinem Leben auch (große wie kleine) Fehler gemacht habe.
- gegen meine größte Sehnsucht, nach Hause und in mein Herz zurückzukehren, anzugehen, weil ich Angst habe, dass ich erst sterben muss, um GOTT in meiner inneren (göttlichen) Heimat zu begegnen.
- die Programmierung durch die Kräfte des Ungleichgewichts, der LIEBE GOTTES nicht würdig und - solange ich lebe - von der QUELLE DES LEBENS getrennt zu sein.
- den Ärger auf mein (spirituelles) Ego, das mir immer wieder den Blick auf die LIEBE GOTTES im eigenen Herzen verstellt.

Und ich öffne mich...

- und gebe meiner Sehnsucht nach der QUELLE - innen wie außen - mehr und mehr Raum.
- und versöhne mich mit all den Stolpersteinen und Rückschlägen, durch die ich zu einem erwachsenen Menschen herangereift bin.
- komme immer wieder aus der Aufregung zurück, die ich auf dem spannenden und kurzweiligen Weg nach innen und von dort zurück in die Mitte des Lebens als so bewegend und erregend erlebe, dass ich dem Druck kaum noch standhalten kann.
- und fokussiere mich konsequent auf mein Herz und seine Ruhe, damit ich - wann immer ich mit dem GEIST GOTTES unterwegs bin - anschließend sicher und unbeschadet auf dem Boden des Lebens landen und meine Wurzeln dadurch sogar noch verstärken kann.
- und komme ganz zurück zu mir und meinem innersten Wesen, damit ich mich auf die wachsende Kraft in der Tiefe meines Herzens einstellen und durch sie in ein größeres gemeinsames Bewusstseinsfeld mit der QUELLE/GOTT/der GÖTTIN hineinfinden kann.
- und danke der QUELLE DES LEBENS für den Weg, auf dem ich mein (GÖTTLICHES) SELBST kennenlerne/ kennengelernt habe.
- und versöhne mich mit meinem Leben, auch wenn es dornenreich war und an einem Meer von Tränen vorbeigeführt hat.
- und danke der QUELLE dafür, dass ich JETZT mehr und mehr ausgesöhnt bin - mit ALLEM, und vor allem auch mit mir!!!

In großer Ernsthaftigkeit gehe ich weiter - und vertraue darauf, dass die QUELLE mich immer wieder - und überall!!! - findet, tröstet, aufrichtet und mein Leben leichter macht.

Und dafür öffne ich mich,
für den Weg nach innen und zur QUELLE entscheide ich mich;
der Sehnsucht meines Bewusstseins, nach Entwicklung und Entfaltung vertraue ich,
und für das bisher Erreichte und Erfahrene im EIN-Klang mit GOTT
DANKE ich.

JETZT bin ich im WIR zuhause: verbunden mit der QUELLE, meinem GÖTTLICHEN SELBST und allen, die sich an der Suche nach der inneren Heimat beteiligen. WIR alle sind eingeladen. WIR alle sind wollkommen. WIR alle sind frei. WIR alle sind aufgewacht. WIR alle feiern das Leben - heute, morgen, immer.

In nie endender Dankbarkeit.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>