Freitag, 11. Mai 2018

11. Mai - Zitat Dr. Hawkins:

"Zum Wohlbefinden und Glück anderer Menschen beizutragen, ist befriedigend und führt zu der Entdeckung, dass Großzügigkeit ihre eigene Belohnung enthält."

Ich lasse los...

- die Gewohnheit, (möglichst) immer Ja zu sagen und das Gefühl und die Erfahrung, dadurch von anderen ausgenutzt zu werden.
- die ganze große Erschöpfung und die Enttäuschung darüber, dass einige/viele meine Hilfe missbrauchen (missbraucht haben) und/oder mich nicht respektieren.
- meine Frustration und die Überzeugung, dass niemand das braucht, was ich zu geben habe.
- meine Angst, von anderen etwas anzunehmen und dadurch mein Gesicht zu verlieren und/oder in deren Schuld zu stehen.
- die Überzeugung, dass ich immer stark sein muss.
- die Gewohnheit, für andere (wie eine Mutter/wie ein Vater) zu sorgen und Tag und Nacht mit den Nöten und Sorgen anderer Menschen beschäftigt/in Resonanz zu sein.
- meinen Ärger und den Schmerz, dass so wenig dafür und überhaupt von anderen zurückkommt.
- meine Müdigkeit und die Verzweiflung, viel zu viel gegeben und mich dabei total erschöpft zu haben.
- meine Schuld- und Schamgefühle darüber, dass ich mir Großzügigkeit (momentan) eigentlich nicht leisten kann.
- zu glauben, dass ich deshalb ein schlechter Mensch/FreundIn bin und die GNADE und LIEBE GOTTES nicht (mehr) verdiene.

Und ich öffne mich...

- für die Freude am Schenken und maßvollen Fördern dort, wo ich Menschen unterstützen und Hilfe zur Selbsthilfe leisten will und kann.
- und lasse mich von innen heraus - von der LIEBE GOTTES - führen.
- und werde neutral, damit ich aus dem Hamsterrad meiner Selbstlosigkeit endlich aussteigen und das richtige Maß zwischen Geben und Nehmen finden kann.
- für die Dankbarkeit darüber, dass ich so viel zu geben und zu verschenken habe.
- für die Freude, dass ich andere Menschen in ihrer inneren Entwicklung unterstützen und auch selbst dabei wachsen kann.
- und bleibe meinem (GÖTTLICHEN) SELBST und der tieferen WAHREIT in meinem Herzen treu.

Und dafür öffne ich mich,
für das Innehalten und Ankommen im eigenen Herzen entscheide ich mich,
mein Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen finde ich,
und für die Freude am (dosierten) Schenken
DANKE ich

- und behalte die "gute Lösung" immer im Blick und sehe mit dem Herzen, bei wem das, was ich zu geben habe, auf fruchtbaren Boden fällt. Dort gebe ich mit Freude. Und ich ehre und behalte die Kraft, die ich nicht verschenke und die mir JETZT für mich und mein Leben/meinen Lebensweg erhalten bleibt.

Mögen alle Wesen erwachen, sich an die EINE LIEBE erinnern und wieder glücklich sein -
LOCA SAMASTA.

Und dafür danke ich.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>